Türdämmung Mercedes W220 (Seitenaufprallschutz)

  1. #1
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    15

    Türdämmung Mercedes W220 (Seitenaufprallschutz)

    Guten Abend,

    wie würdet Ihr die Tür am besten dämmen ? Mir geht es speziell um den Seitenaufprallschutz (Foto beigefügt).





    s-l1600 (2).jpg




    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von vodjara
    Dabei seit
    Apr 2016
    Beiträge
    298
    Vor dem Dämmen würde ich mir die Türaußenhaut in Bezug auf Stabilität genauer anschauen und diese ggf. versteifen. (Leisten einlaminieren).
    Was meinst du mit Seitenaufprallschutz.....? Möchtest du diesen auch dämmen......?
    .....Mit der Bitte um sachliche Antworten/Kommentare


    Fahrzeug: BMW 3er E46 330 ci Cabrio

    HU bisher: (Alpine CDE-178BT)
    HU aktuell: Erisin ES3946B

    Front: AS HX165 Dust-4 in modifizierten Jehnert Doorboards
    Subwoofer: JL 10 W7 (im GG an Innenraum gekoppelt)
    Endstufen: AS HX 85.4 (Front) AS HX175.2 (Subwoofer)
    Zus. Batterie + Zus. Kondensator



    Einbaustory:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...em-Komponenten

  3. #3
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    15
    Danke, das Außenblech wird natürlich versteift ( mit HD 2.9 und 2.1er Alubutyl)

    Unten am Außenblech geht eine lange Stange entlang, daher fragte ich ob man diese auch dämmen müsste.

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von SandroKern
    Real Name
    Sandro Kern
    Dabei seit
    Nov 2016
    Beiträge
    1.249
    Die Dämmung soll ja Vibrationen unterbinden, du beschwerst das Blech. Also macht es an der Stelle auf die Stange keinen Sinn eher dahinter aber da kommt man bestimmt nicht ran. Oder halt auf die Stange drauf. Einfach ausprobieren.
    Skoda Fabia 2 5j
    HU Pioneer DEH 80 PRS
    LS Front Eton RSE 160
    LS Rear Eton Pow 160.2
    Amp Rockford Fostgate PBR 300x4
    SUB Gladen Zero Pro 10
    Amp Sub Hertz HCP 1D
    Kondensator Rockford Fostgate 1F

  5. #5
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.765
    Du kannst komplett über den Türaufprallträger kleben. Die Tür vom 220er ist sehr wabbelig, da musst du schon einiges tun, wenn es gut werden soll.

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von vodjara
    Dabei seit
    Apr 2016
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von macone Beitrag anzeigen
    Du kannst komplett über den Türaufprallträger kleben. Die Tür vom 220er ist sehr wabbelig, da musst du schon einiges tun, wenn es gut werden soll.
    Das ist das Problem bei fast allen Türen. Dämmatten reduzieren da die Vibrationen schon erheblich. Leider bezahlt man dies mit Gewicht. Jede Auslenkung des Türblechs, "fehlt" der Membran des Lautsprechers. Dies macht sich allerdings auch nur bei Zunahme des Pegels bemerkbar. Deshalb auch die Anmerkung mit dem Versteifen der Türaußenhaut. Aber..... jede Dämmung ist besser als gar keine
    .....Mit der Bitte um sachliche Antworten/Kommentare


    Fahrzeug: BMW 3er E46 330 ci Cabrio

    HU bisher: (Alpine CDE-178BT)
    HU aktuell: Erisin ES3946B

    Front: AS HX165 Dust-4 in modifizierten Jehnert Doorboards
    Subwoofer: JL 10 W7 (im GG an Innenraum gekoppelt)
    Endstufen: AS HX 85.4 (Front) AS HX175.2 (Subwoofer)
    Zus. Batterie + Zus. Kondensator



    Einbaustory:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...em-Komponenten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •