Hertz MP250 oder Hertz MP300 im BP

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
  1. #11
    wenig aktiver User
    Real Name
    Sascha
    Dabei seit
    Apr 2021
    Beiträge
    13
    ja würde der MP 300 in dem Hifonics Gehäuse auch gut funktionieren?

    das 25er Gehäuse ist ein BP nach Fortissimo, dort war ein Arc Black 10 drin. Meiner Meinung nach ist der Preis da aber nicht ganz gerechtfertigt.

    den 10w3v3 zb. würde ich sogar am günstigsten von allen bekommen.170€

    w6 und w7 sind raus. Da weiss ich beim 12er dass die Hifonics Kiste definitiv zu klein ist und bei der 10er Kiste hab ich nur 160mm Einbautiefe.

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Mar 2019
    Beiträge
    352
    Würde da das bessere Gehäuse für den 10" nehmen. Das Hifi ist denke ich eher ein typischer Schmalbandinger bandpass der rumpelt aber keine Musik macht.

    10" Fortissimo ist schon echt ordentlich laut und gut. Hatte in meinem Golf 4 :

    DD1010
    Phase Linear Highgrade 10
    Helix HXS 1006 MK2

    Mein Favorit war der Helix. Der lief mega trocken und bei Bedarf echt laut.

    Wenn du das 10" Gehäuse nicht mehr brauchst PN mir Mal, ich würde gerne Mal wieder nen bandpass ausprobieren nach langen Jahren

  3. #13
    Teil der Gemeinde Avatar von collarisc
    Real Name
    Michi
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    2.224
    warum nicht den MP300 in ein passendes Gehäuse wie einen FBP stecken ?
    Kla Us hatte ihn so verbaut, wenn ich mich nicht recht irre
    Geändert von collarisc (06.07.2022 um 06:49 Uhr)

  4. #14
    wenig aktiver User
    Real Name
    Sascha
    Dabei seit
    Apr 2021
    Beiträge
    13
    weil ich eins der vorhandenen Gehäuse nutzen möchte. Hab keine Motivation nochmal eins zu bauen.

    Hab mich jetzt dazu entschlossen nen 10er in den FBP zu machen.
    Der Hifonics Brüllwürfel wird verkauft.

  5. #15
    wenig aktiver User
    Real Name
    Sascha
    Dabei seit
    Apr 2021
    Beiträge
    13
    Leute ich hab ein Problem.

    Ich hab jetzt in dem FBP Gehäuse nen Subwoofer drin, jedoch wird die geschlossene Kammer nicht zu 100% dicht. Bei einer Schraube drückt sich Luft vorbei.

    Ich hab Einschlagmuttern genutzt es sind alle Schrauben dicht bis, wie gesagt, auf eine.
    So lassen wird keinen Sinn machen, so wird der Bass nicht richtig funktionieren, oder?
    Schraube vielleicht mit Loctite reindrehen?

  6. #16
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    3.173
    die Undichtigkeit kommt doch meist nicht vom Gewinde. das wird dicht, wenn die schraube festgezogen wird. Da könntest auch etwas weißleim nehmen.
    ein wenig weißleim zwischen chassis und Gehäuse schadet normal auch nicht.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - Eton Mini 150.4 + Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Audison Forza M12.14 bit
    - ADAM X-Art, Scan 10F @ Forza
    - 8NMB420-8 @ Forza
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - R25XS², 12MU @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - XXLS12 @ ESX QE1500.1


  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Matthias
    Dabei seit
    Sep 2017
    Beiträge
    427
    Schraubensicherung geht auch oder aber Gewindedichtband.

  8. #18
    wenig aktiver User
    Real Name
    Sascha
    Dabei seit
    Apr 2021
    Beiträge
    13
    danke für die tips mit Dichtband wurde alles dicht.
    Jetzt komm ich schon zum nächsten "Problem".

    Da der Bandpass nicht für mein aktuelles Auto gebaut wurde, ist der Winkel nicht perfekt zur Rückbank und ich hab zusätzlich oben ca. einen cm Luft in den Kofferraum. Das sollte ich alles abdichten, oder?
    Mir fällt da als erstes ein um den Skisack herum Schaumstoff zu kleben und den BP per Spanngurt richtung Boden und Rückbank zu ziehen.

    Ich muss aber auch sagen ich bin jetzt schon mehr als beeindruckt, da ich den direkten Unterschied von nem 30er Hifonics Würfel mit umgeklappter Rückbank und der jetzigen Situation in kurzer Zeit gehört habe.
    auf halber Endstufenlast schon heftiger und klanglich besser als der Würfel mit ~600 watt Endstufenleistung.

  9. #19
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.613
    ja Schaumstoff unter etwas Spannung reicht schon zum abdichten um den Schall direkt in den Innenraum spielen zu lassen. Überall wo Schalldruck entweichen kann, raubt es dir den Druck in der Fahrgastzelle am Hörort. Dazu trägt auch die Dämmung/stabilisierung der Karosserie bei.

  10. #20
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.479
    der MP250 funktioniert im BP nur bedingt bzw. mit Abzügen im Tiefgang.
    Der MP300 im BP ist Preis/Leistung der Knaller und den bringst du eigentlich auch nicht kaputt. Aber dazu brauchst du 30/65L

    Problem am BP: Wenn der nicht sauber abgestimmt ist kommt 1. zu wenig raus und 2. grillst du den Woofer

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •