Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

Seite 64 von 64 ErsteErste ... 61626364
  1. #631
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    19.025
    Die Preise dort sind wirklich gut zum Teil. Habe schon mehrfach dort bestellt. Der Beyma sieht ganz brauchbar aus.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - DCX2496 - STA-400D/2000D/XA-800 - KinSat38
    Wohnkino: 6.1.4 3D-Sound + DBA

  2. #632
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.517
    Zitat Zitat von Mister Cool Beitrag anzeigen
    Hi was ich brauche ist
    - relativ hohes Qts (0,4-0,7 für OB)
    - grosses Xmax > 9mm
    - niedrige fs möglichst <35Hz
    Sieh dir mal den Faital Pro 18XL1800 an. https://faitalpro.com/en/products/LF...p?id=201070150
    Bei mir kommt er in CB. OB könnte aber auch klappen.

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555 und 4702

  3. #633
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.559

    Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

    Ja, der Faital sieht gut aus, ist aber teuer. Ich bräuchte 4 Stück, das macht dann viel aus

  4. #634
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.559

    Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

    Ich habe die erste Messung gemacht und interessanterweise das U-Frame liefert bei der gleichen Aufstellung mehr Druck, sprich die Dellen in dem wichtigen Bereich 40-80Hz sind deutlich kleiner/schmäler. Das vermittelt ein ganz anderes „Kraftgefühl“.

    Rot GG
    Grün U-Frame

    IMG_5310.jpg
    Geändert von Mister Cool (20.11.2019 um 07:26 Uhr)

  5. #635
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.559

    Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

    Kaum hat man sich gedreht, und schon wieder sind 3 Monate vergangen, seit dem ich Euch das letzte mal besucht habe. Aber in der Zeit ist viel passiert, und davon wollte ich wieder kurz berichten.

    Zuerst zu der (inzwischen alten) 3Cube
    Mit der Zeit habe ich festgestellt, dass die bisherige Versteifung des Gehäuses nicht ausreichend –> es mußte nachgebessert werden. Zu den vielen Rippen kamen sowohl in dem MT als auch in dem TT Gehäuse noch zusätzliche Querstreben

    IMG_1132.jpg

    Weiterhin, durch die vielen Projekte komme ich nicht dazu das Furnieren zu Ende zu bringen, also habe ich zu DC-Fix gegriffen und auf die Schnelle, zumindest vorläufig, den Finisch aufgepeppt

    IMG_1179.jpg

    Das ganze sieht besser aus, als ich erwartet habe

    IMG_1181.jpg

    IMG_1759.jpg

    IMG_1761.jpg

    Und jetzt zurück zu dem IKEA BESTA Projekt.

    Die Idee mit dem Doppelbass hat mir so gut gefallen, das ich sie tatsächlich ausprobiert habe

    IMG_1762.jpg

    Leider es hat nicht wirklich etwas gebracht, also konnte ich mich auf andere Experimente stürzen.

    Da ich zufällig zwei Geschenke bekommen habe...

    IMG_1777.jpg

    ... konnte das grosse Umbauen der BESTAs los gehen.
    Die Subs sind ordentlich versteift (50kG das Stück)...

    IMG_1767.jpg

    ... und das MT/HT Modul hat noch einen rückwerigen SHT bekommen -> eine selbstgebastelte JBL-Arschbacke bestückt mit einem 1“ Beyma Treiber

    IMG_1775.jpg

    IMG_1774.jpg

    Das klingt echt gut.


    Somit stehen auf der einen Seite des Zimmers die 3Cubes und auf der anderen die BESTAs

    IMG_1772.jpg

    IMG_1773.jpg

    Und das coole dabei ist, dass je nach dem, welche man sich anhören möchte, spielen die hinteren die Rolle des DBAs. Es ist nur eine Frage des Umschaltens des DSP/Acourate Setups.

    Aber die Story geht weiter

    Zwei Lautsprecher (ich meine eigentlich sechs, ich habe ja noch die alten B&Ws, und die spielen fantastisch mit dem BESTA subwoofer zusammen)...

    IMG_1676.jpg

    ... sind mir nicht genug , also wurde noch ein Projekt gestartet.

    An dem Bild kann man schon erkennen, was es werden soll

    IMG_1779.jpg

    Ich wollte schon immer ein Horn ausprobieren (siehe auch den Titel des Threads), also baue ich mir einen Prototypen, der in das BESTA Modul passen würde. Es basiert auf einem Inlow 135Hz Midbass Horn

    IMG_1770.jpg

    IMG_1771.jpg

    Inzwischen ist es ziemlich fortgeschnitten...

    IMG_1786.jpg

    ...und ich bin echt gespannt, wie es klingen wird

    Es gibt viel zu tun
    Geändert von Mister Cool (14.02.2020 um 21:23 Uhr)

  6. #636
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    19.025
    Haha sehr geil, der Alvin


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - DCX2496 - STA-400D/2000D/XA-800 - KinSat38
    Wohnkino: 6.1.4 3D-Sound + DBA

  7. #637

Seite 64 von 64 ErsteErste ... 61626364

Ähnliche Themen

  1. Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher
    Von Mister Cool im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.05.2017, 09:19
  2. Konzept für einen guten Bekannten
    Von PiastXD im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 07:48
  3. Suche zu meinem konzept einen neuen Sub
    Von Smith im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •