Hertz Mille HT mit Frequenzweiche des CK-Systems betreiben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    wenig aktiver User
    Real Name
    Frank
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    18

    Hertz Mille HT mit Frequenzweiche des CK-Systems betreiben

    Hallo zusammen
    ich suche Meinungen / Erfahrung zu o.g. Hochtönern.
    Im MB GLK (X204) meiner Frau möchte ich die Werks-Hochtöner ersetzen.
    Ich habe ungenutzte FQ aus dem Cento 2-Wege übrig.
    Trennung bei 2500 Hz 12dB lt. Datenblatt
    Passt das zusammen oder benötigen die Mille zwingend eine andere Trennfrequenz ?
    Oder einfach ein weiteres Paar Cento Hochtöner dafür nehmen ?

    Evtl. kommt noch ein Mini-DSP-Amp dafür zum Einsatz.
    Das wäre aber erst im zweiten Schritt der Fall
    Toyota Proace 2019
    + Alpine PDX 5
    + Bit Ten
    + Hertz CK165
    + ARC 8

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3.619
    Die Trennfrequenz kommt durch das Zusammenspiel von Weiche und Chassis zu Stande.
    Wenn du jetzt ein anderes Chassis nimmst, evtl auch mit anderer Impedanz, wird sich das ganze ändern.
    Wie, das kann man nicht sagen. Kann passen, aber sehr wahrscheinlich nicht.

    Von daher, entweder Chassis und passende Weiche verwenden oder auf den Mini DSP setzen, dann kannst du anpassen und Chassis mischen.

  3. #3
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    8.989
    da aber eh nichts mit dem TMT abgestimmt ist, wird es egal sein ob Cento oder Mille Weiche.
    Funktionieren wird es und sicher besser wie der Serien-Tweeter

  4. #4
    wenig aktiver User
    Real Name
    Frank
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    18

    Hertz Mille HT mit Frequenzweiche des CK-Systems betreiben

    An die TMT gehe ich nicht dran.
    Die sind ja fest vermietet, ist mir
    Bei diesem Fz zu aufwendig.
    Macht so eine Fertigweiche eigentlich
    einen HP/TP für den TMT oder läuft der nach oben bzw.
    unten einfach durch?
    Primär möchte ich eine Verbesserung
    des muffigen Klangs. Dröhnt nur untenrum, Stimmen mies und oben rum zischelig...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Toyota Proace 2019
    + Alpine PDX 5
    + Bit Ten
    + Hertz CK165
    + ARC 8

  5. #5
    edler Spender Avatar von SLK-LE
    Real Name
    Steffen
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.066
    Ich würde da nicht eine 08/15 Weiche verbauen, sondern was passendes ausmessen.
    Da kann man auch noch einen TP (falls erforderlich) einbinden.
    Horsch und Guck Ostdeutschland
    Entwicklung von passiven Frequenzweichen
    Einmessung und Einstellung DSP



  6. #6
    wenig aktiver User
    Real Name
    Frank
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    18
    Messen und Basteln ist nicht meins.
    Mit Einbau und Anschluss bin ich zeitlich schon ausgelastet.
    Außerdem ist das das Fz meiner Frau,
    Da muss ich liefern
    Toyota Proace 2019
    + Alpine PDX 5
    + Bit Ten
    + Hertz CK165
    + ARC 8

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2.903
    Dann Dsp-Endstufe mit ausreichend Kanälen und einstellen lassen.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Fuzzireader
    Real Name
    Jan Woecht
    Dabei seit
    Mar 2019
    Beiträge
    190
    Leute.

    Er will doch nur HT ersetzen. Muss das denn immer eskalieren?

    klanglich bestimmt nicht ideal, aber besser als original. Und kaputt geht der hat auch nicht an der cento weiche.

  9. #9
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    19.528
    Er möchte:

    Primär möchte ich eine Verbesserung des muffigen Klangs. Dröhnt nur untenrum, Stimmen mies und oben rum zischelig...
    Ob das damit gegeben ist, gilt es eben auszuprobieren. Richtig ist jedoch, dass so sicher nichts kaputt geht und daher kann man das machen, wenn das Zeug da ist. Wenn man es extra dafür kaufen muss, dann lieber einen DSP-Amp. Kumpel hat einen Emphaser 5-Kanal DSP-Amp für 35€ geschnappt. Da würde ich nicht ansatzweise drüber nachdenken, extra Geld für eine Passivweiche auszugeben, die nicht speziell für die Einbausituation gebaut wurde.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - DCX2496 - DSM48LAN - STA-400D/2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  10. #10
    edler Spender Avatar von SLK-LE
    Real Name
    Steffen
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.066
    Moe es geht doch nur um den Austausch der Serien HT, sicher ist eine DSP Stufe da auch eine Lösung. Ich bleib bei meiner Aussage es zu messen.
    Wenn man es nicht selber kann, jemanden suchen der Old School Passiv kann.
    Horsch und Guck Ostdeutschland
    Entwicklung von passiven Frequenzweichen
    Einmessung und Einstellung DSP



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •