Fragen zum Alubutyl

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 3456
  1. #51
    verifiziertes Mitglied Avatar von Spacelord
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.288
    Für den Skoda hab ich die comfortmat-Materialien probiert. Den Volvo hab ich damals mit Didis ALB gedämmt. Ohne jetzt die wissenschaftlich korrekten Messungen durchführen zu können, am Dämmeffekt fand ich keinen signifikanten Unterschied.

  2. #52
    Teil der Gemeinde Avatar von Likos1984
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    3.139
    Ich hab letzte Woche viel Zeug von Ground Zero verarbeitet und bin super zufrieden.
    Ground Zero Gold
    Dann das Gold mit Schaum fertig oben drauf.
    Stp Gold und ich glaub Diamond hab ich auch noch was da gehabt...
    Ich denke die "guten" Dämmmaterialien nehmen sich nicht viel in Performance
    http://www.madewithamore.de

    Team KS Car Hifi

    Deutscher Vizemeister Amateur 3 Wege 2016 und 2017

    Bmw E36 Touring:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...mw-E36-Touring

    Frauchens E36 Coupe Einbau:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...-Bmw-E36-Coupe

  3. #53
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Bernd Hoffmann
    Dabei seit
    Oct 2017
    Beiträge
    83
    Hallo

    Mein Händler hat mir gesagt das Ground Zero bei STP zukauft.
    Habe das auch verglichen...ist identisch.

    Gruß Bernd

  4. #54
    Teil der Gemeinde Avatar von Mr.Sinfoni
    Real Name
    Kurt
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.748
    Ja, StP Gold und Ground Zero Gold sind identisch, stammt beides vom selben Hersteller, wird nur unterschiedlich bedruckt! Hab auch gerade beides verarbeitet!
    Audi A4 B6 Avant V6 TDI .................................................. ......... demnächst B7 Avant V6 TDI
    HU: Pioneer ODR D7RIII ==========> ODR RS P90 DSP
    HT: Sinfoni Grandioso CF25T =======> Sinfoni 50.2 SPX

    MT: Sinfoni Capriccio C89M ========> Sinfoni 50.2 SPX

    TT: Sinfoni SerieS S165W =========> Sinfoni 100.2 SPX

    SUB: Sinfoni Capriccio C320.2SW ===> Sinfoni 100.2 SPX

  5. #55
    verifiziertes Mitglied Avatar von komet
    Real Name
    Klaus M.
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    2.215
    Sinn eines Sandwich-Aufbaus ist es ja, zwei Bleche mit unterschiedlichen Nachschwingverhalten flächig dämpfend zu verbinden. Möglichst so, dass die Steifigkeiten der beiden Bleche sich ideal unterschiedlich verhalten (Reso um 1/2 Okt versetzt). Daher hatten wir damals in Kuxens Astra was mit 1,5 mm Alublech verwendet, das ich danach nicht mehr nachbestellen konnte . Und sehr sparsam genutzt, denn ein gutes Ergebnis erreicht man mit der richtigen Mischung aus Gewicht und Dämpfung. Je nach Ziel: will an die Reso des Türblechs nach oben bringen, wo der TMT nicht mehr spielt? -> dann leicht aber steif bauen. Will man nach unten, dann mit Gewicht (wir haben seinerzeit Magnetringe aus dem Lautsprecherbau verwendet) gezielt auf die Schwingungs-Knotenpunkte.
    schon gelesen? Buch "Hifi im Auto" . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Schöne Grüße vom Klaus

    ...dort gibt's Infos: http://www.hifilab.de

  6. #56
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    3.616
    Da kann ich mich noch dran erinnern, dass in irgend nem Zeitungsbericht mal erwähnt war, dass bei der Dämmung von Cuxhausens Auto irgendwie immenser Aufwand getrieben wurde!

    Und an die handgebohrten Lautsprechergitter....
    Grüße, Martin

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 3456

Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Soundsystem & Erfahrungen Verarbeitung Alubutyl
    Von Mad_Mike im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 13:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •