Wo liegen die Kniffe bei einer Bandpass-abstimmung?

  1. #2801
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jan 2020
    Beiträge
    16
    Habe jetzt Daten gefunden der woofer wird bei dem Händler zwar etwas anders beschrieben, das Foto ist aber gleich.

    Technische Daten

    • Voice Coil (Ohms) 2 x 4
    • Fs (Hz.) 26
    • Vas (Liters) 84.0
    • Qts .18
    • SPL (1W/1M) 92db
    • Power (Wrms) 750
    • Mounting Depth (inches) 6
    • Hole Diameter(inches) 11 3/16
    • Speaker Displacement (cu.ft.) .15


  2. #2802
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marcel
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    158
    Die P3.0 sind "Neu" die Procast

    https://www.mmatsproaudio.com/site/p...ofers/procast/

    TSP:
    https://www.mmatsproaudio.com/site/w...12pdfspecs.pdf

    habe selber noch einen 12er und 15er davon..

  3. #2803
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jan 2020
    Beiträge
    16
    Wie ich mir schon gedacht habe, wenn die Daten gleich sind, könnte da bitte mal einer drüber schauen was die Werte ergeben für ein Gehäuse.
    danke

  4. #2804
    Teil der Gemeinde Avatar von crimejoker
    Real Name
    Maik
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Fortissimo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Born Bad Beitrag anzeigen
    Mir juckt es wieder in den Fingern...
    Ein JL 12w6v2 im Fortissimo-Bandpass ist schon eine leckere Angelegenheit aber immer noch nicht ausreichend...Gerade wenn es Spass macht, ist das Ende auch schon erreicht...

    Wie auch immer, ein zweiter soll her, ebenfalls im FBP...Reicht es aus das Volumen einfach nur zu Doppeln, also statt 32/62 eben 64/124...?
    Und wie sieht es mit dem Port aus...? Doppelte Portfläche und Länge bleibt gleich...? Ich glaube (soll heißen hab die jetzigen Portdaten nicht im Kopf)jetzt habe ich 18x18 bei 20cm Länge und knapp 9l Verdrängung im Gehäuse, müsste dann also bei Verdopplung 18x36 sein, aber auch bei 20cm Länge...?
    Wenn Du eine gemeinsame ventlilierte Kammer mit 124 Liter machst, wird der Port mit Fläche 648cm² nur 16cm lang.
    Wenn Du getrennte Kammern baust, bleibts natürlich bei den alten Werten.
    Also doch keine 23cm sondern 16cm? Hab ja auch den 648cm² genommen.
    Wie gesagt,soll der Bandpass später in einen Passat Kombi
    18" und 15" Stroker Nippler
    Besitzer und Nutzer


    Astra F Caravan
    Alpine 7998R
    2x ETON PA 5002
    Frontsystem Herz Mile MLK 1650.3
    Oki Unibandpass -aktuell 18er Stroker

    VW Bora Variant
    Alpine ILX702D
    STEG K2.03
    Rainbow GL-C6.2 Germanium
    Soundstream REF 1600.2
    2x JL Audio 12W6v2-D4 in je 36l geschlossen

  5. #2805
    Teil der Gemeinde Avatar von Sierra111
    Real Name
    Michi
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von Smarti Beitrag anzeigen
    Hallo und Servus!

    schön hier zu sein. Bin ja eigentlich seit einigen Jahren schon stiller mitlesen hier. Aber nun endlich auch hier angemeldet.

    das Thema Bp hat mein Interesse der Zeit voll und ganz, dieser Thread hier habe ich natürlich durchforstet aber so richtig wirklich durchblicken kann ich immer noch nicht

    aber mal zu meiner Situation und Vorhaben.
    Ein Smart 450 ist sowas von echt schwierig Bass und Druck rein zubekommen..

    Als Sub Amp dient eine Ground Zero GZAH 2350X
    Sub ist ein MMATS 3.0 Pro Audio 12“ mit 1000W
    Radio Kenwood DMX 8019 DABS

    GG Gehäuse ist mal garnix im Smart. ( mein Test Universal Gehäuse ist 34L)
    BR naja.
    Bandpass hat richtig Potenzial im Smart, nur leider fehlen mir Daten und Kenntnisse für ein Bandpassgehäuse..

    Derzeitige Test Gehäuse 19mm MDF
    Mit geschlossener Kammer 26,7 L und ventilierende Kammer 46,1 L
    2x 10 KG Rohren.
    habe aber auch 2x 12,5er K Rohre noch hier.


    Über jede Hilfe wäre ich dankbar.

    Liege ich voll daneben? Leider ist Platz halt auch so eine Sache daher erst einfach mal diese Probe auf gut Glück.

    Schon mal herzliche Dank an alle

    Falls du zufällig in erreichbarer Entfernung zu Heilbronn wohnst, könnte ich dir mal testweise mein Downfiregehäuse mit 3 Arc8 reinstellen. Hat mir Didi (Fortissimo) für den Smart (451) empfohlen und gebau. Er meinte das sinnvollste ist Downfire hinter den Beifahrersitz.

    Aus dem Bauch raus ist dein Bandpass für den Oschi von Woofer zu klein. Ich hatte früher nen Hertz ML3000 im Bandpass, da waren es 30 + 60 Liter. Deiner braucht sicher deutlich mehr Volumen für die angestrebte 0,7 Güte im geschlossenen Volumen. (ich hab aber auch nicht besonders viel Ahnung im Umgang mit TSP)

    Edit: Zumindest laut WinISD scheint es vom (geschlossenen) Volumen gar nicht so schlecht auszusehen. Sieht bei mir trotzdem komisch aus und sollte jemand machen, der sich damit auskennt. Ich bekomme keine sinnvolle 4th-Order-Abstimmung auf ~60-70Hz hin ohne Portlängen von über 2 m. Vielleicht eher 6th-Order?
    Geändert von Sierra111 (10.01.2020 um 18:23 Uhr)

  6. #2806
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jan 2020
    Beiträge
    16

    Wo liegen die Kniffe bei einer Bandpass-abstimmung?

    Hallo Sierra111,

    Danke für dein Angebot das freut mich, aber leider ist das schon eine sehr weite Ecke weg von hier. :(

    ich glaube all zu schlecht Spielt er aktuell ja nicht aber das passt halt noch nicht richtig denke ich, also da ist bestimmt noch was drin, währe Super wenn der ein oder andere evtl. Paar Gehäuse und Port Vorschläge machen könnte.

    Getrennt wird aktuell bei 60Hz 24db




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. #2807
    Teil der Gemeinde Avatar von Sierra111
    Real Name
    Michi
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    383
    Die Trennung ist auf jeden Fall ein wenig arg hoch für nen Sub und erst Recht für nen Bandpass... teste mal im Bereich 30Hz/24db

  8. #2808
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jan 2020
    Beiträge
    16
    Also momentan steht jetzt die Trennung bei 50Hz 24db.
    Bei 30-40Hz Trennung müsste ich sehr kräftig die Endstufe noch aufdrehen.

    Bin auch schon am überlegen ob es noch was bringen könnte wenn ich das Gehäuse nochmal mache, könnte evtl. 9-11L noch mehr raus holen.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  9. #2809
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    18.564
    Zitat Zitat von Smarti Beitrag anzeigen
    Bei 30-40Hz Trennung müsste ich sehr kräftig die Endstufe noch aufdrehen.
    Genau SO muss das, sonst wird dir die Fahrzeugreso immer den Tiefbass überdecken. Das ist hier und da vielleicht spaßig aber fehlt an anderer Stelle und dröhnt oft.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle
    Wohnkino: 5.1.4 3D-Sound + DBA

  10. #2810
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jan 2020
    Beiträge
    16
    Hi Moe,

    Ja das verstehe ich schon.
    Aber bei geschlossenen Fenstern habe ich unten rum und auch so eigentlich nicht wirklich einen Peak, wenn ich einen Bass Sweep durchlaufen lasse, einzig bei 80-100 ist ein leichter Anstieg.
    Weiter oben hab ich ein Bild gepostet vom Basssweep Durchlauf.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Ampere liegen an einer 12V Remote leitung an ?
    Von ischak17 im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 14:04
  2. Wo liegen die Kniffe.. beim Einmessen!?
    Von Rainman im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •