Umbau auf System mit Verstärker

  1. #1
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    22.11.22
    Beiträge
    1

    Umbau auf System mit Verstärker

    Moin,
    zuerst, ich bin im Prinzip Hifi Neuling. Klar ich, weiß was + und - ist und ich kenne auch den Unterschied zwischen 2 Wegen System und Subwoofer ;-)
    ABER
    Ich habe keinen Plan vom Einbau. Daher meine Frage an Euch:

    Derzeit habe ich:
    Sony XAV-AX8150ANT Radio
    Billige Alpine 2 Wege Boxen vorne mit Tief und Hochtöner getrennt.
    Axton Aktiven Subwoofer.

    Ich habe jetzt die Komponenten:
    Sony XAV-AX8150ANT Radio
    Eton 175 Pro mit Frequenzweiche
    ETON ECC 500.4 Verstärker oder alternativ Eton Sr 100.2 2 Kanal
    Axton Aktiven Subwoofer

    Wie kann ich nun diese neuen Komponenten anschließen? Muss der Aktive Subwoofer über den Verstärker laufen? Radio hat einen Subwoofer Ausgang und der Subwoofer hat einen Verstärker also eher nicht, oder?

    Die Eton 175 würde ich gerne vom Autoradio zum Verstärker mit Cinch verbinden. Ich denke von da aus muss dann das Kabel vom Verstärker zu den Frequenzweichen gehen und von da aus getrennt zum Tief und Hochtöner?

    Kann man das Stromkabel vom Aktiven Subwoofer abzweigen zum Verstärker? Ich benutze hier ein 10qmm Kabel Abgesichert mit 60A. Würde dann eine Y Weiche (Verlötet) machen.

    Ist das so richtig oder wird der Subwoofer doch über den Verstärker geschaltet? Frequenzweichen sind ein muss oder fallen diese durch den Verstärker weg?

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Morrisaudi
    Real Name
    Morris
    Dabei seit
    30.03.16
    Beiträge
    788
    Zitat Zitat von ognif Beitrag anzeigen
    Wie kann ich nun diese neuen Komponenten anschließen? Muss der Aktive Subwoofer über den Verstärker laufen? Radio hat einen Subwoofer Ausgang und der Subwoofer hat einen Verstärker also eher nicht, oder?
    Radio Sub Out Cinch -> Zum Axton aktiv Subwoofer (Aktiv heißt hier, dass der Verstärker integriert ist)


    Zitat Zitat von ognif Beitrag anzeigen
    Die Eton 175 würde ich gerne vom Autoradio zum Verstärker mit Cinch verbinden. Ich denke von da aus muss dann das Kabel vom Verstärker zu den Frequenzweichen gehen und von da aus getrennt zum Tief und Hochtöner?
    Radio Front out Cinch -> Eton Ecc Cinch In -> Lautsprecherkabel von den Ausgängen zu den Frequenzweichen der Eton 175 -> HT Ausgang zum Hochtöner, TT Ausgang zum Tieftöner


    Zitat Zitat von ognif Beitrag anzeigen
    Kann man das Stromkabel vom Aktiven Subwoofer abzweigen zum Verstärker? Ich benutze hier ein 10qmm Kabel Abgesichert mit 60A. Würde dann eine Y Weiche (Verlötet) machen.
    Das könntest du machen wenn das Kabel dicker wäre. Aber die ECC sind analog und wollen mindestens 25mm² haben. Daher neues Kabel verlegen.


    Zitat Zitat von ognif Beitrag anzeigen
    Ist das so richtig oder wird der Subwoofer doch über den Verstärker geschaltet? Frequenzweichen sind ein muss oder fallen diese durch den Verstärker weg?
    Frequenzweichen kannst du auch weglassen und die Lautsprecher direkt an der Eton ECC trennen, da die integrierte Weichen hat. Ist ja eine 4 Kanal Endstufe und die Ausgange 3 und 4 sind extra stärker ausgelegt für Tieftöner.

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von Egbert
    Real Name
    Roman
    Dabei seit
    06.09.18
    Beiträge
    242
    Nabend,

    willkommen im Forum Unbekannter. Generell wäre eine Gesamtvorstellung hier hilfreich... zu deiner selbst und zum Anlagenträger.

    Die Frage zur Funktionsweise des Aktivsubwoofers hast du dir bereits beantwortet.

    Die Komponenten in deiner Aufzählung hast du bereits? Oder möchtest du dir zulegen?

    Die Frequenzweichen könntest du weglassen wenn vom Radio entsprechend getrennte Frequenzen geliefert werden an die 4 Kanal Endstufe, erfordert dann natürlich 4 Cinchkabel. An der 2 Kanal dann selbstredend mit Frequenzweichen.

    MfG

    zu langsam gewesen, siehe vorherigen Post....
    Passat 3BG
    F: GZNT 22SQ, GZUF 60SQX => GZDSP 4.80A-PRO
    ML 1650.3 => bridged GZUA 4.150SQ
    S: 2x GZPW 10SQ CB => GZCA 3.0SPL-M2
    HU: JY-UOS03N4GS, Pioneer DEH-X7800DAB

  4. #4
    verifiziertes Mitglied Avatar von komet
    Real Name
    Klaus
    Dabei seit
    27.07.04
    Beiträge
    2.421
    Stimmt, Menschen, deren (Vor-)Namen wir wissen, helfen wir hier gerne. Und freuen uns immer, wenn die kleine Gemeinde das CarAudio-Fans wächst.

    Mit dem Einbau und Anschluß der Komponenten isses aber halt noch lange nicht gut. Denn im Auto sollte man sich auch um andere Dinge (wie schwingende Bleche und wackelnd Verkleidungen) kümmern. Das hab ich anno tobak mal in meinem Buch halbwegs zusammengefasst, das sicherlich gebraucht noch zu kriegen. ist." Hifi im Auto".
    lesen bildet, schwurbeln verwirrt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Schöne Grüße vom Klaus

    ...dort gibt's Infos: http://www.hifilab.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •