BMW F11 - Soundupgrade _ Matchup7 vs Alternative

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 10111213
  1. #121
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    579
    Ich hab es ja verstanden.
    Hab das ganze nun in Gang gesetzt. Dass kein Ton raus kam, war ein anderes Problem.

    Und ich weiß, dass es gleich wieder hagelt, aber ich habe mir ein Basissetup erstellt um nix kaputt zu machen und bin trotzdem in die line in Eingänge rein mit den Cinch Anschlüssen des Adapters. Ganz entsprechend der Anleitung des Adaptersteckers.

    Na ja, der Sound ist grandios und auch richtig aufgedreht noch sehr gut und sauber. Aktuell habe ich die Eingangsempfindlichkeit ganz runter gedreht (4V) und den Jumper in der Endstufe (H V8 MKII) noch nicht auf 8V gesetzt für die Cinch Eingänge..

    Es war nur ein Test!
    Was mich nun noch Beschäftigt ist, dass die clipping LED zwar nicht rot leuchtet, selbst bei voll aufgedrehter HU nicht, was übersteuern bedeutet laut Anleitung, sondern dauerhaft grün, was wohl bedeutet laut Anleitung, dass das Eingangssignal reduziert werden sollte, aber nicht kritisch..

    Werde das dann auch mal wieder auf HighLevel In umbauen solange bis ich das Thema auf hifi Proffessional codieren irgendwie hinbekommen habe.

    Rein vom Sound her mit HU in LowLevel Eingang der Endstufe, erste Sahne. Nix Auszusetzen bzw nix am übersteuern oder ähnliches, nichtmal wenn HU fast auf Anschlag.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von cardialoge (26.04.2021 um 20:33 Uhr)
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  2. #122
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.725
    Das Interessante hier ist, dass offensichtlich über die Jumper der Spannungsteiler entsprechend für die jeweiligen Bereiche gesetzt wird.
    Also wird in jedem Falle ein Spannungsteiler durchlaufen. D.h. rein vom Signal-Pfad macht es überhaupt keinen Unterschied, ob Low-Level-Cinch oder High-Level.

    Es geht nur darum die am Eingang des DSP erwarteten Signal-Spannungen richtig dem Ausgangs-Signal der Headunit zuzuordnen.

    Dieses schlechte Image von High-Level-In kommt doch nur daher, dass früher die billigen Radios mit schrottigen Endstufen verheiratet wurden.

    So wie BMW das SA676 Konzept in Verbindung mit einer NBT-Lautsprecher-Endstufe umgesetzt hat, macht es durchaus Sinn und kann für After-Market-Einbauten genau so wieder verwendet werden.

    (Nur als ergänzenden Kommentar gemeint)

  3. #123
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    579
    Ja so sehe ich das gerade auch. Völlig egal was da kommt, man kann die Hardware daran anpassen was da kommt und zwar über einen sehr weiten Bereich 1-32V. Ich wähle dann eben entsprechend ob ich "noch" in die Low-Level Eingänge der Endstufe kann oder schon in die High-Level rein muss.
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  4. #124
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.725
    Zum Messen am Besten ein Wave mit 1kHz Sinus 0dBFS (Vollpegel) spielen lassen und mit einem True-RMS Voltmeter die Spannung messen.

  5. #125
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    579
    Leider kein RMS Multimeter vorliegen. Hab die oldschoolvariante gewählt ;-).

    Da ich 4 Eingangssignale habe, ist der Jumper auf Position B gewandert und damit hat sich die Sache. Gain komplett auf links, also 8V Eingang.

    Maximallautstärke (ca 80% an der HU aufgedreht) entspricht nun meiner absoluten max Lautstärke die ich jemals für kurze Zeit abhören würde.

    Fürs erste wird es erstmal so bleiben. Es verzerrt nix und rauschen ist absolut kein Thema.

    Nun kommt der Schwierige Teil. Insbesondere zeitlich als auch fachlich würde ich sagen. Den DSP einstellen.

    Mikro ist ein UMIK 1 vorhanden und REW.Und ein paar Erfahrungen mit 2 Wege plus Sub.

    Jetzt besteht die Anlage ja aus 3 Wege + Center, wobei Front teilaktiv läuft. Ich bleibe erstmal bei der Serienbestückung. Die Zeit fehlt einfach.Aber ich sehe da viel Potential drin in Richtunng SQ.

    Mit der V8 MK2 ist das Virtual Kanalrouting schon mal konfortabel, insbesondere was den Center angeht.

    Und jetzt geht es los... Ich musste ja unbedingt was anderes haben wollen als die simple und einfache Matchup7BMW


    Werde den Thread nutzen um den gesamten Weg zu dokumentieren und ggf Fragen zu stellen. Dann ist von der erstren Idee bis zum "Ende" alles in einem Thread.
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 10111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •