Erfahrung Einbau im Golf 8 / Seat Leon KL ?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    29

    Erfahrung Einbau im Golf 8 / Seat Leon KL ?

    Guten Morgen,

    gibt es schon Erfahrungen mit dem Golf 8 / Seat Leon KL ?

    Wir werden am Sonntag etwas Upgraden, da das Seriensystem meines Cupra Leon Hybrid total fürn A. ist :(. Das Beats Audio ist leider bei den Hybriden nicht bestellbar und wäre wahrscheinlich sowieso ein Reinfall ^^

    Folgendes wird verbaut:

    Endstufe mit DSP: Audison AP F8.9

    HT: Audison Voce 1.1 (vll kommt noch etwas besseres)
    TMT: AA165G
    Sub: Audison APBX 10DS


    Ich werde dann berichten

    Falls jemand sich bei den Autos schon herangetraut hat, wären wichtige Infos sehr hilfreich für mich.



    liebe Grüße aus Dortmund

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3.011
    Falls du dann mal messen willst, was aus dem Radio raus kommt und es ums einmessen geht, dann sag Bescheid und komm mal in Arnsberg vorbei.

    Bin coronabedingt leider nicht mehr so oft in Dortmund.

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  3. #3
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von psyke Beitrag anzeigen
    Falls du dann mal messen willst, was aus dem Radio raus kommt und es ums einmessen geht, dann sag Bescheid und komm mal in Arnsberg vorbei.

    Bin coronabedingt leider nicht mehr so oft in Dortmund.

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk
    Ja, sehr gerne !

    Ich melde mich dann

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Bernd Hoffmann
    Dabei seit
    Oct 2017
    Beiträge
    98
    Hallo

    Habe das Voce System...Voce 6.5 und 1.1 aktiv an einer Mosconi Pico 6/8 DSP....im VW Touran (2018).
    Die Voce sind top.


    Gruß Bernd

  5. #5
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Dec 2020
    Beiträge
    18
    Wie sieht es mit dem Signalausgang im Golf 8 aus?
    Ist der Frequenzgang linear oder wird da wieder etwas geboosted bzw. sind HPF/TPF eingebaut?

  6. #6
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    78
    Gibt genug T6.1 mit neuem Soundsystem auf Basis MIB3, da scheint es keine Probleme zu geben. Unser T6.1 hat das MIB 2,5 Composition Media und das ist ziemlich unauffällig. Loudness bei geringen Lautstärken und brutaler Limiter am rechten Anschlag.

  7. #7
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    29
    Eine Frage hätte ich noch:

    Meine AA165G werden wohl nicht in die Türen des Leons passen, da 20er TMTs verbaut sind.

    Gibt es 20er die empfehlenswert für die 2Wege Front sind ? Oder wäre es lieber besser die AA165g mit Reduzierringen einzubauen ?

  8. #8
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    78
    Ringe brauchst Du immer. Da Du auch einen sub verbaust, würde ich bei den 16ern bleiben. Die müssen ohne MT ja dann auch bis etwa 3kHz spielen können.

  9. #9
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    29
    Eine blöde Frage haette ich noch :

    Kann ich mit der Audison AP f8.9 überhaupt ein 2 wege plus den Subwoofer APBX10DS (2x4 Ohm) betreiben?

    Die ersten 4 Kanäle a 85W gehen an das Frontsystem, soweit so gut.

    Kanal 5+6 gebrückt (260W an 4ohm), sowie Kanal 7+8 (260W an 4 Ohm) gebrückt jeweils an die beiden 4 Ohm Spulen des Subwoofers, richtig ? Das wären dann insgesamt 520W für den Sub.

    Ergibt das Sinn oder ist das Murks ?



    Vielen Dank im Voraus.

  10. #10
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    78
    Das ergibt auf jeden Fall Sinn!

    Allerdings hatte ich neulich zum T6.1 hier eine längere Diskussion über Alternativen zum ARC8 bei 12l geführt, wo der ARC8 als ziemlich alternativlos dargestellt wurde. Insofern würden mich Deine Erfahrungen mit dem kleinen 10" Sub durchaus interessieren.

    Muss übrigens meine Bedenken bzgl. des 10-Band-EQ der Audison-Prima-Reihe revidieren. Zumindest bei mir im T6.1 (S62C vollaktiv) hätten im TMT 5-6 von 30 Bändern gereicht, im HT genau einer Bei passiver Trennung, Serientröten und schlechteren Einbaubedingungen mag das natürlich anders aussehen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •