Nächster Schritt nach 2 Wege aktiv DSP / Verbesserung VW T6 Cali Beach

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    May 2020
    Beiträge
    4

    Nächster Schritt nach 2 Wege aktiv DSP / Verbesserung VW T6 Cali Beach

    Hallo Allerseits,

    ich bin auf der Suche nach dem nächsten sinnvollen Schritt zur Klangverbesserung.

    eigentlich bin ich ganz zufrieden mit meinem Klang aber der letzte Kick fehlt mir irgendwie noch.

    aktuell verbaut ist

    orig vw HU mit Hi level in die mosconi

    Türdämmung / das Aussenblech ist zu ca 80% gedämmt
    AGT und Türpappe mit ABT, Gladen Neoprenzeugs und Eierkartonschaumstoff
    Aluringe mit Ankopplung an die TVK



    Gladen zero pro 165.2 aktiv (höchtöner in Kugeln ausgerichtet)
    Sub Gladen sqx 10 (oder war es nur der 08...muss ich mal messen)
    Mosconi 130.4 DSP
    endstufe für sub

    Als nächstes wollte ich die Zwischenräume der TVK mit Wolle oder ähnliches füllen, kostet fast nichts und ist wenig Aufwand, schaden wird es wohl nicht..

    Gibt es bei dem bestehenden SyStem noch Potenzial ohne alles neu zu machen ?
    Vielleicht den grösseren Aerospace HT von Gladen oder einen MT mit auf A-Brett (entweder teilaktiv oder aktiv und sub nicht über dsp?)

    ich hatte bereits versucht an der Quelle zu verbessern, komme aber nicht recht weiter.

    Amazon Music HD (vim iphone) und dann mit USB DAC und dann per Klinke in AUX klingt besser als BT an die HU.
    Der DAC nervt aber da mit Akku und bei Betrieb lädt der nicht…wenn man dann hören will ist er leer…

    Vielleicht hat jemand eine Tipp für einen DAC ohenakku für KFZ oder ähnliches…finde da nix passendes.


    Car play wifi adapter klingt irgendwie dünn…


    Vermutlich sollte ich nochmal zum einmessen da die HT vorher in der A Säule steckten..


    [COLOR=#000000][FONT=HelveticaNeue]Bitte gebt mir doch ein paar Hinweise in welche Richtung es weitergehen sollte

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.722
    Hallo!

    Schreib doch mal was Du besser haben möchtest? Was fehlt? Oder ist es eine allgemeine Suche noch Optimierungen? Du hast ja offenbar schon so einiges bedacht.

    Der Innenraum ist ja riesig, da verliert sich der SUB wahrscheinlich. Ist der DSP mit Muße und Gefühl eingestellt? Besonders das Timing? Ich vermute die ganze OEM-Elektronik vor dem Hi-Level ist limitiert. Aber nicht einfach zu lösen.

    Beste Grüße aus Hamburch, Tadzio

  3. #3
    Fachhändler Avatar von Automedia-Berlin
    Real Name
    Koray
    Dabei seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.051
    Eine Verbesserung würde eine 2te Stufe bringen. Z.B. Eine Mosconi 250.2 oder 1000.1 für den Sub. So kannst die Front aktiv ansteuern und der Sub bekommt vernünftig Leistung. Deine 130.4 DSP hat ja einen 6 Kanal Prozessor, der somit alles steuern kann.

    Gruß aus Berlin
    Koray
    Geändert von Automedia-Berlin (03.01.2021 um 19:03 Uhr)

  4. #4
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.604
    Wie/wo hast denn den Woofer eingebaut?
    Schallanbindung vom TMT in der Tür an das Gitter der Türverkleidung vernünftig gemacht?

  5. #5
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    May 2020
    Beiträge
    4
    Moin,

    @Koray
    So ist ja bereits angeschlossen, der Sub hat eine eigene Endstufe die am kanel 5/6 der Mosconi hängt.
    FS läuft aktiv.
    ...Mit der Subendstufe hätte ich oben auch weniger versteckt schreiben können.

    Das FS mosconi und Dämmung, habe ich von einer Firma einbauen und einmessen lassen.
    Der Unterschied war zum ab Werk verbau natürlich erstmal riesig.

    Danach habe ich folgendes geändert

    Türen nachgedämmt(insbesondere Aussenblech, der Rest sah sehr ok aus)
    HT in Kugeln an die A säule
    a säule und verkleidung bischen gedämmt
    Endstufe und Subwoofer
    Dsp, im Rahmen meiner Ahnungslosigkeit, auf den Sub angepasst.

    Hochtöner in die Kugeln hat mir mindestens genauso viel gebracht wie der Sub...find ich so im Rückblick..gefühlt


    Am liebsten würde ich nochmal einstellen lassen, leider nicht bei dem bisherigen Händler.(macht wohl mittlerweile wohl nur noch Alarm und kein Hifi mehr)
    Dafür habe ich zuviel unsaubere Arbeit gefunden, nicht tragisch aber für die Kohle fand ich das iwie doof und hab danach nochmal selbst Hand angelegt.

    Nur wenn ich jetzt für x Euronen einmessen lasse und der nächste Schritt wäre zB 3 wege muss ich wieder einmessen....
    Dann würde ich lieber erst weiterbauen und dann einmessen.
    In HH/umkreis gibts wegen Einmessen doch auch „nur“ 2 Firmen die das anständig können, oder ?

    Was fehlt...beste Frage eigentlich
    -irgendwie nervt der TmT in der Tür....weil Fahrerseite spielt genau gegen mein Knie
    bei 3Wege würde der ja weniger hoch spielen und dann vielleicht weniger ortbar...?? = besser ?
    Wenn der Gesang zb von hoch nach tief geht, ändert sich der „sound“ oder die Bühne oder irgendwas auf jeden Fall, was da hicht hingehört...
    -es könnte noch ein wenig lauter sein
    -ich will amazon music hd aus dem Eierphone da einspeisen...

    Da niemand gleich3 Wege schreit, scheint es sich als Empfehlung gar nicht aufzudrängen....dachte ich eigentlich.

    Wie würde es denn weitergehen ?

    PS der Sub steht hintern Fharersitz seitlich an der Wand und spielt Richtung Schiebetür...

    grüsse
    Alex

  6. #6
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    May 2020
    Beiträge
    4
    Moin,

    ja die Anbindung erscheint mir ok.

    Durch den Aluring sitzt der TmTgar nicht mehr weit entfernt..da hab ich dann einen 3cm Kragen aus NeoprenABT rangefrikkelt..

    Eine Frage an die Händler, ist für ECh ok wenn jemand nur zum einstellen kommt ?
    Ich komme mir dabei als Kunde nämlich etwas blöd vor...alles selbst machen und woanders gekauft haben aber einstellen lassen....

    Da hier von Euch keine Hardwareschlacht losgetreten wird, fahr ich in Norddeutschland jetzt wo am besten zum einstellen ?

    Schönen Abend.

  7. #7
    Fachhändler Avatar von Automedia-Berlin
    Real Name
    Koray
    Dabei seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.051
    Zitat Zitat von Purgatory Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Händler, ist für ECh ok wenn jemand nur zum einstellen kommt ?
    Ist für mich überhaupt kein Problem. Im Gegenteil. So kommen viele zu mir, und werden dann meist Stammkunden. Weil Sie dann einen Fachhändler besser zu schätzen wissen, als dubiose Youtube DIY Videos von nem Glatzkopf

    In Hamburg ist der Denis ( Planet Car Audio ) gut. Oder du kommst mal in Berlin vorbei

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.102
    Zitat Zitat von Purgatory Beitrag anzeigen
    PS der Sub steht hintern Fharersitz seitlich an der Wand und spielt Richtung Schiebetür...
    dann bitte das pdf vom Didi lesen und korrigieren.

    https://fortissimo-shop.de/WebRoot/S...nSubwoofer.pdf

  9. #9
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    May 2020
    Beiträge
    4
    Moin Stimmgabel,

    danke, sehr informativ. Dann bleibt nur Kofferraum da die BF Konsole mit Endstufen voll ist.
    Das kann man dann wohl nicht mit Heimkino vergleichen wo der Sub eher nicht in einer Ecke stehen sollte :-/

    Ich versuche heute mal einen Termin zum einmessen zu bekommen und werde berichten.

    schönen Tach!

  10. #10
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.784
    Im Bulli funktioniert auch eine Kiste mit nach unten spielendem Subwoofer zwischen den Vordersitzen sehr gut.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •