Audiosignal vom Audi A4 Bj. 2009

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von Jeitlero
    Real Name
    Oliver Jeitler
    Dabei seit
    Feb 2013
    Beiträge
    637

    Audiosignal vom Audi A4 Bj. 2009

    Liebe Freunde.
    Ich soll meinen Nachbarn dabei helfen, seine Anlage einzubauen.

    Jetzt habe ich mit dem Abgreifen der Signale vom Autoradio keine große Erfahrung.
    Verbaut ist ein Audi Multimedia System mit Radioteil (Quadlock Stecker) im Kofferraum.

    Kann man das Signal bedenkenlos für einen Hig Low Adapter abgreifen, oder ist es von Audi verbogen und beschnitten?

    Bitte um eure Hilfe.
    HU: Pioneer AVH Z 9200DAB
    TT: 18 Sound 6 ND430
    MT: Scan Speak 10f
    HT: Micro precision Serie 7 MK3
    HT Verstärker: 1x Brax X2000 (2x 190w Rms)
    MT Verstärker: 1x Brax X2000 (2x 190w Rms)
    TT Verstärker: 1x Brax X2400 (2x 400w RMS)
    Sub Verstärker: 1x Steg Masterstroke MSK3000
    Sub: 1x ESX QE1524
    Prozessor: Helix DSP.3
    Verkabelung: audison Connection Sonus; AIV, Focal
    Batterien: 1x Powercell 5000 (Starterbatterie)
    2x Powermaster 1500 (Kofferraum)
    3x Brax Cap 0,5F
    1x Brax Cap 1F


  2. #2
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.098
    Ja ist verbogen und beschnitten
    Aber was willst dagegen tun?

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von Jeitlero
    Real Name
    Oliver Jeitler
    Dabei seit
    Feb 2013
    Beiträge
    637
    Kann man das Signal auch wo anders abgreifen oder umprogrammieren?
    HU: Pioneer AVH Z 9200DAB
    TT: 18 Sound 6 ND430
    MT: Scan Speak 10f
    HT: Micro precision Serie 7 MK3
    HT Verstärker: 1x Brax X2000 (2x 190w Rms)
    MT Verstärker: 1x Brax X2000 (2x 190w Rms)
    TT Verstärker: 1x Brax X2400 (2x 400w RMS)
    Sub Verstärker: 1x Steg Masterstroke MSK3000
    Sub: 1x ESX QE1524
    Prozessor: Helix DSP.3
    Verkabelung: audison Connection Sonus; AIV, Focal
    Batterien: 1x Powercell 5000 (Starterbatterie)
    2x Powermaster 1500 (Kofferraum)
    3x Brax Cap 0,5F
    1x Brax Cap 1F


  4. #4
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.098
    Wenn man es richtig machen will: umcodieren auf ASS, LWL Leistung rein stecken und per Bit DMI abgreifen.

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    193
    Das ist nicht ganz richtig! Nicht auf ASS Codieren sondern auf externen Verstärker (Bose / B&O), bei ASS ist der interne Verstärker in der Mainunit!
    Kommt halt drauf an was jetzt im Audi verbaut ist. ASS, Bose oder B&O...
    Dann funktioniert das mit dem Audison DMI, Helix SDMI oder Trioma (falls noch irgendwo zu bekommen).

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3.661
    Hatte den A4 als FaceLift Version ja selbst und mit dem BitDMI bekommt man da ein sauberes, sehr gutes Signal.
    Ja, der BitDMI oder Helix SDMI ist nicht günstig, aber das hat man vorher auch locker für ein brauchbares Radio ausgegeben.

    Meiner Meinung nach der sinnvollste Weg in so einem Fahrzeug, den Unterschied zu High Level merkt man deutlich.

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Jeitlero
    Real Name
    Oliver Jeitler
    Dabei seit
    Feb 2013
    Beiträge
    637
    Das Problem ist nur das keine High end Anlage verbaut wird, sondern nur ein billiger Verstärker mit einem günstigen Woofer. € 490 sind schon eine Hausnummer. Da bekommt man ja schon einen guten Prozessor.
    Zum Thema. Gibt es einen der das Signal lesen kann? Soll heißen das der SDMI schon verbaut ist?
    HU: Pioneer AVH Z 9200DAB
    TT: 18 Sound 6 ND430
    MT: Scan Speak 10f
    HT: Micro precision Serie 7 MK3
    HT Verstärker: 1x Brax X2000 (2x 190w Rms)
    MT Verstärker: 1x Brax X2000 (2x 190w Rms)
    TT Verstärker: 1x Brax X2400 (2x 400w RMS)
    Sub Verstärker: 1x Steg Masterstroke MSK3000
    Sub: 1x ESX QE1524
    Prozessor: Helix DSP.3
    Verkabelung: audison Connection Sonus; AIV, Focal
    Batterien: 1x Powercell 5000 (Starterbatterie)
    2x Powermaster 1500 (Kofferraum)
    3x Brax Cap 0,5F
    1x Brax Cap 1F


  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Fabio
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    340
    Also beim Audi S3 Bj.2011 mit RNSe konnte ich direkt ein Sub Signal abgreifen. War bereits low Level da im Heck der Sub&Rear Verstärker war. (Standard System, kein Bose). Ist der A4 komplett anderst aufgebaut?

    Gruss Fabio

    Edit:
    Nur für Sub würde wenn möglich auch direkt abgreifen, da der Rest ja nicht angepasst wird und somit eh nicht alles perfekt passt. Bei mir wars übergangsmässig bis das Android Radio kam.
    Ich hab die LineOuts als Low Level genutzt.
    pinout_1070117697_image.jpg

  9. #9
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.098
    RNS-E = stink normales Radio
    A4 hatte da schon MMI

  10. #10
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3.661
    Zitat Zitat von Jeitlero Beitrag anzeigen
    Gibt es einen der das Signal lesen kann? Soll heißen das der SDMI schon verbaut ist?
    Meinst du damit DSP und Most Adapter in einem ?
    Ja, da gibt es was, der Hersteller ist mir gerade entfallen.

    Gehe aber davon aus, dass das noch teurer ist.

    Ja, die Adapter sind nicht günstig, für aktuelle Fahrzeuge mit Most150 legst sogar 850€ hin

    Es gibt mMn nur 2 Möglichkeiten: Einen Most Bus Adapter, der Königsweg. Nummer 2 ist per High Level abgreifen und mit dem krummen Signal leben. Evtl kann man da noch was codieren auf neutral(er), das weiß ich aber nicht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •