HT-Probleme bei kaltem Motor...?!

  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von casakorte
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Oct 2009
    Beiträge
    379

    HT-Probleme bei kaltem Motor...?!

    Liebe Gemeinde,

    seit kurzem habe ich ein sonderbares Phänomen in meinem Fiat Punto 199, das ich Euch nicht vorenthalten möchte, vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.
    Wenn ich den Motor seit ein paar Tagen starte, habe ich links keinen HT...wenn der Wagen warm ist, so nach fünf bis zehn Minuten, manchmal auch erst nach einer Viertelstunde, ist er irgendwann wieder da und läuft ohne Probleme. Stelle ich den Wagen abends ab und starte morgens wieder, passiert das gleiche von vorne. Hatte die letzten Tage auch zwei oder dreimal ein kurzes Flackern im Abblendlicht. In meinem Pioneer Radio wird stets eine Spannung von 13,6 bis 13,9 Volt angezeigt.
    Der Wagen war frisch beim TÜV.

    Ich hoffe, dass hier vielleicht jemand mal ähnliches erlebt hat und mir vielleicht einen Tipp oder sogar eine Lösung bieten kann.

    Grüsse aus Lindlar bei Köln

    Dirk
    Pioneer DEH 80 PRS
    AA 25g4 & AA 165 G
    Audison Voce AV 12
    Audison LRX 5.1k

    *...dolce fare niente...*

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Morrisaudi
    Real Name
    Morris
    Dabei seit
    Mar 2016
    Beiträge
    263
    Ich denke eher du hast eine kalte Lötstelle in der Endstufe
    BMW F20 seit 05/18
    Diabolo DS19xs
    Scanspeak 10F
    Untersitz: Eton B195 Neo
    10W7 GG in der Kofferraumseite
    Helix P Six MK2
    Rockford Fosgate T1500-1bdcp
    Lieben Gruß Morris

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von casakorte
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Oct 2009
    Beiträge
    379
    Hmmm...kann sich das nach einigen Jahren ohne Probleme bemerkbar machen?

    Wie kann ich das rausfinden ob da eine kalte Lötselle ist?
    Pioneer DEH 80 PRS
    AA 25g4 & AA 165 G
    Audison Voce AV 12
    Audison LRX 5.1k

    *...dolce fare niente...*

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    415
    Das einfachste wäre wohl nach und nach die Dinge durchzugehen, die Fehler verursachen könnten. Sprich: Stufe probehalber austauschen, Cinchstecker vertauschen um zu gucken, ob der Fehler mitwandert. Ein Handy mal per Klinke - Cinch Kabel direkt an der Stufe anschließen, das könnte zeigen, ob das Cinchkabel oder gar das Radio einen weg hat.

    Dann kann man weiter schauen.

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von casakorte
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Oct 2009
    Beiträge
    379
    Ja, das ist schon mal ein Anfang...vielen Dank für die Tipps, werde ich umgehend probieren sobald ich wieder frei habe...

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.460
    Ich würde bei 13,6V bei laufendem Motor? Auch mal checken, ob nicht evtl deine Batterie bald das Zeitliche segnen will.
    Zudem auch mal die Verkabelung der Batterie und Lichtmaschine checken.

    Viele Grüße Micha
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.


    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.363
    Wobei die Anzeige ja beim Radio gemeint ist, da können vorne durchaus die üblichen 14,4-14,6V anliegen. (Kalte LiMa immer bisschen mehr wie warme LiMa)

    Der TüV interessiert sich by the way null für sowas da lediglich das Mindestmaß an lapidarem Zustand vorhanden sein muss damit der runtergerittene Abschaum auf DE-Straßen fahren darf xD

    Tausch einfach mal den HT an der Amp von L nach R und sieh obs mitwandert.

    Viele Grüße
    Bari
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.460
    Checken würde ich das dennoch.

    Mir fällt grad noch ein, dass ich so etwas einmal mit einem defekten Cinchkabel hatte (blaues Audison best)
    Das hatte am Stecker irgendwann nen Kabelbruch, der sich anfangs nur im kalten Zustand bemerkbar machte.
    Eine Weile später konnte man dir Stecker "abnehmen"

    Viele Grüße Micha
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.


    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  9. #9
    verifiziertes Mitglied Avatar von Pwnzer
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    395
    Hatte ich bis vor kurzem auch. Da wars eine kalte Lötstelle der Cinchbuchse im Axton DSP. Also teste mal andere Kabwl (schnell Luftlinie durchs Auto) oder die Kanäle an der Amp zu tauschen.
    Auto: 2018er VW Amarok 3.0TDI Liberty @ Pogea individual (320PS/660Nm)
    HU: VW Discover Media
    DSP: Helix Match DSP
    HT: Exact HX22EB @ Eton Mini 150.4
    TMT: Replay Master Mk3 @ Eton Mini 150.4
    Sub: Pioneer TS-WX70DA

    Zu verkaufen: Volksbandpass(Replay Audio), Next 12, Rainbow Beat2


  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von casakorte
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Oct 2009
    Beiträge
    379
    Das sind schon mal gute Ansätze von euch, vielen Dank dafür. Berufsbedingt komme ich leider vor nächsten Freitag nicht zum testen...ich werde berichten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •