BMW F11 - Soundupgrade _ Matchup7 vs Alternative

Seite 1 von 13 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    578

    BMW F11 - Soundupgrade _ Matchup7 vs Alternative

    Hallo zusammen,

    ich habe aktuell ein schönen F11 530d vor der Tür. Nach nun mahr als 10 Jahren E39 wurde es Zeit für ein (echtes) Upgrade. Da ich finde, dass der E61 kein echter BMW war, musste ich etwas warten. Der F11 ist dem E39 ja aus dem Gesicht geschnitten. Ok, ist kein Auto-Forum hier;-)

    Ich bin gerade dabei zu sondieren was ich an Möglichkeiten habe ohne exorbitante Kosten und sehr hohem Aufwand an etwas Sound zu kommen. Verbaut ist das 0676 mit dem NBT Navi Professional. Der Sound ist...Ich will das Wort nicht aussprechen.


    Hat jemand Erfahrung mit dem Match Up 7 BMW? Mein Gefühl ist, dass die Substanz im F11 zwar schlecht ist, aber zudem ist diese Substanz auch sehr schlecht eingestellt.
    Was taugt ein Match Up 7 mit den Setups vom Hersteller? Hat da jemand Erfahrungen? Ggf werde ich noch einen Sub unterbringen wollen um das Thema abzurunden, nach unten hin. 2 Arc 8 im gg oder sowas in der Art.

    Was wäre die Alternative? Habe auch an einen Stealth 7.1 von Eton gedacht.
    Speakter upgrade ist erstamal nihct direkt in Planung. Aber wird vermutlich auch kommen...Wenn mir nichts zusagt.

    Würde mich über ein paar Tipps und Erfahrungen freuen.
    Geändert von cardialoge (06.04.2021 um 19:37 Uhr)
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    984
    Ist ganz schnell beantwortet.
    Up7 ist gut!
    Setups vom Hersteller nicht.

    Wenn der Up7 vernünftig eingestellt ist passt es.
    Team Klinge Car-Hifi

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    578
    Ok, danke für die schnelle Antwort.

    Wenn es also doch keine "echte" plug and play Lösung ist, wäre ja vermutlich eine Eton stealth 7.1 für den bmw besser? Oder?

    Mehr Leistung.
    Ebenfalls einfach im BMW per Adapterkabel anschließbar.
    Ähnlicher Preis.

    Müsste auch von null auf neu eingestellt werden. Hier also ken Vorteil für die MatchUp7.

    Ich werde die MatchUp7 BMW mal testen. Falls jemand einen F11 Touring hat und sein(e) Setup(s) teilen würde, wäre das fein.
    Geändert von cardialoge (07.04.2021 um 14:47 Uhr)

  4. #4
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    124
    Die ETON müsste doch auch eingemessen werden. Die Match kann Phase deutlich präziser, dazu 30 Band parametrisch je Kanal. Insgesamt sicher der bessere DSP. Dazu ein perfekter Support, made in Germany und in der Hand einer Familie anstelle am Tropf eines merkwürdigen Gemischtwarenladens. Vom chinesischen Router-Design mal ganz zu schweigen...

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von flo1979 Beitrag anzeigen
    Die ETON müsste doch auch eingemessen werden. Die Match kann Phase deutlich präziser, dazu 30 Band parametrisch je Kanal. Insgesamt sicher der bessere DSP. Dazu ein perfekter Support, made in Germany und in der Hand einer Familie anstelle am Tropf eines merkwürdigen Gemischtwarenladens. Vom chinesischen Router-Design mal ganz zu schweigen...
    Ja auch wahr.
    Werde jetzt mal die Match testen.
    Bin gespannt.
    Wenn man nicht mit most und viel Geld hantieren will, sicher die beste und kompakteste Lösung.

  6. #6
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.375
    na jetzt gehts aber los hier
    Wenn du schon so über die Eton herziehst, nenne ich einfach mal die Vorteile die sie gegenüber der Match mitbringt
    Die Eton hat in jeder Lebenslage mehr Power unter der Haube, kann easy per handy app eingestellt/nachgestellt werden, erlaubt Streaming direkt per Wifi in den DSP und bringt einen seitengetrennten Eingangs-Equalizer mit 21 Bändern pro Eingang mit. Dazu sind die gemessenen Klirrwerte ein Traum.

    Ich finde beide Endstufen sehr interessant.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - B&O-USB 8Ohm @ 2x ESX QE1500.1
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  7. #7
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    124
    Wenn man die Leistung braucht, ist die ETON bestimmt nicht schlecht. Auch die Audison Prima sind ja ne ganze Nummer billiger als ATF. Die Einstellung per App ist sicher auch nett, mein Surface habe ich nicht immer dabei. Aber so ein A/B-Vergleich (oder auch mehr) per Helix Conductor ist auch sehr praktisch, insbesondere während der Fahrt.

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    578
    Ja hat alles seine berechtigung. Ich wollte dem MatchUp 7 BMW jetzt mal eine chance geben. Scheint ein grundsolides Gerät zu sein.

    Nun stellt sich aber eine Frage. Nach längerer Recherche könnte es sein, dass ich zu den Eton Lautsprechern greife in zukunft mal, als zweite Ausbaustufe so zu sagen. Welche steht noch nicht feest, läuft aber auf das B100 System und en 150 USB oder 195 Neo Woofer heraus, estmal ohne Subwoofer.

    Jetzt hat die MatchUp nur 2 ohm für die Woofer unter dem Sitz zur Verfügung (Da serie eben auch 2 Ohm sind), die Eton 150USB und 195 neo sind 4 Ohm varianten...Das macht die Sache kompliziert...Oder lässt sich das auch verarbeiten an der ATF Endstufe?
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von ducsudi
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Oct 2020
    Beiträge
    35
    Nimm doch die Audison Woofer. Die gibt es in 2 Ohm.
    Grüsse

    der Sudi


    Mini F56 JCW mit HK Serie

    Mini F57 JCW mit HK Serie

    BMW AT 218d mit

    Helix Psix II, Audison APBMW S8-2, Eton B100W MT, RA28RF

    Zusätzlicher „richtiger“ Subwoofer im Ablagefach ist in Planung

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Morrisaudi
    Real Name
    Morris
    Dabei seit
    Mar 2016
    Beiträge
    441
    Zitat Zitat von ducsudi Beitrag anzeigen
    Nimm doch die Audison Woofer. Die gibt es in 2 Ohm.
    Falls Interesse: Ich baue meine diese Woche aus (Hab sowohl die 4 als auch die 2 Ohm version hier)
    (Den Eton Kabelsatz BAK baue ich ebenfalls mit aus wenn der auch benötigt wird)

    Bei Interesse einfach melden.

    Das macht die Sache kompliziert...Oder lässt sich das auch verarbeiten an der ATF Endstufe?
    Macht es nicht kompliziert nur eben bekommen die nicht so viel Leistung wie bei 2 Ohm.

    Ich kann die UP7 auch empfehlen Ebenfalls ist eine individuelle Einmessung notwendig!
    Soundanlage:
    Lautsprecher: AUSGEBAUT...
    Nachgerüstet:
    NBT EVO + ATM + 10,25 Touchscreen X6
    M3 F80 Sitze (Memory) + M4 Lenkrad (Heizung) + PMA + Kafas2 + Selective Beam
    Neues Projekt:

    Sprinter Krankenwagen wird zum WoMo

Seite 1 von 13 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •