Suche nach AVR nach Onkyo TOD

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    33

    Suche nach AVR nach Onkyo TOD

    HI

    Ja, mich hats nun auch erwischt-708er kein Ton, kein klickern nach einschalten.

    Bin nun auf der suche nach ersatz, nachdem ich gelesen hab, das dieses HDMI Board problem 1. lang bekannt u 2. in mehreren Modellen

    anderer Hersteller auch verbaut wurd.

    Jetzt will ich "sowas" vermeiden u such Input.

    Welcher Hersteller ist solide.

    Budget.... ja schwierig bei mir, wenns ein saugutes gerät ist, bin ich auch bereit was hinzulegen, au mal 1000.-

    der 708er war au kein schnäppchen, umso enttäuschter bin ich nun.

    Gut, es wird heutzutage wohl nur noch billig produziert usw. dennoch wirds doch was "gscheits" geben

    Habe aktuell 5.2 u werd auch nichts daran ändern.

    Teufel (ich weiß, da scheiden sich die geister ) Theater 5000 hybrid hießen die.

    zu 90% Film,
    Audio streaming vom netz u Iphone soll er können (standart)
    I Net radio

    das wars im allgemeinen.

    Hoff, hab nix wichtiges vergessen.


    Danke schon mal

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.592
    Servus,
    ich selbst spechte schon etwas länger auf einen Denon AVR 3700.
    Der Vorgänger 3600 ist genau so top, wenn man nicht plant die Vorstärker-Ausgänge zu nutzen.

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2006
    Beiträge
    4.116
    Auch mal bei der 4000er Serie von Denon schauen.
    Hatte damals mein X4000 für knapp unter 800 neu bekommen als der Nachfolger raus kam.

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von JanP
    Real Name
    ͡° ͜ʖ ͡°
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.779
    Zitat Zitat von Denis Beitrag anzeigen
    Auch mal bei der 4000er Serie von Denon schauen.
    Hatte damals mein X4000 für knapp unter 800 neu bekommen als der Nachfolger raus kam.
    Ich habe noch einen X4000 stehen. Bei Interesse PN
    War irgendwie ein Fehlkauf weil ich später dann aktive Lautsprecher hatte
    Keine Ahnung was der an Streaming-Funktionalitäten hat

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von MrWoofa
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    5.507
    Ich hatte mal nen Onkyo von nem Kollegen hiermit dem gleichen Problem - aufgeschraubt, den HDMI Chip mit nem Heißluftföhn langsam und gefühlvoll warm (bis das Lot anschmilzt) und langsam wieder kalt gemacht - geht jetzt seit nem Jahr wieder. Ist vielleicht ne Option.

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    33
    HI

    ja, nachlöten wär ne option, mehr kann eh nicht mehr kaputt gehen.

    Was sagen die experten eigentlich zum pioneer SC2022 ?
    Hab ich grad in schrauber halle als verstärker, der soll nun bis ersatz da ist ran.

    Hat denon mit marantz nicht die gleichen boards?

    Will mir ja nicht den nächsten vorprogrammierten mangel ins haus holen.

  7. #7
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    19.580
    Sofern man nur den AVR ohne externe Endstufen nutzen will und selbst nichts einmessen / einstellen will, finde ich die Denon Top, bin aber dann eher bei der 4xxx Serie. Ansonsten nutze und empfehle ich nur noch Yamaha.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - DCX2496 - DSM48LAN - STA-400D/2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    33
    Es wird alles über den Receiver laufen, klassisch-einfach.
    Yamaha fahre ich, also Sympathie

    Mir ist rxv 2700 angeboten worden,350.-

    Ok?

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.592
    Moe, warum die 4xxx ???

  10. #10
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    19.580
    Einfach nur für die deckenspirenzien, wenn der Spieltrieb durchkommt ohne weitere Endstufen kaufen zu müssen. Zudem je mehr Kanäle, umso stabiler ist das Netzteil auch bei Belastung weniger Kanäle.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - DCX2496 - DSM48LAN - STA-400D/2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •