Gravierender Unterschied zwischen Bluetooth und CarPlay

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
  1. #21
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    556
    kann ich gar nicht verstehen, für mich nie wieder Apple, in meinen Augen nur überteuerte Designerware, aber darum geht es ja hier nicht...
    Android Auto funktioniert Super, da hast Du auch keine Probleme, das Audio über Wifi gestreamt werden muss um die Quelle so wiederzugeben, wie sie vorliegt, aber kein Thema, darum geht es ja hier nicht.

  2. #22
    Teil der Gemeinde Avatar von *ab78*
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    47
    Genau, darum geht es hier nicht, warum thematisierst du es dann?
    Skoda Octavia RS 5E Combi // Skoda Columbus MIB2.5 // Türdämmung vorne und hinten // Dämmung Kofferraum und unter Rücksitzbank // Mosconi GLADEN RTC-HUB // Gladen RTC.2 Subwoofer-Pegel-Fernbedienung // Audio System X 165 EVO2 // Mosconi GLADEN ONE 130.4 DSP // Audio System R 12 FLAT EVO in 60x15cm BR-Subframe in RR-Mulde

  3. #23
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von zak1976 Beitrag anzeigen
    da hast Du auch keine Probleme, das Audio über Wifi gestreamt werden muss um die Quelle so wiederzugeben, wie sie vorliegt, aber kein Thema, darum geht es ja hier nicht.
    Das ist ja gerade nicht der Fall. Eigentlich geht der Ton bei CarPlay Wired unkomprimiert über USB. Nur bei Wireless CarPlay läuft der Ton über AAC. Anscheinend hat aber VW hier in der Implementierung geschlampt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    T6.1 mit Helix S6B und S1T @Match M5.4 sowie JL 8W3v3 im 10l BR@Eton AM300.

  4. #24
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    556
    Dann habe ich das falsch verstanden, ich dachte das Radio hat Wireless Carplay und das wird nicht so "angesteuert" wie es der Fall sein sollte.

  5. #25
    Teil der Gemeinde Avatar von *ab78*
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von *ab78*
    Habe mal den Vergleich gemacht bei meinem Skoda Columbus MIB2.5 zwischen der Verbindung via Bluetooth und Apple CarPlay über USB...das Ganze mit einem Apple iPhone 12 Pro.
    Also mal wieder ein klassischer Fall von nicht Alles gelesen und irgendwas geschrieben…
    Skoda Octavia RS 5E Combi // Skoda Columbus MIB2.5 // Türdämmung vorne und hinten // Dämmung Kofferraum und unter Rücksitzbank // Mosconi GLADEN RTC-HUB // Gladen RTC.2 Subwoofer-Pegel-Fernbedienung // Audio System X 165 EVO2 // Mosconi GLADEN ONE 130.4 DSP // Audio System R 12 FLAT EVO in 60x15cm BR-Subframe in RR-Mulde

  6. #26
    Teil der Gemeinde Avatar von Geraeusch
    Real Name
    Thomas G.
    Dabei seit
    Oct 2005
    Beiträge
    794
    Also ich nutze im Leon 5F das 12 Pro über Apple Musik und kann mittlerweile nicht klagen, TIDAL ist mittlerweile gekündigt.
    Vor gut drei Jahren hatte ich ein Apple Musik Probeabbo, nach den ersten 3 Liedern über AirPlay zu Hause, gekündigt. Da war keine Dynamik.
    Mittlerweile hat Apple da schwer nachgelegt und ich höre zu Hause sowie im Auto nur noch über Apple Musik, gerade wegen der tollen Bedienung.
    Seat Leon 5F FR
    HT: DLS RC28
    TMT: DLS RC 6.2Q
    SUB: 3x ARC Audio ARC 8 im GG
    REAR: OEM SEAT(In Planung DLS???)
    CTR: OEM SEAT (In Planung:???)
    AMP Front: ARC Audio XDI 600.4
    AMP SUB: ARC Audio XDI 1100.1
    AMP REAR+CTR: OEM SEAT(In Planung ARC XDI 450.4)
    DSP: OEM SEAT (In Planung: ???)

  7. #27
    Teil der Gemeinde Avatar von *ab78*
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    47
    Im Leon 5F müsste ja quasi mehr oder weniger das Pendant zum Columbus verbaut sein, oder?

    Ich muss wie gesagt mal testen, ob´s über Wireless-Verbindung von der Qualität her besser ist...kann natürlich auch sein, dass TIDAL generell von der Qualität her besser ist als Apple Music...
    Skoda Octavia RS 5E Combi // Skoda Columbus MIB2.5 // Türdämmung vorne und hinten // Dämmung Kofferraum und unter Rücksitzbank // Mosconi GLADEN RTC-HUB // Gladen RTC.2 Subwoofer-Pegel-Fernbedienung // Audio System X 165 EVO2 // Mosconi GLADEN ONE 130.4 DSP // Audio System R 12 FLAT EVO in 60x15cm BR-Subframe in RR-Mulde

  8. #28
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3.064
    Ich kann sagen, dass im 5F es bei mir per Bluetooth katastrophal war und über kabelgebundenes Android Auto okay.

    Aber hat der 5F nicht das Mib2?

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  9. #29
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    318
    Bei Android über A2DP muss das Radio halt aptX unterstützen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    T6.1 mit Helix S6B und S1T @Match M5.4 sowie JL 8W3v3 im 10l BR@Eton AM300.

  10. #30
    Teil der Gemeinde Avatar von Geraeusch
    Real Name
    Thomas G.
    Dabei seit
    Oct 2005
    Beiträge
    794
    Ich kann die Systeme leider nicht unterscheiden, ist das 7“ Display mit Zentraleinheit im Handschuhfach mit Navirechner, CD-Player usw. und dem Soundsystem ohne extra Verstärker.
    Wichtig ist die korrekte Einstellung des Systems, auf Lautstärke auf „Max“ Geschwindigkeits abhängige Lautstärke aus.
    Seat Leon 5F FR
    HT: DLS RC28
    TMT: DLS RC 6.2Q
    SUB: 3x ARC Audio ARC 8 im GG
    REAR: OEM SEAT(In Planung DLS???)
    CTR: OEM SEAT (In Planung:???)
    AMP Front: ARC Audio XDI 600.4
    AMP SUB: ARC Audio XDI 1100.1
    AMP REAR+CTR: OEM SEAT(In Planung ARC XDI 450.4)
    DSP: OEM SEAT (In Planung: ???)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •