Mal wieder ein Eibau im alten Audi A4 B7 Avant

  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    483

    Mal wieder ein Eibau im alten Audi A4 B7 Avant

    Moin Zusammen,
    nach langem Hin und Her möchte ich jetzt doch die Hifi Situation im B7 verbessern.
    Ich fahre eine Audi A4 B7 BJ 2007 Avant, 2.7l TDI, der absolut problemlos jetzt sein knapp 330 TSD km abgespult hat, aus Kostengründen fahre ich den Wagen jetzt weiter, bis er streikt...
    Da es noch ein "Winterkorn" Audi ist hoffe ich das wird noch etwas dauern...
    Zur Ausgangslange:
    Hifitechnisch ist ein RNS-E vorhanden, Ausstattung innen wie aussen S-Line mit Bose Soundsystem, Nachgerüstet iste bereits ein hochwertiger High/Low Adapter direkt an der Bose Endstufe, der mir ein Signal für die Bassendstufe abgreift.
    Dort werkel eine recht kleine Eton 2 Kanal, gebrückt auf eine Rockfort P3D4 (70l Br, abgestimmt auf um die 32 HZ, mit Carbon Membran, vorletzte Serie).
    Das Ganze funktioniert recht gut, ich finde das Bose gar nicht mal so schlecht und grad in Verbindung mit dem Center hohlt Audi/Bose schon recht viel aus dieser Konfiguration heraus.
    Wo will ich hin?

    Also ich würde das gerne in mehrere Abschnitte einteilen.

    Abschnitt 1:

    Neu HU, Kenwood DMX8020 DABS, hier scheint es wirklich gelungen zu sein eine aktuell HU fehlerfrei auf den Markt zu bringen, die auch technisch deutlich aktueller ist als die Pionner Geräte...

    Leider kommen da noch viele viel Adapter mit dazu, diese Liste ich hier mal auf, evtl. kennt Ihr Alternativen, zumindest wäre es toll wenn Ihr eure Meinungen dazu posten würdet, evtl. habe ich auch noch etwas vergessen:

    Adaper Can Bus LFB für Bose!!
    https://www.ebay.de/itm/392457357635

    Antennenadatper:
    https://www.ars24.com/zubehoer/anten...-fakra-auf-din

    GPS Adapter:
    https://www.ebay.de/i/122337303059?c...IaAhWEEALw_wcB


    Mikrofon für FSB (für Original Einbauplatz):
    https://www.ebay.de/i/332468939979?c...0aAgVnEALw_wcB

    DAB Splitter (um die originale Scheibenantenne nutzen zu können):
    https://www.ebay.de/i/232182496187?c...8aArvJEALw_wcB

    Was mir noch fehlen würde, eine Empfehlung für eine gute Rückfahrkamera für die originale Kennzeichenbeleuchtung.

    Ich möchte im ersten Schritt das originale Bose System weiter verwenden, passt hier meine Zusammenstellung?
    Brauche ich noch einen Adapter von der originalen LFB zum angesetztem Adapter?

    Im Frühling werde ich ein anderes FS einsetzten, TMT geschlossen oder BR in der Türverkleidung, zusätzlich wird ein DSP Einzug erhalten (Helix DSP.3).
    Als Endstufen Habe ich noch eine Alpine PDX M12 Subendstufe (1KW) wird an einen Alpine SWR 1522 in 90l BR kommen und eine Alpine PDX F6, die ich für 120 € geschossen habe, die F6 wird die TMT und das passive Rear System antreiben (da ich oft mit voller Besetzung unterwegs bin), die Front HT und der Center wird von einer alten aber richtig guten Xetec P4 Evo befeuert, mit der Real Center Funktion vom DSP.
    Aber auf den ganzen Umbau habe ich jetzt kurz vorm Winter ohne Halle keine Lust mehr...

    Schreibt mir doch bitte, was Ihr von dem Konzept haltet.

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Mr.Sinfoni
    Real Name
    Kurt
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.694
    Hallo zak, das hört sich doch schon vielversprechend an! Schönes KFZ was du da hast, poste doch mal ein Foto davon! Wo kommst du denn her, ich hätte hier ne Halle, sogar beheizt....und steht fast das gleiche Auto drin!

    Gruß Kurt
    Audi A4 B6 Avant V6 TDI
    HU: Pioneer ODR D7RIII ==========> ODR RS P90 DSP
    HT: Sinfoni Grandioso CF25T =======> Sinfoni 50.2 SPX

    MT: Sinfoni Capriccio C89M ========> Sinfoni 50.2 SPX

    TT: Sinfoni SerieS S165W =========> Sinfoni 100.2 SPX

    SUB: Sinfoni Capriccio C320.2SW ===> Sinfoni 100.2 SPX

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von oxy93n
    Real Name
    Patrick
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    268
    Thema Rückfahrkamera

    ich hab auch nen B7 und hab mir die komplette Leiste vom Q7 geholt TN 4L0827574B
    2din4.jpg

    Passt P&P im B6/7

    Dazu hab ich die Ampire KDL 100 RFK inkl. Dynamischer Hilfslinien durch G-Sensor unterstützung. Die passt zwar nicht P&P in die Kameraaufnahme die muss man innen bissel vergößern das die KDL reinpasst.

    Hier ein Video wie der G-Sensor funktioniert.
    https://www.youtube.com/watch?v=J3mqy2X-ri4

    kannst aber auch mal schauen wie groß die orginal Kameras von Audi sind die da normal reinpassen und dann dementsprechend was kaufen wenn du dir so wenig arbeit wie möglich machen willst.
    Thema Center und Bose. Den Center gabs auch beim Aktivsystem der ist nicht Bose Speziell. Beim Bose ist nur ein anderer Verbaut gewesen.
    Aber am schlimmsten sind beim B7 die Türverkleidungen da spielt das Chassis halb auf ne geschlossene Wand. Wer das damals Konsturiert hat gehört sich erschlagen. Vor allem ist genug Platz und man hätte die LS auch Mittig zum LS-Gitter Plazieren können.
    • Alpine IVA-W520R + PXA H700 + Mundorf Headcap
    • Raspberry Pi3 B+ / NVE M300P / KCE-400BT / Ampire KDL100
    • TT: Audiobahn Acis 63 an A2300HCT
    • MT: Audiobahn Acis 43 an A2300HCQ
    • HT: Audiobahn AT70 an A8002V
    • SUB: 3x Audiobahn AW1206T an 3x A1500HCT
    • Audiobahn AEQ6Q Linedriver
    • Banner Running Bull 59201 + Stinger SPV70
    • 3x Dietz Powercap 21001 + Helix Cap33

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    483
    Schonmal Danke für die Rückmeldung, die Idee mit der Q7 Leiste und der Ampire Kamera werde ich mir mal näher ansehen.
    Vielen Dank auch für das Angebot mit der Halle, wenn das irgendwie im Umkreis vom 21er PLZ Bereich liegt (+-50Km um Lüneburg), wäre das Super und würde ich gerne annehmen...
    Nochmal zu meiner Aufstellung, passt das so, oder habe ich hier etwas vergessen, bzw. gibt es Alternativen?
    Ich würde natürlich schon alles für die weitere Ausbaustufe mit machen wollen, also Chinchkabel zum DSP verlegen, Lautsprecherkabel und 70mm2 Stromkabel verlegen, Zusatzbatterie kommt natürlich auch , dort werde ich zur originalen Nassbatterie einige meiner Lifepo Zellen im Kofferraum verbauen, ich habe da für mein Projekt noch 2x 64Ah Packs +Reserve übrig...
    Kennt einer von euch schon die HU?

    Nachtrag, grad wegen Rückfahrkamera, ist das eigentlich ein Problem, grad in den "grauen Jahreszeiten" bezüglich Schmutz, oder muss ich da immer vorm Einparken die Kameralinse sauber machen ???
    Bei den aktuellen VWs ist das ja schlau gelöst mit dem ausfahrbarem VW Emblem...

    Nachtrag 2:
    Die Haltenasen für das Abdeckgitter habe ich schon abgeschnitten und die LS Abdeckung aufgebohrt und neu bezogen, das Gitter ist jetzt eingeklebt, die Türen sind gedämmt und auch still, die Rückseite der LS Aufnahme sind geöffnet (also die Streben rausgebrochen) und mit Alubutyl Regenschutz oberhalb versehen, na ja, ich habe wohl Holzohren, klanglich hat sich da jetzt nicht viel getan... wird aber wohl mit anderen LS deutlich hörbar sein...

    Und noch ein Nachtrag:
    Ich werde auf jeden Fall einen Center LS einsetzten, habt Ihr da eine Empfehlung, die, ich glaube das Original ist 5cm, dort sinnvoll einsetzten lässt und deutlich besser als das Original ist?
    Welche Optimierungen lassen sich in diesem "bescheidenen" Einbauplatz durchführen?
    Geändert von zak1976 (24.10.2020 um 20:52 Uhr)

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Mr.Sinfoni
    Real Name
    Kurt
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.694
    Moin zak...,
    +- 50 km um Lüneburg wird bißchen knapp , sitze hier nähe Lübeck, schade! Könnte etwas Gesellschaft in der Halle gebrauchen!
    Audi A4 B6 Avant V6 TDI
    HU: Pioneer ODR D7RIII ==========> ODR RS P90 DSP
    HT: Sinfoni Grandioso CF25T =======> Sinfoni 50.2 SPX

    MT: Sinfoni Capriccio C89M ========> Sinfoni 50.2 SPX

    TT: Sinfoni SerieS S165W =========> Sinfoni 100.2 SPX

    SUB: Sinfoni Capriccio C320.2SW ===> Sinfoni 100.2 SPX

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    483
    auch wenn hier nicht ganz soviel los ist... Trotzdem vielen Dank für die Antworten.
    Das Konzept steht soweit, nun noch ein Frage zur Abstimmung.
    Ich Möchte auf allen Sitzplätzen einen guten Sound, ich fahre oft voll besetzt und ich weiss ich muss hier als Fahrer Kompromisse eingehen, das wäre aber kein Problem, da der Helix DSP.3 mehrere Setups verwalten kann.
    Wie würdet ihr vorgehen oder eine Abstimmung ansetzten, in der für ALLE Sitzplätze ein ausgewogener Klang entsteht? LZK weglassen? Pegel Front/Rear? Einstellung des Subs so das ein "Kompromiss entsteht, der für ALLE Höhrer einigermaßen passt? Welche Positionen würdet ihr für Messungen vorschlagen (jeder Sitzplatz, hinten in der Mitte, irgendwo um den Schaltknopf, vorne mittig Rückspiegel)
    Mein Ansatz wäre:
    keine LZK
    FQ Anpassung per PEQ, nur wie das ganze als Ausgangslage messen?
    Pegelanpassung Front/Rear, bis ein ausgewogenes Verhältnis erreicht wird.
    Phasenanpassung des Subs, bis es einigermaßen für alle Sitzplätze passt, eher per Gehör als mit Messsystem, da auch keine Ahnung, wie und vor allem wo, ich das Messen sollte...
    Geändert von zak1976 (31.10.2020 um 20:39 Uhr)

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.135
    mit LZK Fahrer hört sich das verdammt geil auf dem hinteren/rechten Sitz an (und Rückbank mitte) weil sich ein riesen Raum auftut. Ansonsten gehe ich den Kompromiss im FQ das meine Messung immer variert bevor ich EQ eingriffe gesetzt habe - also wenn sich an der Hörposition 2db koregieren ließen, sich aber auf der Beifahrerseite dafür über 6db änderung ergeben würden, dann habe ich es gelassen. Zumal ich damit auch ein einheitlicheres "Mittel" habe für geänderte Sitzpositionen die sich bei mir Rückenbedingt teils stark ändert.

    ansonsten habe ich - neben bewusst geringfügigen EQ Eingriffen - die Laufzeiten des Frontsystemes zuerst zueinander eingestellt auf Fahrzeugmitte zwischen die Vordersitze - und dann eine Laufzeiterkennung/Messung an meinem DSP Radio eingestellt - für Fahrer und Beifahrer. Somit kann ich die Einstellung Hörposition schon am Radio nutzen. Das Feintuning wurde dann unter der vom Radio gewählten Gruppen-Kommulierten Position Fahrer-voreinstellung gemacht. Somit ist der Frequenzgang zwar auch auf der Fahrerposition nicht perfekt (aber für mein Hörempfinden ausreichend gut) dafür aber auch auf Beifahrerseite und hinten tonal noch gut hörbar wenn ich auf langen Reisen die Hörposition am Radio dann auf "Vorne" umstelle. Das wollte ich auch so. Ich kann mit den kleinen Einbußen am Fahrerplatz gegenüber einem guten Mittel für Alle gut leben, zumal das ja so wahlweise schnell am Radio umgestellt ist. Das alles setzt aber den Betrieb eines DSP Radios voraus, ansonsten musst du wohl mittels DSP Speicherplätze und Direktor verschiedene Settings einmessen lassen was dann auch von der Filtersetzung aufwändiger wird. Ausserdem habe ich unter diesem Hintergrund auch schon bei der Ausrichtung der Lautsörecher darauf geachtet das rechte- und linke Ohren von Fahrer wie Beifahrer im gleichen Abstrahlwinkel sind - also ausrichtung zwischen die Kopfstützen mit tendenz minimal zum Fahrer auf die rechte Seite der Fahrerkopfstütze (andere sagen rechtes Fahrer-Ohr), zumal ich so auch ein einheitliches Reflektionsverhalten der Seiten habe.

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    483
    Vielen Dank für deine Tipps, weisst Du was diese "Gruppen-Kommulierten Position" macht, bzw. ich das auf einen externen DSP übertragen kann (Helix DSP.3), scheint etwas spezielles deines Radios zu sein, was bewusst die beiden Positionen "optimiert".
    Also ich halte mal fest, LZK für Front einsetzten, optimiert auf "Mittenposition" wäre problemlos machbar, zudem nutzte ich die originalen Einbauöffnungen, HT sind zwar etwas niedrig angeordnet, aber für mich passt das schon so, Abstrahlwinkel ist also so schon pro Seite gleich.
    Mit der Rear Position kann ich mir das noch nicht so ganz vorstellen, evtl. bringt es ja auch hier etwas, in Bezug auf die Front, wenn ich hier die LZK auf Mitte/Aschenbecher hinten optimiere.
    FQ werde ich mit meine Holzohren eh nur korrigieren, wenn ich etwas extrem unangenehmes hören sollte...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •