Würdiger Nachfolger für Nakamichi PA304 gesucht

Seite 2 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
  1. #11
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    24
    Moe das macht es mir wirklich schwer,

    zum einen weiss ich nach dem stillen mitlesen vor der Anmeldung das deine Aussagen Hand und Fuss haben, zum anderen ist die Sorge da, dass die gefahr eines Ausfalls dieser auf Grund des Alters der Parts möglich wäre.

    Da mir sämtliche Richtwerte oder Erfahrungswerte betreffend einer Rep. fehlen, stellte sich mir die Frage ggfls. auf etwas neueres auf dem Lvl der Naka umzusiedeln. Es mag sein das ich Gedanklich auf einem Holzweg bin, da ich dachte Mensch hier hat sich evtl. viel getan und es gäbe etwas neues was evtl. dies toppen kann.
    Eine Rep. möchte ich sofern es preislich noch im Verhältnis steht auch nicht ausschließen.
    Ich dachte zuvor dies sei nicht möglich.

    Ich hätte das System einfach nicht mit der Naka hören dürfen, somit wäre ich jetzt Happy und würde nicht nach dem vorherigen Sound suchen.
    Das andere Problem ist natürlich das Probehören, was sich natürlich etwas schwieriger gestaltet.

    der Fokus liegt definitiv eher auf SQ als auf Spass, wobei eine gesunde Mischung natürlich der goldene Weg sein würde, dass beherrschte die Naka mit Bravur.

    aktuell glüht mein Browser und das Handy - mit tausenden von möglichen "Nachfolgern", es fehlt aber die Referenz mangels Probehören.

    zum einen stellt sich die Frage gehe ich wieder richting Oldschool, mit dem Gedanken bei dem ich mich natürlich auch täuschen kann:

    "Damals wurde einfach mit mehr liebe und mit verdammt hochwertigen Komponenten gebaut"
    "Lasse ich die Naka repen, was müsste ich einkalkulieren?
    ""gehe ich den Weg des Unbekannten und erlebe vllt eine Erläuchtung im Sinne von "fuck it da hat sich ordentlich was getan auf dem Markt, Die Naka muss sich hinten anstellen"

    nach den Stundenlangen Googleorgien bin ich auf folgenden Stand:
    wechsel zu Genesis?

    packe ich etwas rauf und gehe zur GroundZero SQ?
    Gehe ich richtung Mosconi?
    Audison Voce 5.1k und auch den sub daran zu pfeffern?
    Lasse ich die Naka rep?
    Oldschool Soundstream aber was?
    die Angebotene Adcom?
    und habe ich auf Grund der großen Carhifi-Pause doch Topgeräte garnicht auf dem Radar?

    Tausende von Fragen die mich in den Wahnsinn treiben, da ich

    nun vollgas wieder in dem Stadium eines Hirnschadens mit Nebenwirkung Carhifivirus deluxe geraten bin.
    Anfangs war der Plan Tempo Ultra - Highlow Adapter und Naka am ori Radio.
    Heute ist die Planung im Laufe des Jahres, oder Anfang kommendes noch ein DSp einzubinden, in die Hintere Türverkleidung weitere Morels zu setzen.

    der Virus den ich noch zu bremsen versuche sagt mir: komm geb gas Zeit für Picolo Hochtöner + cdm 880 Mids und gehe statt wie aktuell passiv auf aktiv - kurz um ich stehe kurz vor einer Einweisung, gerade nachdem ich hier immer mehr am lesen und Aufsaugen von den possibilitys bin.

    Gibt es da was von ratiopharm

    und ich möchte noch ein riesen Dankeschön an Kochaudio Mannheim loswerden!
    Er nimmt sich verdammt viel Zeit, ist super kompetent und immer hilfsbereit.
    Geändert von cyRos (11.07.2020 um 10:29 Uhr)

  2. #12
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.650
    Wenn du eh nen Händler in der Nähe hast: Hinfahren, paar Amps dranhängen/einpegeln und die choosen one mitnehmen. Einfacher gehts ja nicht.

    Wenn nur der Gack so nah bei mir wäre
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  3. #13
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    24
    Hey Kreta,

    jein - dagewesen bin ich selbstverständlich, allerdings muss er selbstverständlicherweise Amps bestellen die er nicht im Sortiment hat.
    Da ist testen natürlich nicht so leicht möglich .

    deshalb ja die bitte um Unterstützung von eurer Seite, da Ihr deutlich mehr Erfahrungswerte habt als ich es habe.

    Mosconi wäre bei Ihm möglich, exoten müssten bestellt werden.
    Ausserdem möchte ich Ihn natürlich auch etwas entlasten.
    Seat Ibiza 6J
    Hu: Alpinde 702D - Amp: Audison SR 5.600 - Front: Morel Tempo Ultra - Sub: Audison SBS 10

    Home
    Front: B&W Cm8 - Surround: B&W cm1 - Center: B&W HTM6 - Sub: B&W 610 - Rec: Denon x4100

  4. #14
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.650
    Gibt sicher 'Schlimmeres' als Mosconi :P
    Hat er nur das im Angebot? Falls nicht, was noch?!

    Bendeke, was wir hier tolles schreiben hat nichts damit zum Tun was dir später gefallen wird.

    Bei einer simplen/reinen Endstufe würde ich da eh keine Raketenwissenschaft draus machen.
    Genug Leistung
    Gute Netzteilsektion
    Features die ich ggf brauche (ala Filter zB)
    Physikalischer Formfaktor & Design
    Bei mir dann noch Stromverbrauch/Wirkungsgrad

    Done.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  5. #15
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    24
    Mosconi, Audison, Hertz <- fällt bei mir raus - das was ich aus dem Stehgreif noch in Erinnerung habe.

    mein Hifistand beläuft sich auf Geräte anno 1990-2005 und dort auch nur Mau - da man jünger war und zum Glück mit dem alter einen besseren Anspruch an die Geräte hat

    Die Naka bekam ich von meinem Dad, da er sie nicht mehr in dem damals neuen verwenden konnte, ich war sofort verliebt in dieses Teil.


    Träumchen wäre eine Endstufe die die Charakteristik der Naka hätte oder eben noch besser wäre.
    Seat Ibiza 6J
    Hu: Alpinde 702D - Amp: Audison SR 5.600 - Front: Morel Tempo Ultra - Sub: Audison SBS 10

    Home
    Front: B&W Cm8 - Surround: B&W cm1 - Center: B&W HTM6 - Sub: B&W 610 - Rec: Denon x4100

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.650
    Sind doch allessamt gute Hersteller, ist doch super. Die AV Quattro hatte ich ja eh schon erwähnt.

    Vergiss einfach 'Charakteristiken' usw.

    Nimm eine von den genannten Hersteller mit genug Dampf, lass danach einstellen, done / nächste Baustelle.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    148
    Lass die Nakamichi doch reparieren, wenn du damit komplett zufrieden warst! Glaub nicht das da wirklich exotische Bauteile verbaut sind, die es jetzt vermutlich nicht mehr gibt.
    Was hat die Nakamichi denn überhaupt für ein Problem? Ist ja vielleicht nur eine Kleinigkeit.

  8. #18
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stefan Schricker
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    37
    Kann mich da chipi_bed nur anschließen:
    Lass die Nakamichi reparieren!
    Als Freund von hochwertigem "Vintage-HiFi" kann ich Dir per PN die Adresse von einem kompetenten Reparaturbetrieb zukommen lassen, der in der Lage ist Deinem Schätzchen (falls reparabel) wieder Leben einzuhauchen. Von mir kommen dort demnächst meine McIntosh C29/MC2255 zu technischen Überholung hin.
    Eine Entscheidung würde ich erst nach einem Kostenvoranschlag treffen (der ruhig auch die Höhe einer Neuanschaffung erreichen kann), sonst bleibt immer die Ungewissheit ob nicht vielleicht doch ...

  9. #19
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    24
    Das wäre göttlich

  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stefan Schricker
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    37
    Hast PN

Seite 2 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •