Erfahrungen mit Reckhorn ABX/ ABX-tra

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    edler Spender Avatar von depecheman
    Real Name
    Steffen
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    2.635

    Erfahrungen mit Reckhorn ABX/ ABX-tra

    Hallo Volks!

    Wer hat das ALB von Reckhorn im Auto und kann mir mehr dazu schreiben?

    Gruß Euer Steffen

  2. #2
    Fachhändler Avatar von Automedia-Berlin
    Real Name
    Koray
    Dabei seit
    Mar 2011
    Beiträge
    972
    Hi. Ich habe bereits wirklich viele Dämmmatten von verschiedenen Anbietern genutzt und getestet.
    Habe primär die besten Erfahrungen mit STP gemacht. Auch das Ultra 2.1 ist gut. ABER STP ist wirklich jeden Cent wert.
    Und so viel mehr kostet es nicht. Zumindest bekommen es meine Kunden zu einem fairen Kurs.
    Alle Anderen haben meist früher oder später mit den Temperaturen zu kämpfen und werden flüssig oder fallen gar komplett ab.

    LG
    http://www.automedia-berlin.de
    http://www.facebook.com/AutomediaBerlin

    Codierung Audi Seat Skoda VW inkl. VCDS und mehr...

  3. #3
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    8.613
    also in FB häuften sich diesen Sommer Berichte über das Reckhorn, dass es aus der Tür gelaufen ist.
    Die Besitzer hatte alle richtig "Spaß" dabei, das Zeug raus zu kratzen

    STP oder das Ultra sind wirklich top Produkte.
    Gute Qualität, eigentlich auch nicht wirklich teurer und schön zu verarbeiten.

    Sind auch die einzigen beiden Produkte die ich kenne, die wirklich für diese Anwendung entwickelt worden sind. d.h. im Butyl steckt ein gewisser Faseranteil um Schwingungen wirklich zu absorbieren.
    90% von dem billig Butyl kommt aus der Baubranche zur Fasadenabdichtung und ist im Endseffekt nur Alu als Träger + Butyl pur als Kleber.
    Klar, durch die Schwerwirkung zweier "Blechplatten" die auf Abstand geklebt sind hat es auch eine stabilisierende Wikrung und das Eigengewicht bringt eine Senkung der Reso, aber eine wirkliche Absorbierung hat das Zeug ansich nicht.

  4. #4
    edler Spender Avatar von depecheman
    Real Name
    Steffen
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    2.635
    Danke dafür erst einmal. Gibt es denn jemanden dem das passiert ist, hier im Forum?

    Gesendet von meinem H3113 mit Tapatalk

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Maik
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    2.718
    Also mein RECKHORN-ALB hat sich trotz schwarzem Auto die letzten 8 Jahre nicht von Ort und Stelle bewegt, weder aus den Türen noch vom Dach...
    Proud Member of Team Waschbär

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.403
    Ich selbst habe das normale Abx zur Bedämpfung der gesamten Verkleidungsteile und der Innenbleche verklebt und zusätzlich das Dämmvlies von Reckhorn.
    Bis dato seit zwei Jahren keinerlei Probleme.

    Allerdings habe ich es nicht am Außenblech verklebt, da das Hauptziel Fahrgeräuschreduktion und entklappern war.

    Wichtig ist, dass man die Fläche penibel reinigt.

    Zum Thema "tropfen" das mag unter extremen Bedingungen sicher möglich sein, allerdings muss man dann der Fairness halber sagen, dass das Problem auch weitaus höherpreisige Anbieter haben können.

    Ich habe bspw schon das Gladen Aerozeug von einer geöffneten Kofferraumklappe laufen sehen.

    Viele Grüße Micha
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.


    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  7. #7
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.213
    Also ich verwende nur das Ultra2.1 Alubutyl
    ...habe aber schon genug andere getestet und gesehen und ein paar wenige auch "fallen" gesehen.

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von DerSamoaner
    Real Name
    Arthur
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    261
    Habe vor paar Jahren das blaue Reckhorn Alb auf Innenblech und TVK aufgebracht.

    Als ich es letztes Jahr entfernt hatte um besser Alb zu verwenden inkl. Außenblech war ich doch sehr erstaunt wie brutal fest das Reckhorn an Ort und Stelle war. Habe zuhause noch Fotos davon aufm Rechner. Das war ein richtiger Kampf das zu entfernen und hat mich mehrere Stunden gekostet.

    Bei mir wurde da nix flüssig im Sommer.

    Dennoch würde ich heute höherwertiges verbauen, weil ich dabei einfach ein besseres Gefühl habe
    Joying VO131N4G
    HT: Scan Speak D2904-60000 @ Arc Audio XDi 600.4
    TMT: DLS Scandinavia 165 @ Arc Audio XDi 600.4
    Sub: JL 10W3v3-4 FBP @ Audison VRX 1.500
    DSP: Audison Bit Ten
    SPV 20

  9. #9
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.213
    Ich glaube das Hauptproblem liegt bei den unterschiedlichen Chargen....die eine Produktion ist gut...die nächste vielleicht schlecht.
    Das gabs ja auch mal bei dem billigen Rollen Alubutyl mit dem hellgrauen Butyl und der Plastik Abziehfolie....da waren Chargen dabei
    die sind nach ein paar Monaten komplett abgefallen.

  10. #10
    edler Spender Avatar von depecheman
    Real Name
    Steffen
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    2.635
    Ich kenne als hellgraues ALB nur das Exact 2.2 und das war richtig gut.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •