Skida Fabia 3 - BB/TMT/SubBP4 - DSP

Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Chistian Volker
    Dabei seit
    23.10.22
    Beiträge
    56

    Skida Fabia 3 - BB/TMT/SubBP4 - DSP

    Aloha, ihr Lieben.

    Das ist nach der Vorstellung mein erster Beitrag hier im Forum. Schön, dabei zu sein! Nach langem Lesen hier im Forum hat sich für mich ein Konzept für den Umbau meiner Kette herauskristalisiert. Einige Fragen haben sich dabei entwickelt, die ich hier zur Diskussion stellen möchte.

    So siehts aktuell aus:
    1. OEM HU
    2. Hertz DPower 4 an High-Level
    3. Originales Frontsystem an 2 Kanälen
    4. Gladen RS08 in CB (Qtc 0,7) gebrückt an 2 Kanälen.

    5. Fieses Einschaltploppen, weshalb ich den Gain nicht ordentlich einstellen konnte. Originale HU komprimiert ab 2/3 des einstellbaren Pegels sehr. Was ich nur wegen des Ploppens akzeptiere.

    Ich bin ein Riesenfan von Breitbandlautsprechern, gerade im Home-Hifi. Hubentlastet durch einen passenden TT bei 200-300Hz klingt fantastisch! Warum ich das erzähle? Hier meine Idee:

    1. OEM HU (unabdingbar und unumstößlich - Lenkradbedienung, DAB, Carplay, Rückfahrkamera, Reifendruckkontrolle, etc.)
    2. Audison Bit Ten 5-Kanal (Anfrage läuft, um die 100 bei Kleinanzeigen)
    3. Vorhandene Hertz DPower 4 (4Kanal-Stufe mit vorerst ausreichend Leistung), gefüttert mit 4 Kanälen aus DSP für BB und TT.
    4. 2-3" BB für die Spiegeldreiecke. 3D-gedruckte "Gehäuse" (FreeAir oder CB klärt sich nach Gehör/Messung)
    5. passende TMT (zum Einbauort hätt ich ne Frage)
    6. Monoblock für den Gladen
    7. Sub statt in CB in BP4-Gehäuse (ja, nach Fortissimo. Wir hatten schonmal das Vergnügen im Hifi-Forum, glaube ich)

    Ich habe bereits 50qmm OFC in die Reserveradmulde und würde damit in einen gescheiten Verteilerblock rein.

    Frage 1: #Einschaltplopp.
    Geht der weg, wenn ich die Kette mit dem DSP beginne und lowlevel weiterfahre in die zwei Stufen?

    Frage 2: #BB.
    Da ich ein Frend von Pareto bin und simple Technik, gut genutzt, häufig zu sehr guten Ergebnissen führt, ... Was haltet ihr von dem FRS5X als BB bei einer Trennung von ca. 300 Hz? Ich habe gute Erfahrungen mit seinen großen Brüdern gemacht, dem FRS8, dem FR8-JS und dem FR10.

    Frage 3: #TT.
    Ich habe von BMWs gehört, welche einen Sub unter dem Vordersitz vebaut haben. Da kam mir die Idee, dass ich ja den TT auch dahinpflanzen könnte. Dann strahlt der zwischen den Beinen hoch, statt links zwischen Bein und Tür. Da ich ein Langhans bin, wäre der Sitz eh am Anschlag hinten. Geschätzt wäre ich da bei 4-5 Litern netto. Ein zum Wirkungsgrad passender, halbwegs belastbarer TT in CB, aktiv entzerrt, wäre das vllt einen Versuch wert. Ein passender Treiber findet sich sicher. V.a. müsste ich die Tür nicht so arg beruhigen, sondern könnte ein MPX-Gehäuse bauen. Wichtigster Aspekt der Frage ist letztlich die Einbauposition. Was sagen die Profis dazu?

    Frage 3.1: #TT behalten?
    Durch den DSP könnte ich theoretisch den originalen TMT behalten. Gemessen läuft der aktuell von 80 an recht vernünftig. Die Kompression bei gehobener Lautstärke kommt m.E. vom Radio, über die High-Level-Schiene der Stufe.

    In der Hoffnung, euch nicht zu erschlagen und konstuktiven Austauschs, schonmal besten Dank!
    Christian

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    28.10.10
    Beiträge
    3.282
    Der Frs5x läuft grade für das Geld sehr gut, auch nach hinten offen. Getrennt hatte ich den glaube irgendwo so, dass 500hz noch eben gespielt werden - weil die meistens aus der Tür nicht kommen.

    Den hab ich bestimmt 10mal in allen möglichen Autos verbaut.

    Wenn du was druckst, unbedingt ASA oder ABS nehmen, sonst zerfliessen dir die Gehäuse im Sommer.

    Der bit ten ist klarer preis/leistungsgewinner, aber schau doch mal, ob du einen match dsp bekommst. Der liegt auch in etwa in dem preislichen Rahmen und hat parametrische EQ-Bänder.

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  3. #3
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Chistian Volker
    Dabei seit
    23.10.22
    Beiträge
    56
    Ja, ich habe gerade mal bei Boxsim reingeschaut. Seinen Maximalpegel, abh. von der max. Eingangsspannung entwickelt der Lütte ab 500Hz.

    Geduckt wird immer in ABS. Das kann man in Aceton so schön glätten.

    Gute Idee mit dem DSP. Parametrische EQs wären schon recht praktisch, damit wär ich firm über REW. Bei dem Audison müsste ich dann beim Rauschsignal solange mit den Reglern spielen, bis sie zum target passt? Bei ParaEQs könnte REW mir die Arbeit über das EQtool die Arbeit gut erleichtern.... Darüber muss ich nachdenken.

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    28.10.10
    Beiträge
    3.282
    Der Match Dsp läuft auf einer alten Version des PC-Tools. Ich weiss nicht, ab wann man Dateien von REW direkt importieren konnte, das ging mit irgendeiner Tastenkombi. Da musst du mal die Changelogs bei Atf auf der Seite durchgehen.

    Ich hab aber such schon öfter den frs5x zusammen mit einem bit ten verbaut. Das hat immer zufriedenstellend geklappt, aber manchmal wären ein paar mehr Bänder an den richtigen Stellen gut gewesen.

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  5. #5
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Chistian Volker
    Dabei seit
    23.10.22
    Beiträge
    56
    Sehe ich richtig, dass der MATCH ein integrierter dsp-verstärker ist? Das wollte ich gern vermeiden. Nicht, um eine Materialschlacht anzufangen, sondern, um zwecks Endstufenwahl flexibel zu bleiben. Erstmal wird Vorhandenes genutzt. Für die Serien TMT und einen FRS5X wirds allemal ausreichen. ParaEQ ist aber ein schwerwiegendes Argument. - Letztendlich entscheidet sowieso der Preis. Ich schau mal, was ich gebraucht so finde.

    Andere Frage zwecks "TT zwischen den Beinen"... Hast Du da eine Idee, Stefan? Wie und vielleicht auch Welche TMT hast du bei deinen Einbauten genutzt?

    LG Christian

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    28.10.10
    Beiträge
    3.282
    Es gab mal einen ganz normalen Match Dsp ohne Endstufen, hier ein Beispiel:

    Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...nt=app_android

    Ich selbst hatte immer nur Doorboards oder "normale" Türeinbauten. Türeinbauten finde ich immer etwas dröhnig, aber da wurde mir schon gesagt, ich sei da etwas überempfindlich. Unter, bzw zwischen den Beinen haben hier im Forum schon einige gemacht, da fällt mir z.b. spontan ein Volvo Suv vom Johannes ein. Nur sein Nickname will mir nicht einfallen.... der war extrem gut. In einem alten 3er bmw auch schonmal gehört, hat richtig Spaß gemacht.
    Je nach Volumen könnte man da auch einen 13er einsetzen, man unterschätzt gerne, was auch kleine Lautsprecher können.

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    23.01.07
    Beiträge
    1.182
    Spacelord ?

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    28.10.10
    Beiträge
    3.282
    Ja! Danke!

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  9. #9
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Chistian Volker
    Dabei seit
    23.10.22
    Beiträge
    56
    Den werde ich mir anschauen, Danke! Ich habe aktuell im Wohnzimmer ein F.A.S.T. mit dem FRS8 und einem 13cm TT laufen. unterhalb von 80Hz übernehmen zwei Subs und das läuft so gut, dass ich nicht Vollgas machen kann mit einem recht potenten AVR. Und da habe ich etwas über 3m Hörabstand. Im Autowagen wärs rund die Hälfte. Auha-auha

    Der Grund, weshalb ich die BB haben möchte, ist die Bühne schön weit oben zu haben. Ich habe Bange, dass der TT zwischen den Beinen noch recht viel "Bühneninformationen zu weit innen und unten im Dreieck" sendet, wenn ich 500Hz als Trennfrequenz jetzt mal annehme.

    LG Christian

  10. #10
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Chistian Volker
    Dabei seit
    23.10.22
    Beiträge
    56
    Nachtrag: Alter Finne! Die Tools zu den DSPs sind ja Tag und Nacht! Audison ist recht antiquiert, während der MATCH wirklich mit einer Vielfalt an Einstellungen glänzt, die mir sehr zusagt. Habe meinen Namensfetter mal angeschrieben (Verkäufer deines Vorschlags Stefan).

Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •