Nach Soundsystem Einbau keinen guten sound

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Aug 2022
    Beiträge
    2

    Nach Soundsystem Einbau keinen guten sound

    Hey grüße an die Community, ich war bis jetzt immer ein heimlicher Mitleser, bin aber ein Laie, was das Thema car-hifi betrifft ich habe folgendes Problem und bin am Verzweifeln. Ich war beim freundlichen Fachhändler und habe mir einen Soundsystem gegönnt, aber es hat sich klanglich für den Preis, was ich bezahlt habe nichts Großartiges geändert.(3000€)


    Zu den Daten: golf 7 gti tcr mit dem Discovery Media pro
    Frontsystem: Focal kx2
    Hecksystem: Focal k2
    verstärker: Focal fpx 4.400 sq
    Subwoofer: Eton res 10a
    2x hi-low Adapter
    Kondensator: spectron


    Es wurde auch alles gedämmt.
    War jetzt auch wieder beim Fachhändler und die haben sich das auch angehört und mir zugestimmt, das Problem soll angeblich das Discover Media pro sein, aber das Discover Media pro System kann und (soll nicht) gewechselt werden. Da es sich wohl laut Fachhändler um einen Facelift Modell handelt, aber das mit dem Discover Media pro kann doch nicht das Problem sein oder?
    Würde mich echt freuen, wenn ihr ne Lösung hättet wie gesagt bin ein Laie, wenn ihr weitere daten braucht schreibt es ruhig, bevor ihr mich steinigt

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.419

    Nach Soundsystem Einbau keinen guten sound

    Hallo und willkommen!

    Wie du bei Facebook auch schon als Antwort bekommen hast…
    Dsp (endstufe) und sauber vom Profi einmessen lassen.
    Aus der Ferne kann dir leider auch niemand so richtig sagen was wo nicht läuft… Front auf aktiv umstellen in einem Zuge ist immer ein guter Weg

    Das Discovery läuft eigentlich ziemlich sauber…
    Ist aber (häufig, nicht immer) class sb, somit müssen die Endstufen/der Dsp das können.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alex
    Dabei seit
    Mar 2022
    Beiträge
    34
    sehe ich das richtig, dass aktuell gar kein dsp verbaut ist?
    als beispiel wäre hier eine 6-kanal endstufe mit integriertem dsp, z.b. die Helix m six dsp passender gewesen. die beste class a/b endstufe bringt nichts, wenn das eingangssignal nicht das beste ist. damit könnte man die front aktiv betreiben und hat noch 4 dsp-kanäle für subwoofer, center usw.
    hi-level aus den Volkswagen radios ist nicht unbedingt das gelbe vom Ei. sind nicht unbedingt schlecht, aber es geht besser. ich glaube man kann die discover pros umcodieren und über most anbinden, bin mir da aber nicht sicher.

    in diesem fall könnte man auch einen Helix dsp.3s verbauen, dessen wirklich guten high-level oder besser noch digitalen input nutzen oder wenn du übers smartphone musik abspielst, auch direkt per hec-card an den dsp streamen was qualitativ nochmal deutlich besser ist.


    ich bin da ganz bei mr-burns. dsp oder dsp-amp verbauen und richtig einmessen lassen.
    unter umständen auch den shop wechseln, wenns nicht zufriedenstellend ist.
    Geändert von Memphis (05.08.2022 um 01:03 Uhr)

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3.210
    Auf jeden Fall den Händler wechseln. Wenn man schon gar keinen dsp heutzutage vorsieht...

    Woher kommst du?

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Ibizaklang
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    May 2008
    Beiträge
    677
    3000€ und kein DSP ... schade dass man Händlern keine Lizenz entziehen kann
    //gerade im Umbau

  6. #6
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Aug 2022
    Beiträge
    2
    Aus Dortmund

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.419
    Zitat Zitat von Batu_93 Beitrag anzeigen
    Aus Dortmund
    Das ist ja nicht sehr weit von vielen entfernt…

    Meld dich wenn du was brauchst oder ich helfen kann


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3.210
    Damit du eine Vorstellung bekommst, warum hier alle so auf dem DSP-Trip sind:

    Grundsätzlich ist es so, dass der Innenraum eines Autos im Sinne guter Akustik suboptimal ist. Man hat viele harte Fläche, ein kleines mehr oder weniger geschlossenes Innenraumvolumen und jeder Lautsprecher sitzt irgendwo anders.
    Da ist die Schwierigkeit die Anlage so einzustellen, dass es "wie aus einem Guss" klingt, also Instrumente und Stimmen auf dem Armaturenbrett stehen und voneinander differenzierbar sind. Das ist das, was im Car-Hifi als "Bühne" bezeichnet wird. Hier ein Bild aus dem Netz geklaut:
    SoundStagedash.jpg

    Dieser Eindruck, akustisch einzelne Details räumlich zu erfassen entstehen durch das menschliche Stereophonieempfinden: https://de.wikipedia.org/wiki/Stereofonie , das geht so weit, dass die Bühne sogar eine Tiefe besitzen kann.
    Damit dieser Eindruck entstehen kann, ist es wichtig, dass die Ohren sich im gleichen Abstand zu den Lautsprechern befinden und man sich im sogenannten "Stereodreieck" befindet:
    Stereofonie.png

    Aufgrund des gleichen Abstandes kommt der Schall zeitgleich an den Ohren an und der Eindruck entsteht, die Musik würde zwischen den Lautsprechern entstehen. Aber du siehst, das ist der ideale Fall - den man zu Hause vielleicht gut hin bekommt.
    Die Situation im Auto ist gänzlich anders, man sitzt seitlich nach vorne versetzt, es gibt X Lautsprecher überall im Auto. So etwas wie eine Bühne oder Räumlichkeit kann nicht entstehen, jeder Lautsprecher besitzt einen anderen Abstand zum Hörenden. Besonders die Lautsprecher hinter dir sind problematisch, gut möglich, dass sich der hintere linke HT näher an deinem Ohr befindet als der vordere. Dann plärrt dich immer von hinten was an.

    Kommt man nun her und tauscht einfach nur Lautsprecher und Verstärker aus wie in deinem Fall, dann wirds lauter und bassiger - aber nicht besser. Mit einem DSP kann man da gegen wirken, drei entscheidende Dinge macht man per DSP:
    - Frequenzweichen: Bei dir werden derzeit feste Frequenzweichen (passiver Betrieb) verbaut sein zwischen den TMT in den Türen und den HT. Diese Weichen sind meist ein guter Kompromiss, den der Hersteller entwickelt hat und nicht immer (je nach Einbauort) die beste akustische Anbindung zw. TMT und HT erzeugt. Mit einem DSP kann man das so umbauen, dass jeder Lautsprecher einen eigenen Kanal bekommt und damit einzeln einstellbar wird. Dadurch hat man beim Einmessen des DSP deutlich mehr Flexibilität und kann die Lautsprecher auf ihre Einbaulage abstimmen. Das macht sich dann so bemerkbar, dass die Lautsprecher besser zusammen spielen, der Klang sich von den Lautsprechern löst und in der Luft steht. Aber nur zusammen mit:
    - Laufzeitkorrektur: Wie oben angesprochen, sollte der Lautsprecher sich links und rechts im gleichen Abstand zum Ohr befinden. Im Auto geht das nicht, also kann man per DSP einzelne Lautsprecher so verzögern, dass deren Signal zeitversetzt abgespielt wird. Dadurch kommt der Schall gleichzeitig am Ohr an und das Gehirn setzt das Gehörte um. Das ist der größte Wow-Effekt, für diejenigen, die so eine Anlage das erste Mal hören.
    - Equalizing und Pegelkorrektur: Derzeit kannst du keinen Einfluss darauf nehmen, wie laut einzelne Lautsprecher sind und ob verschiedene Frequenzen aufgrund der Einbaulage erhöht oder zu leise sind. Während des Einmessens wird der Frequenzgang der Lautsprecher gemessen und soweit es geht und sinnvoll ist, korrigiert.

    Dann kommt da noch einiges an Erfahrung und Besonderheiten beim Einmessen dazu, was nicht unbedingt jeder Händler kennt. Dazu gehört z.b. das sehr tiefe Trennen des Subwoofers (die meisten Endstufen bieten gar nicht diese Möglichkeit, geht nur per DSP). Du siehst, es gibt einen Haufen an Stellschrauben um den Klang im Auto so hin zu bekommen, dass es Spaß macht und einigermaßen authentisch klingt. Die allermeisten dieser Stellschrauben fehlen dir allerdings.

    Empfehlen würde ich dir:
    - Radio umcodieren, so dass dessen Frequenzgang linear oder annähernd linear ausgegeben wird.
    - DSP einbauen. Du hast grade schon viel Geld in den Einbau gesteckt, da würde ich zu einem gebrauchten Helix DSP raten, wenn es der Platz zu lässt. Der Gebrauchtmarkt ist groß und meistens sehr zuverlässig.
    - die Front aktiv betreiben, also alle 4 Kanäle der Endstufe für die Front nutzen. Dazu müssen ggf Kabel gezogen werden. Die hinteren Lautsprecher entfallen, außer du besorgst eineendstufe mit mehr Kanälen, ode reine DSP-Endstufe mit ausreichend Kanälen.
    - selbst einbauen. Man lernt viel und weiss was man hat.
    - Nicht bei irgendeinem Car-Hifi Händler einstellen lassen. Da lass dir hier im Forum Empfehlungen geben. Leider kann nicht jeder Händler mit einem DSP etwas anfangen. Es ist mir auch ein Rätsel, warum man heute noch Einbauten ohne DSP macht.

    Bisschen wildes Geschreibsel, ich hoffe die Message kam rüber: unbedingt DSP einbauen und richtig einstellen lassen.

    Dortmund? Na dann komm mal in Arnsberg vorbei und ich zeig dir mal wie das mit einem DSP funktioniert und hör mir deine Anlage an.

  9. #9
    Held der Gemeinde Avatar von Splater
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    331
    Grüß Dich,

    ich komm aus der Nähe von Dortmund - aus Bergkamen Overberge.
    Wenn du magst, kann ich mal ein Ohr rein halten und mir den Einbau mal anschauen
    und nach Groben Fehlern Ausschau halten. Darf ich fragen bei welchem Händler du warst?
    Ansonsten, Detmold > mr-burns ist ja auch nicht so weit von Dortmund aus.

    Edit - oder nach Arnsberg das meiste was ich weis - weis ich von psyke, da bist auch mehr als gut aufgehoben

    Eigentlich bräuchten wir hier im Forum auch mal einen Like Button, jetzt für den Eintrag von psyke zbsp.
    Find ich gut das du dir für Neulinge immer gern Zeit nimmst und ihnen auch ausführlich versuchst was beizubringen.
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht Kämpft hat schon verloren !
    ---------

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3.210
    Oder wird mal wieder Zeit für ein Treffen in Dortmund :-D

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •