Hertz HX 300D an DLS A6 - Endstufe nach Motorstart defekt?

  1. #1
    wenig aktiver User
    Real Name
    Tim
    Dabei seit
    Aug 2018
    Beiträge
    9

    Hertz HX 300D an DLS A6 - Endstufe nach Motorstart defekt?

    Hey,

    also wie fange ich am besten an..
    Folgendes Problem:

    Habe eben die komplette Anlage verbaut und es lief.... bis ich den Motor gestartet habe.


    Massepunkt perfekt abgeschliffen am Gurt
    35mm2 Kabel
    100 A Sicherung vorne.

    Remote am Radio blau weißes Kabel (obwohl an einem anderen Kabel (Rem1 und Rem2 stand)
    Habe den Subwoofer vorerst an 4 OHM angeschlossen.

    Sicherungen an der Endstufe alle kontrolliert. Keine defekt.
    Als ich den Motor gestartet habe, habe ich im Kofferraum kleinere Stromstöße gehört. Wie so kleine Blitze.
    Subwoofer funktionierte plötzlich nicht mehr... Die Endstufe leuchtet allerdings immer noch blau also bekommt Sie Strom.
    Was ich ebenfalls eigenartig finde ist, wenn ich das Remote entferne, leuchtet sie immer noch blau. Müsste sie dann nicht eig. ausgehen?

    Ich bin mir auch sicher keinen Fehler gemacht zu haben.

    Könnte die Endstufe defekt sein? Kabelbrand? Bin echt ratlos. Jemand eine Idee? Im blödesten Fall Endstufe einschicken?

    Ich muss dazu sagen, dass die Batterie auch nicht mehr die neuste ist. Habe leider gar nichts hier um irgendwas zu messen... Hinzu kommt, dass ich den Subwoofer so angeschlossen habe, da mir 2 Madenschrauben am Sub fehlen die ich jetzt erst bestellt habe.
    3699C8E1-1023-43C2-BEA0-601AF2393A47.jpg

    Auf wie viel Ohm ist der Sub somit gelaufen?


  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von bassmann559
    Real Name
    Sebastian
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    992
    Hört sich für mich nach einem Masse Problem an. Vielleicht hat sich beim Starten was gelöst? Guck mal alles nochmal nach und kontrolliere auf festen Sitz. Ggf nochmal einen anderen massepunkt probieren. Vielleicht ist auch ein Kabelschuh nicht richtig gequetscht.
    LG bassmann

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  3. #3
    wenig aktiver User
    Real Name
    Tim
    Dabei seit
    Aug 2018
    Beiträge
    9
    Der Massepunkt war bombenfest und ich habe alles richtig gut abgeschliffen.
    Überprüfe morgen nochmal alle Quetschungen. Seltsam ist auch der Geruch der Stufe.

  4. #4
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    7.182
    hallo

    für mich klingt das nach defekt , denn stufe muss ohne remote abschalten

    wenn's riecht ist das auch ein Indiz dafür

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Team Horsch und Guck Ostdeutschland
    Facebookfreie zone

  5. #5
    wenig aktiver User
    Real Name
    Tim
    Dabei seit
    Aug 2018
    Beiträge
    9
    Ich denke leider auch, dass die Stufe defekt ist... die Frage die ich mir allerdings stelle ist, wie ist das passiert?
    Es ist soweit ich behaupten kann, alles ordentlich angeschlossen. Könnte hier tatsächlich eine zu alte Batterie dafür gesorgt haben bei nur einmal starten?
    Ich kann zum 3. Mal den Massepunkt abschleifen, aber ob mir das was bringt *♂️. Werde die Endstufe auf jeden fall reparieren lassen, aber dann darf das nicht nochmal passieren .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •