Probleme mit Pioneer Radio und Mosconi Gladen One 60.8 DSP

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
  1. #11
    Verbannter User
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.295
    Na ja, ein zu hoher Übergangswiderstand wird dir bei Impulsen trotzdem reinspucken. Wie schon gesagt wurde -> weg vom Internet und ran an den Wagen Leitungen checken, Spannung am Amp checken / Multi zur Beobachtung dran lassen. Smartphone mit dem Klinkeadapter dran und testen. Teste mal bei 'kalter' Endstufe wie der Pegel mit dem Handy ist, fahr den Verstärker 'warm' bis der Fehler in der derzeitigen Kette auftritt und steck dann aufs Handy um. Wenn der 'Fehler' bleibt, ist das Pio erst mal raus.

    Je nach dem kannst den Amp auch ausbauen und mal aufm Tisch mit einer 12V Quelle testen.

    Würde im Zweifel immer auf die Mosconi statt aufs Pioneer tippen. Aber lässt sich ja leicht rausfinden in dem Fall

    Viele Grüße
    Bari

  2. #12
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.612
    Zitat Zitat von Alpha13 Beitrag anzeigen
    Das kann ich nachvollziehen. Würde aber bedeuten, dass sich das mit abgekühlten Leitungen/Vertsärker wieder ganz normal spielen müsste oder?
    Kann so sein, muss aber nicht. Jetzt haben es schon drei Leute gesagt: Raus gehen und genauestens prüfen. Wenn du alleine nicht weiter kommst, lass einen anderen Fuzzi drauf gucken. Wo kommst du denn her?

  3. #13
    Teil der Gemeinde Avatar von Alpha13
    Dabei seit
    Mar 2014
    Beiträge
    81
    Bin aus Berlin...

  4. #14
    Verbannter User
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.295
    Lovely! Ist doch super Wetter um rauszugehen und aktiv Fehlersuche zu betreiben. Könntest sogar 'grob' mittels rosa Rauschen, definierter Position + HU-Volume und dem Handymikro den Effekt nachmessen, sprich wie viel dB du verlierst, ist das nicht spannend?!

    Nach getaner Arbeit dann in die Monkey Bar und sich den wohlverdienten Cocktail über den Dächern gönnen! Hast du es gut

    Beste Grüße in die Hauptstadt
    Bari
    Geändert von Kreta63 (10.09.2019 um 15:06 Uhr)

  5. #15
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Dec 2012
    Beiträge
    28
    Wo genau aus Berlin??

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von Alpha13
    Dabei seit
    Mar 2014
    Beiträge
    81
    Treptow/Köpenick. Ich fahre aber auch gerne ein Stück, falls da einer mal gucken möchte...

  7. #17
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Dec 2012
    Beiträge
    28
    Hast ne pn

  8. #18
    Teil der Gemeinde Avatar von Alpha13
    Dabei seit
    Mar 2014
    Beiträge
    81
    Kann mir nochmal jemand sagen wie ich herausfinden kann ob das VV Signal des Radios fehlerhaft ist?
    Wenn ich die 60.8 zurück setze spielt das ganze wieder eine akzeptable Lautstärke.
    Bei meiner letzten Fahrt war das auch so, aber dann nimmt die Lautstärke mit zunehmender Zeit ab, bis die TMTs irgendwann das Übersteuern anfangen.
    Laut Mosconi Anleitung mutet der DSP ja das Signal, sobald es zu hoch ist.
    Natürlich kann ich jetzt ein anderes Radio anbauen und das damit über längere Zeit testen.
    Gibt es auch noch eine andere Möglichkeit?
    Die Leitungen habe ich alle getestet. Da passt alles. Keines der Lautsprecherkabel hat Durchgang.
    Eine Sache ist mir aber aufgefallen und ich kann mir das nicht ganz erklären.
    Wenn die Anlage ordentlich Last zieht, flackert meine Innenraumbeleuchtung.
    Ich habe aber über sehr kurze Kabelwege mit ausreichendem Kabelquerschnitt (25mm2) eine SPV20 am Sicherrungsverteiler und vor der Bassendstufe noch einen 1F Cap. Von der Starterbatterie habe ich 50mm2 Kabelquerschnitt bis zum Sicherungsverteiler. Strom sollte doch da ausreichend vorhanden sein.

  9. #19
    Teil der Gemeinde Avatar von Snuggler
    Real Name
    Sascha Schneider
    Dabei seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.400
    Miss mal die Spannung an der Endstufe und den Batterien wenn das Auto aus ist, läuft und Anlage aus, ein.
    Bilder der Verkabelung wären auch nicht schlecht.
    Jeder wird irgendwann bewertet, aber niemand wurde danach bewertet was er genommen hat sondern nur nach dem was er gegeben hat.

  10. #20
    Teil der Gemeinde Avatar von Alpha13
    Dabei seit
    Mar 2014
    Beiträge
    81
    Die Spannung ist bei stehendem Motor bei 12,8V an der Endstufe gemessen. Schalte ich die Anlage an, geht die um 0,1V runter, bleibt aber ne Weile lang stabil.
    Bei laufendem Motor liegen da 14,1-14,2V, sowohl bei Betrieb der Anlage, als auch ohne laufende Musik.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •