Warum haben viele 4 Kanal (DSP) Endstufen so wenig Power?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    10.11.22
    Beiträge
    12

    Warum haben viele 4 Kanal (DSP) Endstufen so wenig Power?

    Guten Morgen,

    auf der Suche nach einer passenden 4 Kanal Endtsufe für meine zukünftige Anlage ist mir aufgefallen, dass die heutige Mittelklasse häufig nur 55-90 Watt liefert. Die Meisten 2 Wege 16er kompo Systeme verlangen jedoch mindestens 100-130 Watt. (Alles RMS Angaben)
    Früher hieß es immer die Endstufe sollte etwas mehr Leistung bieten, als bei den Lautsprechern angegeben.
    Ich habe mir vor etwa 1,5 Jahren zwei Angebote von Professionellen Car-Hifi Händler, zum Ausbau meines Mercedes eingeholt.
    Auch dort wurden Endstufen mit weniger Leistung, als die Lautsprecherangabe angeboten.
    Als ich dann vor einem Jahr in meinen TT 8N mein gutes, altes Bremen MP74 mit 4x 55W RMS an Audio System X-ion Kompo System angeschlossen habe, konnte auch der im Radio integrierte Equalizer nichts mehr retten...
    Bei dem Mercedes wurde mir ein Mosconi 8|10 DSP angeboten. da käme ja auch nicht mehr raus....
    Würde sowas überhaupt funktionieren?

    Gruß

    Patrik

  2. #2
    Fachhändler
    Real Name
    Patrick Klinge
    Dabei seit
    27.11.12
    Beiträge
    1.546
    Das klappt mit so „wenig“ Leistung erstaunlich gut. Zumal häufig dann der aktiv betrieb die Leistung „splittet“
    Ansonsten eben eine Dsp Endstufe nehmen die brückbar ist, das können aber durch den Aufbau nicht alle…


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  3. #3
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    15.09.13
    Beiträge
    3.413
    Naja, also die Mosconi macht ja in Brücke auf 4Ohm schon 180W für den Tiefton. Ich checke aber deren Homepage nicht so richtig, warum ist 2Ohm Brücke angegeben, aber nicht 4Ohm
    Diese Angabe für die Lautsprecher ist auf jeden Fall absolut für die Tonne im Alltag. Ich glaube nicht, dass du deinen Tieftöner so hoch trennen willst, dass du da 130W reinschieben kannst.
    Wenn du den normal als TMT einsetzt mit nem Hochpass im Bereich 50-80Hz laufen da im Schnitt bei maximalpegel (Hubgrenze erreicht) und Musikhören vielleicht 1/4 der angegeben (dauerhaft vertragbaren) Leistung an.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Forge 96LN
    - Eton Mini 150.4 + PA 800.4
    - Mamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Audison Forza C8.14 bit
    - Mamba, Core100 @ C8
    - SB20PFCR @ Forza M4D
    - 3x ARC8 (alt) @ ESXQE1500.1
    - Audison DA1bit @ Audison Forza M12.14 bit
    - R25XS², SB12NRX25 @ M12
    - H&K-USB 2Ohm @ M12
    - XXLS12 @ ESX QE1500.1


  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Egbert
    Real Name
    Roman
    Dabei seit
    06.09.18
    Beiträge
    253
    Ein Chassis hat niemals ein Verlangen. Wie auch. Ist ein passives Bauteil. Ein Blaupunkt Bremen liefert nie und nimmer 4x55 Watt RMS. Du zäumst das Pferd von hinten auf. Sinnvoller wäre hier vorzustellen was man am Ende erwartet.
    Passat 3BG
    F: GZNT 22SQ, GZUF 60SQX => GZDSP 4.80A-PRO
    ML 1650.3 => bridged GZUA 4.150SQ
    S: 2x GZPW 10SQ CB => GZCA 3.0SPL-M2
    HU: JY-UOS03N4GS, Pioneer DEH-X7800DAB

  5. #5
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    14.09.03
    Beiträge
    13.040
    ArcAudio ARC1000.4 DSP hat mehr als genug Leistung...und auch einen DSP vom Feinsten

    ARC10004Power.jpg

    ARC10004Power2.JPG

  6. #6
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    10.11.22
    Beiträge
    12
    @Frank_GM Die One 6|10DSP klingt sehr reizvoll. Muss ich mir gut überlegen. Bin ein Fan von gebraucht kaufen. Wird es logischer weise noch nicht geben. Sprengt eigentlich das Budget. Aber wäre natürlich eine ideale Basis, die man in zukünftige Anlagen übernehmen könnte. Außerdem bräuchte ich keinen aktiven Sub....

    Die 130.4DSP wäre vielleicht die Alternative. Vermutlich macht die 6|10 aber nochmal einen deutlichen Sprung?

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Peter
    Dabei seit
    06.08.12
    Beiträge
    264
    Zitat Zitat von Stingray1983 Beitrag anzeigen
    @Frank_GM Die One 6|10DSP klingt sehr reizvoll. Muss ich mir gut überlegen. Bin ein Fan von gebraucht kaufen. Wird es logischer weise noch nicht geben. Sprengt eigentlich das Budget. Aber wäre natürlich eine ideale Basis, die man in zukünftige Anlagen übernehmen könnte. Außerdem bräuchte ich keinen aktiven Sub....

    Die 130.4DSP wäre vielleicht die Alternative. Vermutlich macht die 6|10 aber nochmal einen deutlichen Sprung?
    Die One 6/10 DSP benutzt vor allem die deutlich bessere Software.
    Ernsthaft. Ich bin ja sowas wie ein Mosconi Fanboy, aber ich persönlich würde dennoch nur noch Mosconi Endstufen mit DSP kaufen, die schon die neue Software benutzen, und nicht mehr die Endstufen, die noch mit der alten Software konfiguriert werden (Sorry @Frank_GM :P).
    2016 Ford Mustang GT
    EMMA Deutscher Meister 2022 SQ E-3000

  8. #8
    Gewerbliches Mitglied
    Real Name
    Frank Miketta
    Dabei seit
    26.05.22
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von Cathul Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stingray1983 Beitrag anzeigen
    @Frank_GM Die One 6|10DSP klingt sehr reizvoll. Muss ich mir gut überlegen. Bin ein Fan von gebraucht kaufen. Wird es logischer weise noch nicht geben. Sprengt eigentlich das Budget. Aber wäre natürlich eine ideale Basis, die man in zukünftige Anlagen übernehmen könnte. Außerdem bräuchte ich keinen aktiven Sub....

    Die 130.4DSP wäre vielleicht die Alternative. Vermutlich macht die 6|10 aber nochmal einen deutlichen Sprung?
    Die One 6/10 DSP benutzt vor allem die deutlich bessere Software.
    Ernsthaft. Ich bin ja sowas wie ein Mosconi Fanboy, aber ich persönlich würde dennoch nur noch Mosconi Endstufen mit DSP kaufen, die schon die neue Software benutzen, und nicht mehr die Endstufen, die noch mit der alten Software konfiguriert werden (Sorry @Frank_GM :P).

    Alles gut,Peter ;-)

    Das die ONE6|10 erst der Beginn einer Serie ist liegt ja auf der Hand - damit verrate ich glaube ich kein Geheimnis....

    VG Frank

  9. #9
    Gewerbliches Mitglied
    Real Name
    Frank Miketta
    Dabei seit
    26.05.22
    Beiträge
    123
    Neue One 6|10DSP: 6x 100Wrms @4Ohm / Class AB / brückbar.
    ONE 130.4 DSP: 4x 130Wrms @4Ohm / Class AB / brückbar
    Pro 8|30DSP: 4x 90Wrms + 4x170Wrms @4Ohm / Class AB / brückbar
    Pico 8|10: 4x50Wrms + 2x 240Wrms (gebrückt, 4 Ohm) / Class D

    Eigentlich für jedes (auch potentes) Frontsystem was dabei....

    VG Frank

  10. #10
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alex
    Dabei seit
    18.03.22
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Stingray1983 Beitrag anzeigen
    mein gutes, altes Bremen MP74 mit 4x 55W RMS

    nope. laut datenblatt 18W rms bei 1% klirr an 14,4V, realistisch eher 12W.

    aber leistung ist nicht alles. vorallem ein DSP im aktivbetrieb kann man so nicht vergleichen. normales hören mit human-lauter lautstärke liegt so bei 1-2W rms.
    wenn 1Watt schon scheiße klingt, wieso sollten 500W besser klingen?

    was ich bisher über car-audio gelernt hab: Positionierung, EINBAU(qualität und stabilität) und ABSTIMMUNG sind die wichtigsten faktoren. die leistung ist dabei eher nebensächlich. geht mit mehr leistung halt mehr laut. klang wird dadurch aber nicht besser!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •