Hochtönerplatzierung im Octavia 3

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Marcus
    Dabei seit
    Sep 2020
    Beiträge
    4

    Hochtönerplatzierung im Octavia 3

    Hallo zusammen!

    Da ich absoluter Musikliebhaber bin hab ich mich letztes Jahr dazu entschlossen in meinem Octavia 3 RS die Standardanlage etwas aufzubessern.
    Dazu hab ich mir die folgenden Komponenten ausgesucht welche alle vollaktiv betrieben werden:

    DSP Verstärker:
    Helix V Eight DSP + Helix Director (über Highlevel am Werksradio angeschlossen)

    Endstufe für den Sub:
    Emphaser EA 2250 XT

    Subwoofer:
    Emphaser EBR 112 G5

    TMT vorne/hinten
    Hertz ML 1650.3

    HT vorne
    Hertz ML 280.3

    Kondensator:
    Helix CAP 1000


    Weil das mein erstes Projekt im Car-HiFi Bereich war, hat mich die ganze Sache recht viel Hirnschmalz und auch Nerven gekostet . Aufgrund dessen und einer nicht vorhandenen Werkstatt
    hab ich beim Einbau der Hochtöner (Hertz ML 280.3) die einfachste Variante gewählt und sie ins Spiegeldreieck gesetzt. Also Loch ins Spiegeldreieck gefräst, Hochtöner eingebaut und erstmal fertig .
    IMG_20190612_171820.jpg

    Der Haken an der Sache ist aber, dass die Achsen der Hochtöner alles andere als zu mir auf die Fahrerposition ausgerichtet sind.
    Im Grunde sind sie fast aufeinander ausgerichtet mit einem minimalen Winkel in Richtung meiner Position.
    Der linke HT strahlt mehr oder weniger auf die Erhöhung des Armaturenbretts, weshalb er schon etwas abgelenkt wird und nicht direkt auf den rechten HT strahlt.

    Obwohl ich mit dem Sound meines Projektes echt zufrieden bin und mit der Standardanlage nicht mehr zu vergleichen ist frage ich mich immer ob ich mit einer etwas optimierteren Einbauweise der Hochtöner viel mehr rausholen könnte.
    Da ich aber auf keinen Fall irgendwelche Gehäuse in die Ecken hängen will kann ich mir maximal vorstellen, die HT in ein leicht modifiziertes Spiegeldreieck (möglichst dezent) zu setzen welches die HT mehr in meine Richtung zeigen lässt.

    Für Tipps und Ratschläge wär ich euch als Car HiFi Anfänger echt dankbar.

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Kim
    Dabei seit
    Dec 2012
    Beiträge
    852
    Hi Max!

    Mein Handy kann die URL leider nicht hier reinkopieren, aber suche mal den Thread 'Zeigt her Eure Spiegeldreiecke!'

    Da gibt es neben vielen A-Säulen auch ein paar Spiegeldreiecke, die als Inspiration dienen können.

    Alles Gute, Kim..

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.219
    Auf den ersten Blick... geht da noch einiges mehr...
    was sagt denn dein einsteller dazu wie sie sich messen am hörplatz?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Team Klinge-Caraudio

    www.klinge-caraudio.de



    Anlagenträger: Porsche Boxster

    Pioneer F77DAB
    Airlino

    5* Audison AV Due
    Audison bit one hd Virtuoso
    Audison Thesis violino 1.5II
    Audison Thesis voce 3.0II
    Accuton 17er Keramik

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.007
    Es muss dir optisch wie akustisch gefallen. Das akustische kann ich nicht beurteilen, da sind die Geschmäcker auch viel zu verschieden, aber optisch: Echt jetzt?! Oder wurden die hinter das Gitter gesetzt?

    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...piegeldreiecke!
    Viele Grüße aus dem Vogtland!

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    232
    Alukugeln an der A-Säule keine Option? Ist relativ günstig und einfach umzusetzen.

  6. #6
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Marcus
    Dabei seit
    Sep 2020
    Beiträge
    4
    Danke für eure raschen Antworten!
    Dass die jetzige Lösung optisch nicht recht ansprechend ist mir schon klar, aber es ging mir erstmal darum, dass die HT drin sind und funktionieren.

    Danke für den Link mit den Spiegeldreiecken und A-Säule, hier sind wirklich sehr schöne Varianten dabei die mir gut gefallen.
    Die Alukugeln sind eher nicht so meins aber je nach dem was so eine Sonderanfertigung des Dreiecks kostet wär das schon auch eine Option wenn die Neuausrichtung soundtechnisch viel bringt.

    Der Grund wieso ich auch etwas skeptisch bin wenn es darum geht, dass man den HT genau auf die Fahrerposition ausrichtet ist ein Projekt von nem freund der sich in einem Hifi Laden Lautsprecher einbauen ließ. Die Focal (weiß grad leider nicht welche) sind in den Höhen echt aggressiv und für meinen Geschmack unangenehm sobald man etwas lauter aufdreht.
    Ist das einfach nur schlecht eingestellt, Geschmackssache oder auch ein bisschen die direkte Ausrichtung der HT auf den Fahrer?

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2.903
    Anlagen sind schnell schlecht eingestellt und vor allem wissen auch nicht alle "Hifibuden" wie man einen Dsp richtig einstellt. Es gibt so einige, die einen Dsp als teure Aktivweiche nutzen.

    Generell ist die Ausrichtung Richtung Fahrer aber absolut sinnvoll.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  8. #8
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.539
    Ich richte den linken Hochtöner nie direkt aus...Da sind mir die Reflektionen der Seitenscheibe zu lästig.
    Wenns geht richte ich beide Hochtöner immer aufs rechte Ohr aus.

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.092
    ich richte meine Hoch/Mitteltöner auch zwischen die Kopfstützen aus wegen einheitlichem Reflektionsverhalten. Bei den Focal Systemen wird es gerne mal schrill bei unpassenden Verstärkern und hohem Anteil von Reflektionsschall der Scheiben.. würde ich immer eine Analogstufe mit ordentlich Leistung für die Tiefmitteltöner nehmen

  10. #10
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    8.989
    Zitat Zitat von Fortissimo Beitrag anzeigen
    Wenns geht richte ich beide Hochtöner immer aufs rechte Ohr aus.
    richtig. das funzt fast immer am besten. Hauptsache den Rechten nicht vor der Nasenspitze vorbei sonst reflektiert der brutal in der linken Seitenscheibe



    soll dann mal so aussehen?


    1 (2).jpg

    2.jpg

    3.jpg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •