Radio, das die Einstellungen behält, wenn die Stromversorgung weg ist

  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.143

    Radio, das die Einstellungen behält, wenn die Stromversorgung weg ist

    Hallo Kollegen,

    mein Vater hat in seiner Werkstatt an der Werkbank eine schaltbare Steckerleiste an der die Werkbankbeleuchtung und ein Radio (mit 12V Netzteil) hängt.
    Bedeutet, wenn man etwas frickeln will: Du kommst an die Werkbank, drückst den Schalter und hast ausreichend Licht und miserablen Radioempfang- das Radio ist nämlich uralt und rauscht mehr als Musik raus kommt.
    Gesucht wird jetzt also ein etwas moderneres Radio, das in den ursprünglichen Zustand zurück geht, wenn es wieder Strom bekommt; es muss also ohne zusätzlichen Knopfdruck an gehen.
    Pioneer hat ein Memory-Funktion, bei der alle Sender usw. gespeichert bleiben und Blaupunkt auch, aber schalten die Radios nach einer Stromunterbrechung auch wieder allein an?
    Oder kennt ihr noch andere Radios, die meine Wünsche erfüllen?
    Apropos: Das Radio muss können: NICHTS! Es wird nur UKW abgespielt, kein CD, kein DSP (obwohl ein Treble- und Bass-Regler sicher nicht verkehrt wären), kein USB, nichts!

    Ich freue mich auf Erfahrungen! Es gehen sicher auch OEM-Radios oder Oldtimerdinger- viel älter als 10 Jahre sollte das Radio aber nicht sein, dass es eben nicht wieder eine Rauschschleuder ist.

    Viele Grüße
    Ehemaliger Klangfuzzi, derzeit bestenfalls Fuzzi...

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Jan
    Dabei seit
    Mar 2019
    Beiträge
    281
    Hi. Ein Radiowecker mit 9V Block?

    Dann wäre auch kein 12V BT nötig.

    Auto An nach Stromverlust kenne ich keine, auch die Pioneer gehen nur in Demo Modus soweit ich weiss.

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    May 2008
    Beiträge
    704
    Ältere Blaupunkt vor 2008 behalten definitiv die Einstellungen auch nach kompletter fehlender Stromversorgung.
    Damit die danach wieder automatisch einschalten, muß man aber zusätzlich die Klemme 15 mit anklemmen.
    Im Auto schalten die sich damit automatisch bei Zündung ein/aus mit ein/aus.

    Was das Rauschen angeht:
    Das ist nicht systemimmanent, sondern die Folge einer miesen Antenne.
    Selbst das empfangsstärkste Radio der Welt wird an einer miesen Antenne schlechten Empfang haben und rauschen wie ein Wasserfall.
    Die Antenne macht 80% des Empfangs aus!
    Bevor ich das Radio tauschen würde, würde ich mal in eine sehr deutlich bessere Antenne investieren.
    Vergiss dabei Zimmerantennen, egal ob mit Verstärker oder nicht.
    Schon ein einfacher billiger Außen-Ringdipol auf dem Dach wird den Empfang massiv verbessern.
    Radio: Blaupunkt NewYork RDM 127 + CDC-F 07 + RC 07 + RGN 08
    Sub: Phase Linear Aliante 10" @ Helix HXA 1000QX
    TT: Eton CEW650 @ Helix HXA 400
    MT/HT: Eton NCS 525 @ Helix HXA 400
    DSP: Helix DSP + URC2A

    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange an, wenn die Süße des Preises längst verflogen ist...

  4. #4
    verifiziertes Mitglied
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    141
    Hallo,

    alle Quick-Out Autoradios sollten das können.


    Gruß

    Jörg

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.143
    Hallo,

    danke für die Antworten!
    Zu dem Radio: Das ist mindestens 40, ich denke eher gegen 45 Jahre alt! Es Hat noch einen Drehregler für die Frequenzeinstellung. Diesen Poti kann man auch auf einen Sender einstellen, allerdings ist nach 10 Sekunden wieder dieser krieseln da.
    Der Tipp mit den Blaupunktradios ist aber sehr fein! So ein MP 72 dürfte doch sehr fein passen. Vielen Dank! Eine Außenantenne ist übrigens schon installiert, allerdings an einer Wand, nicht auf dem Dach, aber in Richtung eines Senders.
    Ehemaliger Klangfuzzi, derzeit bestenfalls Fuzzi...

  6. #6
    edler Spender Avatar von depecheman
    Real Name
    Steffen
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    3.056
    Pioneer Radios halten alles sehr lange im Speicher.

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.748
    N'Abend!

    Muss es denn ein klassisches Auto-Radio sein? Wir haben im Bad ein neues W-LAN Radio - ein kleiner Würfel. Strom an, 5 sec booten, Musik.

    Beste Grüße, Tadzio

  8. #8
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.824
    Ich würde es einfach mit einem kleinen 12V Akku puffern, da reicht ja ein Bleiakku mit 2-3 Ah...Zündungsplus mit Diode getrennt direkt vom Netzteil damit das Radio über den Schalter an und aus geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •