CarHifi bei MBQevo Fahrzeugen aus dem VAG Konzern (Golf 8, ID3, Octavia 4. Leon 4...)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Lars
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.473

    CarHifi bei MBQevo Fahrzeugen aus dem VAG Konzern (Golf 8, ID3, Octavia 4. Leon 4...)

    Leider wird unser Hobby ja immer schwieriger bzw. die Technik dahinter immer komplexer. Einbaupakete bei den Händlern ist zumindest laut Webseiten und Social Media Mangelware. Mercedes aller Arten und VW T6.1 (alte Plattform) sind ja aktuell gerade das Hauptthema bei Nachrüstungen.

    Nach 1 Jahr Lieferzeit befindet sich mein Octavia in der Zulassung. Extra ohne Canton bestellt. Das hat mich bei der damaligen Probefahrt nicht überzeugt. Kommt auch an ältere Skoda Generationen mit Canton nicht mehr heran.

    Grundsätzlich gibt es ja noch einen Quadlockstecker hinter der Headunit hinterm Handschuhfach.

    Leider hört man auch von Schwierigkeiten hinter der Hand.

    Golf 8 gibt wohl über den Centerspeaker auch ein Soundsignal an. Dieser wird wohl über das SOS Modul angesteuert und nicht über den Verstärker der HU. Hier wird laut Serienausstattung immer von 4+1 Lautsprecher bzw immer von einer ungeraden Anzahl gesprochen. Somit läuft der Center wohl immer mit.

    Bezüglich Octavia wird mit Standard Hifi nur von 8 Lautsprechern gesprochen. Hier habe ich nur von gelesen das die Sprachsteuerung und SOS über den Center läuft.

    Gibt es hier schon jemand mit Erfahrungen bei den Fahrzeugen? Finde es eigenartig das viele neue Fahrzeuge umgebaut werden. Von VAG ist es aber extrem ruhig.

    Plan wäre jetzt erstmal DSP, 2 Wege + Subwoofer mit besserem Ergebnis als Canton.
    zu meiner BMW 1er & Smart Roadster Einbaustory mit freundlicher Unterstützung von CSP2000
    VAG & BMW Diagnose und Codierungen

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von chris2oo6
    Real Name
    Christian Wilhelm
    Dabei seit
    Dec 2010
    Beiträge
    312
    Schau mal in meinen Thread, hab dieses Jahr meinen Octavia umbauen lassen.

    Das Signal, welches man am Quadlock abgreifen kann, is aber echt mies. Streame mittlerweile über Bluetooth direkt in den DSP
    Skoda Octavia 3 (5e)
    - Brax GL1 + GL6 + ML10Sub
    - Audison Voce 5.1k @ Helix DSP Mini

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Lars
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.473
    Zitat Zitat von chris2oo6 Beitrag anzeigen
    Schau mal in meinen Thread, hab dieses Jahr meinen Octavia umbauen lassen.

    Das Signal, welches man am Quadlock abgreifen kann, is aber echt mies. Streame mittlerweile über Bluetooth direkt in den DSP
    Danke aber Octavia 3 MBQ und Octavia 4 MBQevo sind elektronisch nicht miteinander vergleichbar. Ich habe das Spiel am Golf 7 GTE ja auch schon durchgespielt. Golf 8 hingegen hat man ein schweres Leben.
    zu meiner BMW 1er & Smart Roadster Einbaustory mit freundlicher Unterstützung von CSP2000
    VAG & BMW Diagnose und Codierungen

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    381
    Was habe ich verpasst? Passat B8 FL, G8, T6.1 sind doch allesamt MIB3, oder? D.h. eigentlich brauchbarer High-Level-Out und wegen Ethernet aktuell keine Alternative (Low-Level, Digital).
    T6.1 mit Helix S6B und ML280.3 @Match M5.4 sowie JL 8W3v3 im 10l BR@Eton AM300.

  5. #5
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.326
    T6.1 hat Gott sei Dank keinen Center



    ID4 und Skoda Enyaq hatte ich schon in den Fingern.
    Center wird sowohl mit Musik als auch Sprache bespielt und zwar nicht vom Radio sondern vom SOS Modul. Da heißt es Finger weg! Das ist eine Sicherheitseinrichtung und diese funktioniert anscheinend auch noch mit Notstrom. D.h. Unfall>Batterie defekt>du kannst noch immer telefonieren. Den Lautsprecher darf man durch keine 12V Endstufe durchschleifen.

    Gott sei Dank ist er so leise, dass er nicht unbedingt stört wenn man da vernünftiges Stereo nachrüstet.


    Für diese Bodengruppe lass ich mir gerade Woofergehäuse industriell fertigen. Amp per plug&play nachrüsten ist ultra easy da die MIB3 Einheit hinter dem Handschuhfach steht und immer noch Quadlock hat.

  6. #6
    verifiziertes Mitglied Avatar von komet
    Real Name
    Klaus
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    2.336
    Kommentar zur Überschrift >>
    CarHifi bei MBQevo Fahrzeugen aus dem VAG Konzern (Golf 8, ID3, Octavia 4. Leon 4...) <<


    der Golf 8 und seine Verbrenner-Geschwister sind auf der Platform MQB (modularer Quer(motor)Baukasten) aufgebaut, der iD3 hat eine völlig andere Platform: MEB (modularer Elektro(motor)Baukasten).
    lesen bildet, schwurbeln verwirrt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Schöne Grüße vom Klaus

    ...dort gibt's Infos: http://www.hifilab.de

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Lars
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.473
    Zitat Zitat von komet Beitrag anzeigen
    Kommentar zur Überschrift >>
    CarHifi bei MBQevo Fahrzeugen aus dem VAG Konzern (Golf 8, ID3, Octavia 4. Leon 4...) <<


    der Golf 8 und seine Verbrenner-Geschwister sind auf der Platform MQB (modularer Quer(motor)Baukasten) aufgebaut, der iD3 hat eine völlig andere Platform: MEB (modularer Elektro(motor)Baukasten).
    Elektronisch sind sie aber derselbe Müll und darum die Wahl. Da stimmt dann wiederum die Bezeichnung . MQB ist auch Golf 7. Der Golf 8 ist verwandt aber elektronisch ganz andere Welt. Darum ist Elektronisch gesehen MQBEvo schon korrekt oder kennst du einen Namen für den Elektronikbaukasten? MIB3 passt zumindest nicht.

    also BITTE beim HIFI Thema bleiben
    zu meiner BMW 1er & Smart Roadster Einbaustory mit freundlicher Unterstützung von CSP2000
    VAG & BMW Diagnose und Codierungen

  8. #8
    verifiziertes Mitglied Avatar von komet
    Real Name
    Klaus
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    2.336
    Zitat Zitat von zorro Beitrag anzeigen
    also BITTE beim HIFI Thema bleiben
    dann sprich bitte nicht von MQB (bzw MBQ, wie Du schreibst), sondern von der modularen Infoteinment Plattform, (MIB), siehe Gack...
    lesen bildet, schwurbeln verwirrt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Schöne Grüße vom Klaus

    ...dort gibt's Infos: http://www.hifilab.de

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Lars
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.473
    Zitat Zitat von komet Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von zorro Beitrag anzeigen
    also BITTE beim HIFI Thema bleiben
    dann sprich bitte nicht von MQB (bzw MBQ, wie Du schreibst), sondern von der modularen Infoteinment Plattform, (MIB), siehe Gack...
    ernsthaft? Was ist dadran so schwer zu verstehen? MIB3 gibt es auf MQB und MQB Evo Plattform. Aber genau da gibt es Unterschiede von der restlichen Elektronik und verbauten Steuergeräte mit Auswirkungen auf Hifi. Dazu kommt das die einzelnen Marken unterschiedliche Varianten verbauen. Das merkst allein schon wenn du mal so ein Fahrzeug ausliest. Auch im Bezug auf Komponentenschutz hat sich richtig viel getan.

    Aber ich merke schon das ich hier, mit Ausnahme von Gack, keine passenden Informationen erhalten werde.
    Geändert von zorro (03.11.2021 um 21:11 Uhr)
    zu meiner BMW 1er & Smart Roadster Einbaustory mit freundlicher Unterstützung von CSP2000
    VAG & BMW Diagnose und Codierungen

  10. #10
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.326
    Selbst im T6.1 findest du 3 oder 4 Hersteller für ein und die selbe MIB3 Einheit.
    Also muss nicht mal Seat/Skoda/VW sein wo sich was ändert

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •