Bericht über BMW Systeme (Audio System, Gladen, Rainbow Eton)

  1. #1661
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von cardialoge Beitrag anzeigen
    Aber selbstverständlich interessiert mich Deine Meinung.

    Bin mittlerweile auf dem Pfad ein 2 Ohmer sollte es werden.
    Genau das wäre auch meine Antwort gewesen, sofern Du keinen Subwoofer im Einsatz hast

    Du willst ja im Tiefbass auch noch ein wenig Potential haben, mit dem DSP nachzuhelfen und trotzdem auf auf einen brauchbaren Pegel zu kommen.
    T6.1 mit Helix S6B und S1T @Match M5 Mk2 sowie JL 8W3v3 im 10l BR@Eton AM300.

  2. #1662
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.754
    Der STEG BM8-II ist auch nicht zu verachten ...ebenfalls 2 Ohm und kann auch gut Pegel und tief.

  3. #1663
    Teil der Gemeinde Avatar von cardialoge
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    596
    Ja erstmal kein Subwoofer. aber kommt irgendwann ggf dazu. Wa ja dann auch möglich wäre.
    2 Ohmer wird es.
    Den Steg schaue ich mir mal an. Danke!
    Audison oder Steg. Weitere brauchbare 2 Ohmer kenne ich nicht.
    F11 | Helix V EIGHT MKII | SA676 | BMW NBT Navi Proffessional

  4. #1664
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Sep 2021
    Beiträge
    5
    Hab mich etwas eingelesen und schon einen Match 7 in unserem BMW F10 verbaut.

    Audison Woofer sind schon auf dem Weg.

    Möchte noch bevor es zum einstellen geht das best mögliche rausholen.

    Serie verbaut hab ich das Hifi System 676. Über das Frontsystem lese ich so einiges…

    Eton soll ned immer der bringer sein.
    Die HK Lautsprecher sollen auch gut sein.

    Was empfehlt ihr?! Was sind eure Erfahrungen?

  5. #1665
    Teil der Gemeinde Avatar von Thunderhaake
    Real Name
    Alex
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    671
    Willst du basteln oder PlugˋnˋPlay?
    Die Eton sind eigentlich für PnP nicht ganz schlecht, aber kommt halt immer drauf an, was du willst...
    Wait for signature

  6. #1666
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Sep 2021
    Beiträge
    5
    Basteln mag ich eigentlich nicht... reciht dass ich mich zum dämmen überreden lassen habe.

    Heisst bei P&P sind die Eton B100T die beste wahl und gegenüber den Serien HIFI Lautsprechern eine verbesserung?

  7. #1667
    Teil der Gemeinde Avatar von Thunderhaake
    Real Name
    Alex
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    671
    Dämmen ist schon mal eine gute Grundvoraussetzung, selbst wenn es Original bliebe...
    Die Eton B100 sind definitiv schon mal besser als die Serien-HT/MTs und für P'n'P eine sehr gute Wahl. (Ob nun die Beste Wahl, sei mal dahin gestellt, kommt halt auf die Geschmäcker an...)
    Ich schwanke auch noch zwischen Basteln oder P'n'P, aber wenn P'n'P, dann wird es wohl die Eton-Front (Die Eton USBs sind schon drin im F11), so ist bei mir alles vom selben Hersteller.
    Wenn du schon die Audison-Woofer hast, kannst du dir aber auch mal die dazugehörige Audison-Front noch anschauen.
    Wait for signature

  8. #1668
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Sep 2021
    Beiträge
    5
    Vielen Dank. Hab mich für die Eton B100T entschieden.

  9. #1669
    Teil der Gemeinde Avatar von Thunderhaake
    Real Name
    Alex
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    671

    Kannst ja bei Gelegenheit gern mal den Umbau hier vorstellen.
    Wait for signature

  10. #1670
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Sep 2021
    Beiträge
    5
    Brauch ich bei 676 HIFI eine zusätzliche Weiche wenn ich die Eton B100T vorne verbaue? Match Up7 ist auch verbaut?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 05:55
  2. Gladen SQX 165 vs. Audio System X165 vs. Audio System HX165
    Von BoHne_ im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 19:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •