50% DSP Volume - Anlage geht auf Stumm

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Sep 2020
    Beiträge
    27

    50% DSP Volume - Anlage geht auf Stumm

    Ich habe mein Problem bereits in meinem Baubericht geschildert.
    Allerdings bisher keine Rückmeldung erhalten.

    Die Tage habe ich ausprobiert wie hoch ich mit der Lautstärke gehen kann.

    Radio
    Bei einer gewissen Lautstärke fängt das Übersteuern an und der DSP leuchtet rot und schaltet ab. Kann ich nachvollziehen. Reduzierung der Eingangsempfindlichkeit führt nur zur Verschiebung des Übersteuerns nach hinten.

    Optischer Eingang DSP
    Volume beim Smartphone bei 100% und Mastervolume bei ca 55% geht der Ton weg. Nur durch das Aus- und Anschalten des OEM-Radios ist der Ton wieder da.
    Nach dem Stummschalten leuchten der Verstärker und der DSP noch. Keine rote Leuchte ist an.

    Strom und Masse 25mm² nicht direkt an der Batterie sondern aan der Zuleitung von der Batterie zum Sicherungskasten. Bild kommt.
    IMG_20210209_102619.jpg

    Verstärker braucht min 21mm² lt. Bda

    Beim Anschluss der Masse habe ich den Lack abgeschliffen. Evtl. nicht sorgfältig genug?

    Weiß jemand warum?
    Geändert von billie_heula (09.02.2021 um 11:05 Uhr)

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.057
    Kannst du nochmal die Verkabelung beschreiben? Ich verstehe noch nicht so recht, wie du mit dem (Original-)Radio in den DSP gehst.
    Viele Grüße aus dem Vogtland!

    Suche Aurasound NSF 8"...

  3. #3
    Fachhändler Avatar von Automedia-Berlin
    Real Name
    Koray
    Dabei seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.067
    Also: .... Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit berührt eines deiner Lautsprecherkabel Masse! Ergo : Kurzschluss auf Masse - Protect! Prüfmal die Anschlussösen deiner Lautsprecher, ob die ans Blech kommen oder mal Durchgangsprüfung machen.

    Gruß und viel Erfolg

  4. #4
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Sep 2020
    Beiträge
    27
    High-Level, abgegriffen mit einem extra Kabelsatz. Nur die vorderen Lautsprecher.

  5. #5

  6. #6
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Sep 2020
    Beiträge
    27
    Welches Kabel es ist müsste ich doch herausfinden wenn ich nacheinander jedes Kabel vom Verstärker trenne und die Lautstärke erhöhe

    Helix DSP mini

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.057
    Das wäre die verscheißende Variante. Ich würde eher mit einem Multimeter das Lautsprecherkabel gegen Masse messen.
    Viele Grüße aus dem Vogtland!

    Suche Aurasound NSF 8"...

  8. #8
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Sep 2020
    Beiträge
    27
    Multimeter kenn ich, nie benutzt. Mal schauen ob ich das richtig mache.

    Bitte um Hilfestellung beim Messen.
    Wo kommen die Prüfspitzen hin und auf welche Einheit drehe ich das Gerät?

    IMG_20210209_140638.jpg

    Ich kann mir nicht vorstellen welches Kabel Kontakt mit Masse haben könnte. Alle sind am Ende sauber verarbeitet... Evtl. bei den HT, aber so richtig...
    Geändert von billie_heula (09.02.2021 um 14:28 Uhr)

  9. #9
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Sep 2020
    Beiträge
    27
    Kann mir denn keiner helfen?

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Splater
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    290
    https://www.youtube.com/watch?v=_NXiegk3WEg

    Vielleicht hilft dir das weiter.

    So kannste Kabel für Kabel mal gegen Masse messen.


    Dürfte bei dir die Stellung gegen 11 uhr sein (Notenschlüssel)
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht Kämpft hat schon verloren !
    ---------

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •