Passive 2-Wege Weiche entwickeln, wie messen?

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
  1. #31
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2019
    Beiträge
    25
    Ich habe jetzt Taten folgen lassen und den Axton A542DSP bestellt und gestern geliefert bekommen.
    Selbigen habe ich jetzt heute provisorisch angeschlossen, leider ist ja meine Eton Stufe immer noch im Service...

    Ich denke, der Kauf war kein Fehler. Der Klang ist schon komplett ohne EQ mit einfacher Trennung um Welten besser, als meine Versuche mit der Weiche. Ich denke einer der Gründe dafür ist die Datengrundlage für die Simulation und Bau. Wenn ich zu Hause einen Lautsprecher "entwickele", hab ich ja relativ gleich bleibende Bedingungen, kann ohne Probleme ein Gate machen um Raumreflektionen auszublenden und habe ein akustisch optimiertes Gehäuse. All das kann ich im Auto nicht reproduzieren. Vor allem da ich städtisch wohne und alles mehr oder minder in der stromlosen Garage oder an der Straße parkend machen muss.

    Messen spare ich mir jetzt noch mal auf, bis die Eton zurück ist. Von dem Axton DSP bin ich aber recht angetan. 4 Chinch In, 6 Chinch Out, 4 interne Kanäle. Den HT lass ich von der Axton bespielen, TMT und Sub dann von der Power 220.4. Schönes Gimmick ist auch der optische Digitaleingang. Ich denke da werde ich mich dann mal bei Joying umschauen, wenn das Budget wieder etwas aufgestockt ist Aber jetzt freue ich mich, dass überhaupt wieder was aus den Lautsprechern kommt....

    @Moe
    Letztlich weiß ich nicht, warum die Messungen draußen nicht gut funktionierten. Mit selbigem Equipment messe ich ansonsten problemlos und vor allem plausibel. Hintergrundgeräusche sind bei uns groß. Ich bin da schon froh, wenn niemand mit Kettensäge oder Rasenmäher in der direkten Umgebung arbeitet. Mit vorgeschaltetem Hifi Verstärker waren die Impedanzgänge sauber, aber nicht anders als die hier geposteten.

  2. #32
    edler Spender Avatar von SLK-LE
    Real Name
    Steffen
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.181
    Schade das es hier nicht passiv weiter geht…
    Horsch und Guck Ostdeutschland
    Entwicklung von passiven Frequenzweichen
    Einmessung und Einstellung DSP
    10 Jahre Horsch und Guck 2011-2021


  3. #33
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2019
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von SLK-LE Beitrag anzeigen
    Schade das es hier nicht passiv weiter geht…
    Hi Steffen, hätte nicht damit gerechnet, dass groß Interesse besteht.
    Freut mich aber. Mittels DSP werde ich jetzt wohl eine Messserie starten um überhaupt mal mit der Fahrzeugakustik vertraut zu werden.
    Ich verfolge das Ziel gerne weiter.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •