SW Pegel am A6 4g FL muss betätigt werden damit Anlage richtigen Pegel hat

  1. #1
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jul 2020
    Beiträge
    4

    SW Pegel am A6 4g FL muss betätigt werden damit Anlage richtigen Pegel hat

    Hallo Zusammen,

    ich habe einen A6 Avant 4g FL von 2017. Das ist mein erster Audi also habe ich keine Erfahrung damit.

    Es hat keine Bose oder B&O, keinen externen Verstärker ab Werk. 6 Kanäle mit Center und SW.

    Vom MMI (Mib2) via High Level in eine Helix P Six DSP MK2 und von dort aus per Cinchausgang an die Gladen 1000c1 Mono.
    Ich nutze den SW Kanal als Eingang B, welcher dann den Cinch G und H Ausgängen zugeordnet ist.

    Wenn ich die Anlage starte ist soweit alles ok aber der SW Pegel ist relativ neutral. Man merkt der SW spielt dezent mit. Sobald ich im MMI den SW Pegel vom radio verändere, egal in welche Richtung, spielt der SW mit dem gewünschten Pegel - sprich man merkt sofort 5dB (rein erfunden um das Problem zu schildern) mehr und gibt auf einmal Gas.

    Ich verstehe nicht was das Problem ist, warum er nicht immer sofort mit Leistung läuft bis ich irgendwas am SW Pegel des Radios drehe. Lautstärke hat keinen Einfluss auf den SW Pegel bis ich die SW Einstellungen anfasse.

    Ich bin mir auch nicht sicher was ich jetzt machen kann um das Problem zu orten. Vielleicht die Cinchausgänge am DSP und der Mono mal messen, dann Regler am Radio drehen und nochmal messen? Was könnte dann die Ursache für so ein Phänomen sein?


    Meine Erwartung ist dass das Signal so bleibt wie es eingestellt ist.


    Vielen Dank für jegliche Hilfe!

  2. #2
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    7.104
    hallo

    und du bist dir sicher das der sub überhaupt läuft bevor du da extra verstellst ?

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Team Horsch und Guck Ostdeutschland
    Facebookfreie zone

  3. #3
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jul 2020
    Beiträge
    4
    Ja, da bin ich mir sicher. Ich habe auch gedacht, dass da der Remote Ausgang vielleicht nicht direkt schaltet aber funktioniert.

    Der sub lauft einfach „diskret“ mit bis ich den Pegel am Radio andere und danach verhält er sich wie gewünscht. Kann auch den Pegel ganz runter und ganz hoch drehen, der subwoofer macht genau was er soll - nur nicht beim ersten einschalten.

  4. #4
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.496
    Route doch mal den Eingangskanal B einzeln auf einen Frontkanal...dann weißt ob es am Radio oder DSP liegt.

  5. #5
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jul 2020
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Fortissimo Beitrag anzeigen
    Route doch mal den Eingangskanal B einzeln auf einen Frontkanal...dann weißt ob es am Radio oder DSP liegt.
    Das habe ich gerade getestet. Das Ergebnis ist gleich. Habe den Center Lautsprecher mit Kanal B vom sub gefüttert und alles auf stumm gesetzt, den sub die Kanäle entzogen.

    Beim einschaltet wieder am subwoofer Rad des Radios gedreht und auf einmal viel mehr Bass aus dem Kanel.

    So, liegt also am Audi MMI irgendwie. Vielleicht ist es ein Schutz vom Werk um den original subwoofer zu schonen oder so.

    Ich könnte die 4 RL Kanäle summieren und an den subwoofer schicken, müsste dann aber eine Fernbedienung einbauen da ich die Pegelkontrolle für den subwoofer am Radio verliere.

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von Morrisaudi
    Real Name
    Morris
    Dabei seit
    Mar 2016
    Beiträge
    323
    Zitat Zitat von Skycatcher Beitrag anzeigen
    Ich könnte die 4 RL Kanäle summieren und an den subwoofer schicken, müsste dann aber eine Fernbedienung einbauen da ich die Pegelkontrolle für den subwoofer am Radio verliere.
    So hab ich es im S8 4H auch gemacht. Kann ich grundsätzlich empfehlen, da die headunit eh ein mist signal für den sub liefert.

    Deinen Fehler mit erst Pegel bei Regler drehen hatte ich aber nicht.
    BMW F20 seit 05/18
    Diabolo DS19xs
    Scanspeak 10F
    Untersitz: Eton B195 Neo
    2x10W7 FBP
    Helix DSP PRO - Eton Mini 150.4 + 300.2
    Rockford Fosgate T1500-1bdcp
    Lieben Gruß Morris

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.207
    Wie hast du denn den sub-Kanal eingepegelt am dsp Eingang?
    Nicht das Da nen Noise Gate drauf liegt der erst aufgeht wenn du mehr Pegel gegeben hast....



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Team Klinge-Caraudio

    www.klinge-caraudio.de



    Anlagenträger: Porsche Boxster

    Pioneer F77DAB
    Airlino

    5* Audison AV Due
    Audison bit one hd Virtuoso
    Audison Thesis violino 1.5II
    Audison Thesis voce 3.0II
    Accuton 17er Keramik

  8. #8
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jul 2020
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von mr-burns Beitrag anzeigen
    Wie hast du denn den sub-Kanal eingepegelt am dsp Eingang?
    Nicht das Da nen Noise Gate drauf liegt der erst aufgeht wenn du mehr Pegel gegeben hast....



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Derzeit auf niedrigste Empfindlichkeit. Habe es mit einem 1Khz bei den normalen LS probiert aber es kam nie die clipping Leuchte an. Ich bekomme morgen mein RTA Mikro wo ich dann sowieso nochmal alles mit Pinknoise einmessen werde, da kann ich mal ein 50Hz Signal an den sub schicken und ein bisschen experimentieren.

    Das Signal scheint wirklich nicht so super zu sein. Musste eine -48db Kurve LP einrichten um die höheren Frequenzen zum sub abzugrenzen. Die sollten meiner Meinung nach überhaupt nicht vorhanden sein aber trotzdem waren sie da.

    Im schlimmsten Fall wie Mr. Burns.

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.207
    Schraub mal einfach den gains nach oben und schau was passiert...

    Ich tippe wirklich auf den noisegate...
    einen 48db Filter finde ich nicht ungewöhnlich an sub... Jenachdem wo man ihn halt trennt...



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Team Klinge-Caraudio

    www.klinge-caraudio.de



    Anlagenträger: Porsche Boxster

    Pioneer F77DAB
    Airlino

    5* Audison AV Due
    Audison bit one hd Virtuoso
    Audison Thesis violino 1.5II
    Audison Thesis voce 3.0II
    Accuton 17er Keramik

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •