LZK mit REW

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
  1. #11
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Jens
    Dabei seit
    Mar 2013
    Beiträge
    279
    Das Alignment Tool gibt's aber nur, wenn man die neueste Beta-Verdion nutzt oder?

    Nicht, dass man danach sucht und es daran scheitert.

    VG

    Gesendet von meinem LM-G850 mit Tapatalk
    Viele Grüße,
    Jens

    Mein Einbauthread Audi A6 4F

    Audi A6 4F
    Morel Elate MW6, AS HS25Vol, Morel Tempo6 Coax Rearfill, Morel Ultimo 124, Mosconi 6to8, Gladen One 120.4, Eton ECC 500.4

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    230
    OK, musste ein Software Update auf v5.2machen. Jetzt sehe ich es.

  3. #13
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2019
    Beiträge
    25
    Was macht das Alignment Tool? (Auf 5.2 werde ich erstmal nicht updaten, weil dort die Impedanzkalibrierung anders gemacht werden muss).

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Ronny
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von wholefish Beitrag anzeigen
    Was macht das Alignment Tool? (Auf 5.2 werde ich erstmal nicht updaten, weil dort die Impedanzkalibrierung anders gemacht werden muss).
    Es ermöglicht dir eine Simulation vom Additionsverhalten beim verschieben 2er Phasen zueinander...
    Weiterhin kann es dir entsprechend der Setzung deines Cursors eine Laufzeitempfehlung für deine zu vergleichenden Messergebnisse ausgeben.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Car-PC
    Scanspeak 3004/604010@ GZUA 2.250 SQ
    Scanspeak 12MU@ GZUA 2.250 SQ Plus
    wavecor 223 @ GZUA 4.150 SQ Plus
    2x Hertz Mille AIR 5400 @ Steg K2.04

    Passat 35I

  5. #15
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2019
    Beiträge
    25
    Ich stehe am gleichen Punkt wie Rookie.
    Ich fasse mal zusammen, wie ich das verstanden habe mit der LZK, vielleicht hilft das.
    Das Messsignal brauch eine gewisse Zeit, bis es beim Mikro ankommt. Und genau diese Zeitspanne interessiert uns für die LZK.
    REW bietet dafür zwei Möglichkeiten der Messung:
    1. Klassische 2 Kanal-Messung mit dem rechten Kanal als Timing Reference Kabal. Dafür muss der rechte Ausgang mit dem rechten Eingang des Audio Interface/Soundkarte verbunden werden. Gemessen wird über den linken Kanal.
    2. Timing Reference über ein akustisches Signal. Rew sendet einen hochfrequenzen Beep um orientiert sich anhand des Beeps. Nachteil ist hier, dass bspw Tieftöner oder Subs den Beep nicht wiedergeben und somit REW keine Timing Reference hat (vielleicht bei dir Modder mit dem Sub auf Timing 0).

    Mit dem UMIK bzw generell mit USB Mikros, oder USB Mikrofonverstärkern kann man eigentlich keine Timing Reference messen. Außer eben mit Möglichkeit 2 in REW mit der Einschränkung.

    Anhand der Dauer bis der Impuls ankommt, sollte man ja dann die LZK korrekt einstellen können. Unter der Maßgabe, dass der Lautsprecher mit dem geringsten Abstand die größte Verzögerung braucht.

    Passt das so?

  6. #16
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Ronny
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.666
    Akustisches Timing ist...naja...Müll...
    Per Loopback läuft das...
    Das Problem ist die richtige Messung des Impulses...im Impuls steckt die Phase...die Phase wird für das Alignmenttool benötigt.
    Weiteres Problem ist, dass es eine Singleshotmessung ist...das repräsentiert nicht den Abhörraum...
    Daher, sollte die Messung Valide sein, gibts noch Spielraum nach oben und unten...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Car-PC
    Scanspeak 3004/604010@ GZUA 2.250 SQ
    Scanspeak 12MU@ GZUA 2.250 SQ Plus
    wavecor 223 @ GZUA 4.150 SQ Plus
    2x Hertz Mille AIR 5400 @ Steg K2.04

    Passat 35I

  7. #17
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.545
    Zitat Zitat von wholefish Beitrag anzeigen
    2. Timing Reference über ein akustisches Signal. Rew sendet einen hochfrequenzen Beep um orientiert sich anhand des Beeps. Nachteil ist hier, dass bspw Tieftöner oder Subs den Beep nicht wiedergeben und somit REW keine Timing Reference hat (vielleicht bei dir Modder mit dem Sub auf Timing 0).
    Mit dem UMIK bzw generell mit USB Mikros, oder USB Mikrofonverstärkern kann man eigentlich keine Timing Reference messen. Außer eben mit Möglichkeit 2 in REW mit der Einschränkung.
    Das ist falsch. Die Timing Reference kommt immer aus dem selben Lautsprecher! Ich mache das so, dass ich die timing reference auf den linken Kanal lege und ALLE anderen Lautsprecher im DSP vom rechten Kanal versorgen lasse. Das hochfrequente Geräusch kommt dann immer vom Hochtöner und danach folgt der andere Lautsprecher. Wenn man den linken Hochtöner selbst misst, dann muss links+rechts auf 100% stehen im Eingangsmischer.
    Zitat Zitat von Schnorke Beitrag anzeigen
    Akustisches Timing ist...naja...Müll...
    Per Loopback läuft das...
    Ich habs mehrfach per 2-Kanalmessung in allen unseren 3 Autos gegengecheckt. Die akustische mit REW liefert deckungsgleiche Impuls-Start-Ergebnisse wie 2 Kanal per ARTA.

    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    Laufzeit vom Subwoofer kannst du nicht messen. Das machst du entweder per Addition oder wie hier beschrieben mit dem alignment tool: https://www.klangfuzzis.de/showthrea...=1#post4610022
    Zitat Zitat von Schnorke Beitrag anzeigen
    Laufzeit Sub zum Frontsystem kann man problemlos messen...
    Vor allem in REW und den Impulsen in Verbindung mit dem Allignmenttool, ist das recht einfach.
    Ah, hatte ich falsch ausgedrückt. Mit der Impuls-Antwort wie es der Threadersteller machen wollte wirds nicht nicht gut klappen
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - B&O-USB 8Ohm @ 2x ESX QE1500.1
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  8. #18
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2019
    Beiträge
    25
    Oh, das war mir nicht bewusst. Dann musste aber der Signalgebende Lautsprecher idealerweise direkt beim Mikro platziert werden, oder? Messung wäre dann vom Hochtöner zum Lautsprecher unabhängig von der Mikroposition, oder?
    Nur wieso kannst du nicht den Impuls beim Sub messen?

  9. #19
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Ronny
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von wholefish Beitrag anzeigen
    2. Timing Reference über ein akustisches Signal. Rew sendet einen hochfrequenzen Beep um orientiert sich anhand des Beeps. Nachteil ist hier, dass bspw Tieftöner oder Subs den Beep nicht wiedergeben und somit REW keine Timing Reference hat (vielleicht bei dir Modder mit dem Sub auf Timing 0).
    Mit dem UMIK bzw generell mit USB Mikros, oder USB Mikrofonverstärkern kann man eigentlich keine Timing Reference messen. Außer eben mit Möglichkeit 2 in REW mit der Einschränkung.
    Das ist falsch. Die Timing Reference kommt immer aus dem selben Lautsprecher! Ich mache das so, dass ich die timing reference auf den linken Kanal lege und ALLE anderen Lautsprecher im DSP vom rechten Kanal versorgen lasse. Das hochfrequente Geräusch kommt dann immer vom Hochtöner und danach folgt der andere Lautsprecher. Wenn man den linken Hochtöner selbst misst, dann muss links+rechts auf 100% stehen im Eingangsmischer.
    Zitat Zitat von Schnorke Beitrag anzeigen
    Akustisches Timing ist...naja...Müll...
    Per Loopback läuft das...
    Ich habs mehrfach per 2-Kanalmessung in allen unseren 3 Autos gegengecheckt. Die akustische mit REW liefert deckungsgleiche Impuls-Start-Ergebnisse wie 2 Kanal per ARTA.
    Wiederholgenauigkeit in ein und dem selben Programm und das in jeder Lage ist hier das Ziel, nicht vermeintlich gleiche und nicht vergleichbare Ergebnisse in 2 verschiedenen Programmen...
    Erst wenn man sich sicher sein kann, dass die Kette von vorn bis hinten passt und sichere Ergebnisse produziert, dann kann’s was mit Messungen werden...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Car-PC
    Scanspeak 3004/604010@ GZUA 2.250 SQ
    Scanspeak 12MU@ GZUA 2.250 SQ Plus
    wavecor 223 @ GZUA 4.150 SQ Plus
    2x Hertz Mille AIR 5400 @ Steg K2.04

    Passat 35I

  10. #20
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.545
    @wholefish
    Nein. REW "weiß" wann es den Impuls aussendet und bekommt dann wieder mit, wenn der Impuls eintrifft. Nach der ersten Messung wie in der Anleitung beschrieben auf SPL&Phase -> control -> Estimate IR-Delay -> Shift (& update timing offset wenn du die messung auch nutzen willst) und dann alle anderen Messungen einfach machen.
    Den wert der im Measure-Fenster dann eingetragen wird nicht mehr anpassen. Das ist die Bezugsentfernung.
    Wie geschrieben funktioniert erstklassig.

    Klar kann man den Impuls beim Sub messen, nur womit willst du den vergleichen? Mit dem Impuls vom Tieftöner wird nur was, wenn du wie von Moe beschrieben die Frequenz sehr sehr stark beschneidest. Wie geschrieben, mit dem Alignment tool klappts.

    @Schorke
    Ich sehe du regst wieder zum selbst nachdenken an
    Aber kann ich be-ja-en. Bis auf minimale Abweichung, weil ich das mic nie wieder an die exakt selbe Position bekomme wie beim "ersten" Durchgang stimmen die Messungen auch nen halbes Jahr später noch beim nachmessen.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - B&O-USB 8Ohm @ 2x ESX QE1500.1
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •