Doorboard GG oder BR

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von marc131285
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    242

    Doorboard GG oder BR

    Moin Zusammen ,

    aktuell laufen je Seite 1x 8“ Pa Pappe von faital aufs Türvolumen und das Recht ordentlich. Da ich aber so oder so mal ein definiertes Gehäuse für die TMTs bauen wollte werde ich das demnächst in Angriff nehmen.

    Hab mal grob gemessen und ich werde an die 15L rausbekommen (verkleinern geht im Nachhinein immer ) Die Frage ist nun BR oder GG.

    Hab mal mit Basscad simuliert aber leider ist mir nicht klar auf wieviel HZ man ein Doorboard abstimmt.

    Getrennt sind meine bei 70HZ 12db - 200HZ Tp . Untenrum läuft ein FBP

    Anbei mal eine Simu + TSP .

    Auf wieviel HZ würfet ihr abstimmen falls BR sinnvoller wäre mit den 8“ ?

    Quali der bilder sind glaub Bissl kacke , hoffe man erkennt was ..
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bmw e60 (ex)


    A25G4 -> Genesis Four Channel
    Morel CDM 54 -> Genesis Four Channel
    AS100 -> Steg K4.02
    ARC Audio 8" -> Steg K4.02
    Mosconi 6to8

    Bmw e39 FL

    A25G4 -> Eton Mini 150.4
    Steg SG30 -> Eton Mini 150.4
    Faital 10FH520 -> Eton Power 220.4
    2x 10W7 FBP -> Taramps HD8000
    Mosconi 6to8 V8

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Robi
    Real Name
    Robert Koscec
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.280
    Das Problem ist eher das du bei Doorboard oft ein schlauchförmiges Gehäuse bekommst

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von marc131285
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    242
    Ja das ist in der Tat richtig. Vermute aber mal das es bei den meisten der Fall sein wird.

    Jedoch könnte man trotzdem durch die Simulation herauslesen ob es Sinn macht , auf 15L gg oder eben Br zu wechseln oder doch aufs Türvolumen ?

    Wäre zudem interessant zu wissen , auf wieviel HZ man am besten ein DB abstimmt in meinem Fall.
    Wenn ich mit der Software spiele und gg 15L mit gg 70L (grob Türvolumen) Vergleiche, ist der Unterschied nicht wirklich groß … bei br 25L jedoch schon . Kann’s leider als Laie nicht abschätzen was sinnvoll wäre
    mfg marc
    Geändert von marc131285 (29.07.2021 um 21:30 Uhr)
    Bmw e60 (ex)


    A25G4 -> Genesis Four Channel
    Morel CDM 54 -> Genesis Four Channel
    AS100 -> Steg K4.02
    ARC Audio 8" -> Steg K4.02
    Mosconi 6to8

    Bmw e39 FL

    A25G4 -> Eton Mini 150.4
    Steg SG30 -> Eton Mini 150.4
    Faital 10FH520 -> Eton Power 220.4
    2x 10W7 FBP -> Taramps HD8000
    Mosconi 6to8 V8

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stephan
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.243
    Ist das Chassis diskutabel oder geht es darum dein Chassis optimal einzusetzen?

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von marc131285
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    242
    Also die 15L sind ja fix und da sollten einige 8er gut Platz drin finden. Vorerst will ich das aktuelle probieren ob ich gegenüber dem Türvolumen mehr rausholen kann.

    Mit freundlichen Grüßen marc
    Bmw e60 (ex)


    A25G4 -> Genesis Four Channel
    Morel CDM 54 -> Genesis Four Channel
    AS100 -> Steg K4.02
    ARC Audio 8" -> Steg K4.02
    Mosconi 6to8

    Bmw e39 FL

    A25G4 -> Eton Mini 150.4
    Steg SG30 -> Eton Mini 150.4
    Faital 10FH520 -> Eton Power 220.4
    2x 10W7 FBP -> Taramps HD8000
    Mosconi 6to8 V8

  6. #6
    Super Moderator Avatar von #ammensleben
    Real Name
    Olli
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    2.828
    Also in deinen beiden angegebenen Setups sehe ich keine 8" Pappe.

    Ansonsten sollte bei 15L Netto auch ein Oberton 10b200 interessant sein.

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Der Bärtige
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.713
    Das sollte schon funzen im BR, du reduzierst dadurch den Membranhub.
    Gehäuse darf keine Engstellen haben.
    Abstimmen musst du den Port dann per Impedanzmessung am fertigen Dobo.

  8. #8
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    7.333
    Hallo

    soo tief must das als Br nicht abstimmen denn da kommt ja der sub noch drunter zum Einsatz

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Team Horsch und Guck Ostdeutschland
    Facebookfreie zone

  9. #9
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.845
    Ich bin großer Freund von Bassreflex in der Tür. Für mich hat das jetzt dreimal gut funktioniert.

    Die Abstimmung hängt schwer vom Auto ab, lässt sich aber gut simulieren. Irgendwo zwischen 65 und 80Hz würde ich anfangen und anschließend die Abstimmung im Auto testen, wie Dirk schon beschrieben hat.

  10. #10
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    20.163
    Hätte ich nicht gedacht, dass ihr mit so hohen Abstimmungen dann noch eine brauchbare ankopplung and den sub hinbekommt. Ich hätte eher Richtung 40hz anvisiert.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •