Hilfe bei Berechnung eines Fortissimo Bandpasses

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
  1. #11
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    20.163
    E36


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  2. #12
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.429
    Touring.

  3. #13
    Teil der Gemeinde Avatar von Likos1984
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    3.263
    Genau. Das war mega mega lustig an 5kw....
    Sogar Aya tauglich da komplett linear...
    http://www.madewithamore.de

    Team KS Car Hifi

    Deutscher Vizemeister Amateur 3 Wege 2016 und 2017

    Bmw E36 Touring:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...mw-E36-Touring

    Frauchens E36 Coupe Einbau:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...-Bmw-E36-Coupe

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Aug 2017
    Beiträge
    237
    Irgendwo hab ich noch ein Bild wie wir das Kistchen mit nem anderen Auto aus dem e36 rausgezogen haben.

  5. #15
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jul 2021
    Beiträge
    4
    Hey, vielen Dank für Eure Hilfestellungen. Ich habe mich jetzt auch nochmal im Thema Versteifungen eingelesen. Grundsätzlich käme mir das ganz gelegen. Ich würde das Gehäuse von den Außenmaßen nochmal etwas größer gestalten und dafür ordentlich Versteifungen bauen. Worauf muss ich dabei achten? Können die Versteifungen auch durch Rundhölzer realisiert werden?

    Ich gehe davon aus eine Bedämpfung des Gehäuses ist nicht mehr nötig? Oder vielleicht doch bei dem geschlossenen Teil?

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.429
    Mit was versteift/abgestützt wird ist egal. Gesägte Streben, Besenstiel, Alu oder Stahlprofil... sinngemäß eben, auf Schwingungsteilung acht geben.

    Wenn das Gehäuse dicht und stabil ist kann man Bedämpfung als Kosmetik sehen, ich mache das grundsätzlich weil ichs will. Auch wenn es ausserhalb vom Überteagungsbereich liegt, will ich ein Gehäuse wenn möglich schalltod auf eigenresonanzen haben - wie gesagt jeder nach seinem Gusto wie ddas Gehäuse sich verhält/gemacht ist.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •