DoppelDin mit Apple CarPlay, DAB+ und CD

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
  1. #11
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.498
    Erst das Z930 hat das geforderte Wireless.
    Hab auch lange gewartet ob Pio nicht ein Z9300 eben mit kapazitiv+Wireless+CD minus Navi rausbringt aber da war nix. Also einfach mal hingesetzt CDs gerippt (auch P99 Besitzer) und DMX8020DABs besorgt. Das man sich heute noch neue CDs gekauft wird ja kaum der Fall sein, selbst Tracks auf Stick sind ja eigentlich schon OldSchool.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  2. #12
    Teil der Gemeinde Avatar von lonestarr
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.056
    Ich sammle Musik (CDs LPs…) und hoere die CDs meist zuerst im Auto auf dem Arbeitsweg… auch CD-Beileger aus Audio etc…
    ist zwar alles bissl nostalgisch aber gehört für mich dazu
    natuerlich hab ich meine Sammlung digitalisiert aufm iPhone… zumindest teilweise

    ich habe auch gemerkt, dass DigiOut ueberhaupt nicht angeboten wird
    und ja, ich hab da Probleme ( die kombi P99RS und Brax Matrix 4 ist leider sehr anfällig ( und nein, die Verstärker stehdn nicht zur Diskussion)
    Gruesse aus dem Vogtland

    Dirk

    viele Sachen @ Alfa Brera

    Brax-Team | SoundCars.de

  3. #13
    Teil der Gemeinde Avatar von lonestarr
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.056
    Das Z930 sagt mir aud dem was ich bisher gesehen hab auch am meisten zu…
    Gruesse aus dem Vogtland

    Dirk

    viele Sachen @ Alfa Brera

    Brax-Team | SoundCars.de

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.735
    Also mein Z910dab hat auch schon Wireless Apple CarPlay
    Gruß
    Marc K. aus B. an der S.

    Golf 5 "under Construction"

  5. #15
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.498
    Hm ich glaube nicht, dass es viele HeadUnits gibt die 'bessere' RCA-Outputs hatten als ein P99. Halt in der HX-D2 Klasse. Oder hast du dir die RCA-Masse geschossen?

    Wenn du die Probleme umgehen möchtest und L/R Stereo ohne Fader/Rear/SubOut-Regelung reicht, dann bleibt ja quasi 'nur' noch ein Joying in 2DIN https://www.klangfuzzis.de/showthrea...07#post4648107

    @Marc: Stimmt ich war beim Z ohne Navi, hast natürlich Recht.
    Geändert von Kreta63 (21.07.2022 um 16:10 Uhr)
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von lonestarr
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.056
    Nein… ich habe die cinchmasse nicht geschossen
    diverse Abstellmassnahmen ( verschiedene Massefuehrungen, Kabelwege, Entstoerung der Lima…) brachten nix
    es scheint wirklich die Kombi P99/ Matrix 4 zu sein
    gibt einige mit diesem Problem, hat mir auch ein Brax-Entwickler bestätigt
    Gruesse aus dem Vogtland

    Dirk

    viele Sachen @ Alfa Brera

    Brax-Team | SoundCars.de

  7. #17
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.498
    Heisst du hast lieber Störgeräusche an einer 'Brax' statt störungsfreien Klang an einer 'XYZ-SchiessMichTot'-Amp? xD

    Ich würde (ja) die (störungsfreien) 'NoName-Amps' dann in nem doppelten Boden (unsichtbar) verstauen und einfach das Zertifikat der Brax gut sichtbar im Innenraum deponieren bei 'Vorführungen'

    Spaß bei Seite, falls du kein Joying (etc) nimmst kannst es ja auch mal per HiLevel-Input am DSP probieren zB Beim P99 hast ja diese Möglichkeit nicht.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  8. #18
    verifiziertes Mitglied Avatar von P406
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    4.060
    Ich muss den Thread hier nochmal aus der Versenkung holen, weil es mir am Wochenende schier die Sprache verschlagen hat.....

    Was stimmt denn bitte mit den Car Audio Herstellern nicht, im Jahre 2022 nicht in jeder Headunit Laufzeitkorrektur zu integrieren?!!?
    Ja schlimmer sogar noch - von Generation zu Generation wieder weg zu sparen?

    Das "Top-Modell" von Pioneer in dem Bereich, das SPH-DA360DAB, hat KEINE Laufzeitkorrektur !!!! Dafür mega-hippes "Wireless Car Play"....
    Wenn man darauf verzichten kann, scheint man mit dem SPH-DA250DAB wesentlich besser bedient zu sein. Hat z.B. auch 4V-Pre-Outs anstatt 2V...

    Oder habe ich noch ein Gerät übersehen? Anforderung: Kein Laufwerk, 6x Pre-Out mit Aktivweichen, Laufzeitkorrektur, und IM IDEALFALL wireless CarPlay, ist aber kein Muss...
    Grüße, Martin

  9. #19
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.498
    Oder habe ich noch ein Gerät übersehen
    Steht schon oben: Kenwood DMX8020
    Geprüft & Bestanden https://www.klangfuzzis.de/showthrea...=1#post4593080

    Das SPH-250 funktioniert auch gut wenn man auf Wireless verzichten kann.
    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...=1#post4580887
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  10. #20
    verifiziertes Mitglied Avatar von P406
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    4.060
    Cool, hatte ich quasi gleich beiseite gewischt weil ich die Kenwoods noch als "alle ohne LZK" und gruselig-grottigestem GUI kenne....
    Wenn du dich zwischen beiden entscheiden müsstest ?! Bisher ist das 250 mein Favorit irgendwie...
    Hast du Langzeiterfahrungen zu dem von dir verbauten DAB-Splitter?
    Grüße, Martin

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •