Hallo zusammen,

bei meinem Auto steht vermutlich der Tausch einer Komponente an ( entweder MT v.l. oder Endstufe) wodurch ein Nachmessen bzw. neu Einstellen fällig wird. Aus diesem Anlass überlege ich ob ich nicht gleich den ein oder anderen Punkt der mir immer wieder mal im Kopf herum geistert mit angehe u.a. auch die Subwoofer Abteilung.

Hier mal der Link zu meinem Auto, es ist noch alles so verbaut lediglich die beiden Subwoofer hängen an einer Mosconi One 120.4 im 2-Kanal Betrieb, diese würde dann für MT und HT genommen da vermutlich an der jetzigen ein Kanal einen weg hat und für den Sub käme eine neue gebrauchte ins Auto.
https://www.klangfuzzis.de/showthrea...Musik-verpasst

Wann immer ich mich mit dem Gedanken trage am Subwoofer etwas zu ändern stoße ich auf das Fortissimo-BP Prinzip. Nun fehlt mir die Vorstellung ob ein solches BP Gehäuse mit einem 10" besser spielt wie die derzeitige Konstellation oder doch ein 12" in Betracht gezogen werden sollte.
Je nach Größe, welches Chassis würdet Ihr mir Empfehlen? Preislich würde ich neu bis max. 300€ nur für das Chassis gehen.
Kann mir jemand die ca. Maße von solch einer Kiste für einen 10" bzw. 12" Woofer geben?
Ich habe eine max. Breite von 109 cm, Höhe von 44 cm zur Verfügung. Bei der tiefe wäre ideal wenn unten bei 44 und oben 28 cm Ende wäre, wird vom Gefühl her aber nicht reichen da ich immer wieder auf Gehäuse von ~ 120 Litern stoße.

Warum möchte ich etwas ändern?
Die derzeitigen Woofer laufen ganz gut allerdings sind sie nicht immer klar in der Wiedergabe, manchmal klingt es breiig - im speziellen bei kurzen Bass Schlägen. Ich würde mir etwas mehr Punch und Trockenheit wünschen.

Gruß
Wolfgang