Kunstoff Lautsprecheradapter Verstärken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Manuel Becker
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    194

    Kunstoff Lautsprecheradapter Verstärken

    Hallo. Ich habe in meinem Polo 6n2 leider keine Stabile aufnahmen in der Tür, sondern bin auf so Kunstoffadapter angewiesen.
    s-l1600.jpg
    Die Adapter sind mit STP Aero versteift:
    20171105_114119.jpg

    und bis jetzt, sind diese mit einem 5mm Stahlbasisring und einem Ziermontagering verschraubt.
    20200425_111747.jpg


    Im Zuge einer Überarbeitung der Anlage, würde Ich die Aufnahme noch etwas verbessern, falls es Kosten technisch noch Überschaubar wäre. (Der Nachbau der Adapter aus Stahl würde ein paar Hundert € kosten)

    Was meint Ihr dazu? Ist das so schon ganz OK und nur sehr Aufwändig zu verbessern, oder wo könnte Ich da noch Hand anlegen.
    Ausgangsbasis wären NEUE Plastikadapterringe. (Haben 1€ gekostet)


    MFG Manuel
    VW Bora: DDX8024BT, FS: FRS5X, A165G, @ LRX5.1K, SUB: 2x PSW269 @ LRX5.1K Mein Einbaubericht
    VW Polo GTI: AVH-Z9100DAB, FS: Eton Discovery @ LRX5.1K, SUB: 1x XLS10 @ LRX5.1K
    VW Polo G40: OEM Gamma, FS: Eton FRS110 @ MA75.4, SUB: SLS8 @ MA75.4
    Ex: Audi A3: BNS5.0 @ Bit10 FS: FRS5X, ISS130 @ LRx5.1K, SUB: 2x PSW269 @ LRx5.1K Mein Einbaubericht

  2. #2
    verifiziertes Mitglied
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.244
    Das ist aufm Bild bisschen schwer zu erkennen, aber die Kunststoff Adapter als Schablone für 12mm MPX zu nehmen klappt nicht?
    Ich bin einer von über 82 Millionen potentiellen Amokläufern in Deutschland!


  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.545
    Was stört Dich denn an dem aktuellen Aufbau ?

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Katanaarthur
    Real Name
    Artur
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    812
    Moin, ich hatte auch mal ein 6N2.

    Leider sind nur die 2 oberen Schrauben von 4 Schrauben plan. Die beiden unteren sind sehr versetzt und da müsste man sehr viel feilen und fräsen. Oder über Gewindestange ausgleichen.

    Bei mir habe die Adapter über Stahlringe am Lautsprecher verstärkt und den Lautsprecher vor die Türverkleidung geholt.

    Und ganz viel mit Alubytul innen und aussen verklebt.



    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    mit Freundlichen Grüßen

    Artur

    Mein A6 4F:
    Sportauspuff mit Sound und Hifi (bald) -> https://www.klangfuzzis.de/showthrea...di-A6-4F-Avant

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Manuel Becker
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    194
    Zitat Zitat von Kellerklausi Beitrag anzeigen
    Das ist aufm Bild bisschen schwer zu erkennen, aber die Kunststoff Adapter als Schablone für 12mm MPX zu nehmen klappt nicht?
    Holz im Innenbereich der Tür halte Ich, auch beschichtet, wegen der Feuchtigkeit nicht so Sinvoll. Es Tropft dort bei Regen Permanent in dem Bereich.
    Aber Ich habe schon dran gedacht ob man es nicht doch mal versuchen sollte. Wobei eine Halbwegs bezahlbare Alu/Stahl Lösung wäre mir natürlich viel lieber.

    Zitat Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
    Was stört Dich denn an dem aktuellen Aufbau ?
    Fehlender Kickbass und Stabilität. Ohne Türverkleidung wabbelt das Ganze Konstruckt schon etwas.

    Zitat Zitat von Katanaarthur Beitrag anzeigen
    Moin, ich hatte auch mal ein 6N2.

    Leider sind nur die 2 oberen Schrauben von 4 Schrauben plan. Die beiden unteren sind sehr versetzt und da müsste man sehr viel feilen und fräsen. Oder über Gewindestange ausgleichen.
    Eben, die Anbindung ans Blech ist recht Mieserabel.
    Zitat Zitat von Katanaarthur Beitrag anzeigen
    Bei mir habe die Adapter über Stahlringe am Lautsprecher verstärkt und den Lautsprecher vor die Türverkleidung geholt.

    Und ganz viel mit Alubytul innen und aussen verklebt.
    So habe Ich das Ja jetzt auch, Ist auch nicht soooo schlecht, aber es geht bestimmt noch besser.


    MFG Manuel
    VW Bora: DDX8024BT, FS: FRS5X, A165G, @ LRX5.1K, SUB: 2x PSW269 @ LRX5.1K Mein Einbaubericht
    VW Polo GTI: AVH-Z9100DAB, FS: Eton Discovery @ LRX5.1K, SUB: 1x XLS10 @ LRX5.1K
    VW Polo G40: OEM Gamma, FS: Eton FRS110 @ MA75.4, SUB: SLS8 @ MA75.4
    Ex: Audi A3: BNS5.0 @ Bit10 FS: FRS5X, ISS130 @ LRx5.1K, SUB: 2x PSW269 @ LRx5.1K Mein Einbaubericht

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.545
    Hast Du schon analysiert, was genau instabil ist ?
    Ist das das Türblech an dem der Kunststoff-Adapter verschraubt ist ?
    Oder ist des der Kunststoff-Adapter selbst ?

    Im Falle von Letzerem würde ich den originalen Kunststoff Adapter optimieren.
    Der passt nämlich schon ideal. Die windigen Stellen (Aufgrund der Fertigung erforderliche Entformschrägen, Wandstärken, etc.)
    kann man z.B. mit Blechstreifen, Holzstücken, GFK Spachtel etc. stabiliseren.
    Welches Material ist für den Adapter verwendet worden. Wenns PP ist hält fast nix drauf.

    Dann die übliche Frage:
    Willst Du Stabilität ? -> Verstreben
    Willst Du mehr Masse ? -> GFK Spachtel in die Hohlräume
    Willst Du mehr Dämpfung ? -> Alubutyl

  7. #7
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    7.073
    Zitat Zitat von ManuelB Beitrag anzeigen
    Holz im Innenbereich der Tür halte Ich, auch beschichtet, wegen der Feuchtigkeit nicht so Sinvoll.
    ich hatte über 3 jahre MPX unbehandelt in der tür , hat das MPX nicht beeindruckt und da war der tolle winter 2010 mit dabei wo selbst hier das auto 20 cm eingeschneit war

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Team Horsch und Guck Ostdeutschland
    Facebookfreie zone

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    May 2011
    Beiträge
    1.087
    Einfacher Montagering (z.B. Sinuslive AR-16-15), Gewindestange als Unterbau zum AGT und den Zwischenraum zu spachteln klappt nicht?

    Zumindest sieht man die Herangehensweise öfter bei diversen Fahrzeugen hier im Forum. Hab es ähnlich im meinem W202 gemacht.

    MfG
    Es war einmal...

    Pioneer DEH-P88 RSII
    Audison LRX 5.1K
    Exact EN65B4
    Exact MW182 II
    Morel Ultimo 102

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Manuel Becker
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    194
    Zitat Zitat von Turnier Beitrag anzeigen
    Einfacher Montagering (z.B. Sinuslive AR-16-15), Gewindestange als Unterbau zum AGT und den Zwischenraum zu spachteln klappt nicht?
    Ich würde sagen nein, denn Ich habe keinen AGT. Der Holraum wäre rundum über 4cm und zur Mitte hin, ist gar nichts.
    20200531_135713.jpg

    Zitat Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
    Im Falle von Letzerem würde ich den originalen Kunststoff Adapter optimieren.
    Der passt nämlich schon ideal.
    Genau das mache Ich jetzt auch. Habe am Wochenende zum Glück ein Paar Rotgussringe gefunden. Diese werde Ich von Hinten an die Adapter kleben, die Adapter dann ans Türblech Schrauben und verkleben und dann noch Variotex Evo1.3 auf dem Plastik verteilen.
    Ich denke, das sollte dann schön Steif und Fest werden.
    20200602_194527.jpg
    20200601_162132.jpg

    Mfg Manuel
    VW Bora: DDX8024BT, FS: FRS5X, A165G, @ LRX5.1K, SUB: 2x PSW269 @ LRX5.1K Mein Einbaubericht
    VW Polo GTI: AVH-Z9100DAB, FS: Eton Discovery @ LRX5.1K, SUB: 1x XLS10 @ LRX5.1K
    VW Polo G40: OEM Gamma, FS: Eton FRS110 @ MA75.4, SUB: SLS8 @ MA75.4
    Ex: Audi A3: BNS5.0 @ Bit10 FS: FRS5X, ISS130 @ LRx5.1K, SUB: 2x PSW269 @ LRx5.1K Mein Einbaubericht

  10. #10
    edler Spender
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.503
    gab es da nicht passende Adapter vom Golf 1 Cabrio für ?
    lange her als ich an meinem 6N was verbaut hatte
    S212 ohne HiFi GTI mit Dynaudio

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •