Aktuell bester Moniceiver?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von Venom
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Dec 2004
    Beiträge
    863

    Aktuell bester Moniceiver?

    Grüeziwohl.

    Ich möchte zwei Fahrzeuge (Pickup und Transporter) mit Naviceivern ausstatten. CarPlay usw. können ja mittlerweile alle, aber welcher ist denn der beste hinsichtlich Navi und Navi-Bedienung? Toll wäre ein aufgeräumtes Interface ohne irgendwelche fancy Spielereien.

    Nett wäre auch, wenn man vom jeweiligen Hersteller auch Umfeldkameras anschließen könnte. Irgendwelche Klangfeatures wie LZK oder umfangreiche EQs bzw. Filter sind keine Priorität.

    Was ist da aktuell top of the line? Der Preis ist bei den Geräten kein Kriterium. Die Bedienung muss absolut reibungslos und das Navi schnell und präzise sein.
    "A turbo: exhaust gases go into the turbocharger and spin it, witchcraft happens and you go faster."
    Jeremy Clarkson

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.966
    Kenne jetzt eigentlich kein aktuelles, sprich >2020er Modell von Alpine/Pioneer/Kenwood dass nicht reibungslos/reaktiv/schnell funktioniert. Hab ja letztes Jahr einige Modelle verglichen/getestet usw.

    Ist eher Geschmackssache welches Bedieninterface oder/und Features dir da eher zusagen.

    Das Z930DAB wäre wohl meins wenn ich ein FestNavi bräuchte, aber da eher GoogleMaps-Typ ist ein Kenwood DMX geworden.
    Geändert von Kreta63 (24.04.2021 um 18:29 Uhr)
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von Gowiththeflow
    Real Name
    Wilco
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    ...ist ein Kenwood DMX geworden.
    Welcher Kenwood? Ich wollte einen Alpine -ILX-702D kaufen, stellte aber fest, dass er nur 1x USB hat. Ich ziehe es vor, eine SSD-Festplatte in das Handschuhfach zu legen (hatte vorher ein Alpine IVA-511D mit iPod) und einen USB-Anschluss frei zu haben, um möglicherweise ein Telefon anzuschließen... Obwohl ich überhaupt nicht weiß, ob ich Android Auto überhaupt verwenden würde...

    Ich habe eine starke Vorliebe für Alpine, aber ich weiß nicht, ob das fair/rational ist .
    Freundliche Grüße aus Den Niederlanden,

    Wilco

    Alpine IVA-D511RB - Alpine PXA-H701 - Audison Lrx5.1k - Diabolo r25xs² - Magnat Xtrema 213 - Phase Linear Aliante 12" Limited - Audison Lrx4.5 - Magnat Xtrema 1320

    "...Use The Force..."



  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.966
    Wenn Wireless Android/CarPlay vorhanden ist reicht ja eigentlich auch nur 1x USB, aber das DMX hat tatsächlich 2x. Wäre auch gern wegen dem Mixtrax bei Pio geblieben, aber ein reaktives kapazitives Display sticht halt alle anderen Punkte aus. Da hatte Pio nichts mit Wireless und kapazitiv ohne FestNavi.

    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...=1#post4593301
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Gowiththeflow
    Real Name
    Wilco
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    Wenn Wireless Android/CarPlay vorhanden ist reicht ja eigentlich auch nur 1x USB, aber das DMX hat tatsächlich 2x. Wäre auch gern wegen dem Mixtrax bei Pio geblieben, aber ein reaktives kapazitives Display sticht halt alle anderen Punkte aus. Da hatte Pio nichts mit Wireless und kapazitiv ohne FestNavi.

    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...=1#post4593301
    Aha: Kenwood DMX8020DABs finde ich auch wikrlich schön!

    Die ILX-702D hat leider kein wireless Android Auto und also 'nur' 1X USB. Ich bin immer noch im Zweifel
    Freundliche Grüße aus Den Niederlanden,

    Wilco

    Alpine IVA-D511RB - Alpine PXA-H701 - Audison Lrx5.1k - Diabolo r25xs² - Magnat Xtrema 213 - Phase Linear Aliante 12" Limited - Audison Lrx4.5 - Magnat Xtrema 1320

    "...Use The Force..."



  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.966
    Schön allein reicht ja nicht, also bei Frauen ja / bei HUs nicht

    Der 'Vorteil' bei Alpine/Pioneer ist halt, dass du sie bedenkenlos/ungehört/ungetestet reinknallen kannst und weißt, dass sie tun werden. Kenwood zB würde ich aufgrund negativer Erfahrungen immer auf Herz/Nieren testen bevor final in den Schacht

    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...=1#post4593080

    Wenns 1x Wireless gehabt hast (auch das Mirroring) wirst ja nie zurück wollen (wer stöpselt denn abseits von Dockingstationen seinen Lappi per LAN an wenn er WiFi hat).

    Viele Grüße
    Bari
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    283
    Wie ist das eigentlich mit Klimainformationen oder optische Einparkhilfe welche im originalen z. Bsp. RNS 510 angezeigt werden. Funktioniert das bei den aktuellen Moniceivern oder muss man da speziell drauf achten bzw. nen Adapter anstöpseln?

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Venom
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Dec 2004
    Beiträge
    863
    Mit VW soll das wohl auf breiter Basis laufen... bei meinen beiden Fahrzeugkandidaten sehe ich da keine Lösung. Nach etwas intensiverer Befassung finde ich bei allen Kandidaten die Bedienung echt nicht zeitgemäß. Oder kommt mir das nur so vor? Carplay ist nicht immer eine Alternative (Android Auto sogar nie).
    "A turbo: exhaust gases go into the turbocharger and spin it, witchcraft happens and you go faster."
    Jeremy Clarkson

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.966
    Wie meinst du nicht 'zeitgemäß'? Brauchst du Gestensteuerung usw?

    Kenn ja die Bedienung der Pio und Kenwood 2020er Modelle. Mitm kapazitivem Display sind beide treffsicher bedienbar und beide adhoc reaktiv, also keine elendslangen Ladezeiten. Ansonsten ist die Bedienung rein vom 'Menü' so grob wie es immer war + eben die Carplay/Android-Geschichten. Funktionieren bei beiden prima, beim Kenwood eben Wireless. Auch das wireless Mirroring für Filme reibungslos usw.

    Mehr brauch ich von ner HU gar nicht.
    - Gute Bedienbarkeit/Display
    - Anschlussmöglichkeiten/Anbindungen für meine sources
    - Keine Störgeräusche oder negativen Auswirkungen auf Klang
    - Langzeitstabilität

    Ansonsten kannst dir ja ggf auch die Joyings anschauen, die kannst sicher so modden wie du sie möchtest mit entsprechendem Zeitaufwand usw.

    Viele Grüße
    Bari
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Venom
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Dec 2004
    Beiträge
    863
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    so grob wie es immer war
    Genau das meine ich. Ich brauche keine Gestensteuerung, aber eine halbwegs frische und intuitive Oberfläche wäre im Jahr 2021 nett. Die Autos werden nicht nur von mir genutzt und für die anderen muss das schon ohne übermäßig lange Eingewöhnungszeit laufen. Ist aber eben eine subjektive Wahrnehmung.
    "A turbo: exhaust gases go into the turbocharger and spin it, witchcraft happens and you go faster."
    Jeremy Clarkson

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •