Ultrakondensatoren/Supercaps

Seite 2 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
  1. #11
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    02.11.06
    Beiträge
    20.596
    Du hast doch selbst geschrieben 6 oder 11 in Reihe ...
    Gewerbliches Mitglied / www.speakerbase.de info@speakerbase.de

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

    HTPC - X5000 - RX-A3060 - FM6 - XA1400
    5.1 + DBA Kellerkino

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Felix
    Dabei seit
    24.08.09
    Beiträge
    2.956
    Nachdem er mit 11en angefangen hat ich bin ja von 6 stk ausgegangen

    *edit*

    die einzige 11 die ja in meinem Posting vorkam da ging es um den Preis pro Kondi
    PC + Yamaha RX475 + Heco Victa 701 + Heco Victa 301 + DD2515 2x4ohm@Mivoc AM120

    Zu verkaufen, preise auf Anfrage:

    Low Budget Amp:
    Sony XM 4520 + 6020 + 4040
    Hifonics Cyclop XI
    Sub:
    Mivoc AWM124

  3. #13
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    21.02.06
    Beiträge
    7.451
    Zitat Zitat von Gundis Beitrag anzeigen
    Wie siehts bei euch aus hat einer von euch schon Super-/Ultra-Kondensatoren auf dem Schirm,
    mit sowas in der art fahre ich seit 2011 immer mal rum , steckt da im dach drinn auf 600 volt verschaltet mit 0,7 Kwh

    http://l-nv.info/media/gallery/Hess_...5.2011_(1).JPG

    http://busse-welt.startbilder.de/120...ebe-508108.jpg

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Facebookfreie zone

  4. #14
    Teil der Gemeinde Avatar von jschirmchen
    Real Name
    Jörg
    Dabei seit
    03.10.08
    Beiträge
    593
    Ich habe mir gerade die Homepage angesehen, kann aber nichts über den Kurzschlussstrom der Dinger finden?
    Problematisch bei Kondensatoren als Spannungsquelle ist, dass sich der maximale Entladestrom über die geladener Kapazität verändert. Kann ein Kondensator voll geladen noch 100A liefern, wird es über den Entladevorgang weniger. Das macht es im Auto um so schlimmer, weil mit dem, dass der Strom zusammenbricht, auch die Spannung nicht mehr gehalten werden kann.
    Eine Gelbatterie oder noch besser LiFePo4 hält den Strom und damit die Spannung bis kurz vor dem vollständigen Entladen oben.

    Daher galt für mein Verständnis immer: ein Kondensator kann maximal Spannung glätten. Bei guten Verstärkern ist das aber eher egal, weil die intern eine saubere Spannungsversorgung haben. Auch wenn die Eingangspannung von 14,6 bis 14,8 pendelt.
    Im Fahrbetrieb speist immer die Lichtmaschine, bis zu ihrer Kurzschlossstrom. Da die Leitung zum Verstärker den Kurzschlussstrom beeinflusst (wird dem Innenwiderstand addiert), sollte die möglichst dick sein.
    Erst wenn diese Last überschritten wird, greift die Zusatzbatterie, weswegen es hier auf hohe Ströme bei gleichbleibend stabiler Spannung ankommt.
    Quelle: Helix DSP Pro an Nexus 7
    HT und MT: Hertz Legend 280.3 und 700.3 an Alpine PDX F6
    TMT: Hertz Legend 1650.3 an Eton PA 800.4 (gebrückt)
    Sub: 4 x ACR8 an Eton PA 1600.2

  5. #15
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    17.03.06
    Beiträge
    9.501
    Das wichtigste ist doch der innenwiderstand und der daraus ergebende mögliche Kurzschlussstrom.

    Supercaps oder goldcaps mit 5F und der Größe einer Fingerkuppen gibt es seit 20 Jahren und werden z.B. In CPUs jeglicher Art für die Speicherung der Uhrzeit verwendet. Haben aber kaum Steom.

    Steckt übrigens auch in diversen "Hybrid caps" mit 20F dein. Hab da mal einen von rodek zerlegt. Ein Elko mit 0,2F damits zumindest etwas blitzt beim Anschließen und dann 5 Goldcaps damit die Aufschrift auf der Verpackung auch stimmt. Sinn: null, außer für unnützen Kram 200€ kassieren

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von Mr. Bean
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    25.02.05
    Beiträge
    1.708
    Stimmt. Stand nur 6 Stück. Ist aber für das Verständnis egal ...

    6x 2,7V = 16,2V
    Einbau: DSP-Amp / Dämmung / Lautsprecher Einbau in Opel Mokka

    Audiotec Fischer Helix P-Six DSP MK2 , Rainbow Germanium 6.2 Activ

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Felix
    Dabei seit
    24.08.09
    Beiträge
    2.956
    Ich kann das als laie halt nicht sagen, bin halt nur durch diverse internet Beiträge darauf aufmerksam geworden und dachte fragste halt mal nach.
    Bei den lifepos war ja auch am anfang eher unbehargen da und doch setzen sie sich inzwischen immer mehr durch

    Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk
    PC + Yamaha RX475 + Heco Victa 701 + Heco Victa 301 + DD2515 2x4ohm@Mivoc AM120

    Zu verkaufen, preise auf Anfrage:

    Low Budget Amp:
    Sony XM 4520 + 6020 + 4040
    Hifonics Cyclop XI
    Sub:
    Mivoc AWM124

  8. #18
    Teil der Gemeinde Avatar von Mr. Bean
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    25.02.05
    Beiträge
    1.708
    Kann ein Kondensator voll geladen noch 100A liefern, wird es über den Entladevorgang weniger.
    Wenn der sich wie ein Kondensator verhält dann fällt der Strom nach der e Funktion:

    Rote Kurve

    Einbau: DSP-Amp / Dämmung / Lautsprecher Einbau in Opel Mokka

    Audiotec Fischer Helix P-Six DSP MK2 , Rainbow Germanium 6.2 Activ

  9. #19
    Teil der Gemeinde Avatar von Mr. Bean
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    25.02.05
    Beiträge
    1.708
    Als Kondensatorersatz könnte das aber schon was sein.

    Hier noch ein paar Infos dazu: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Superkondensator

    Infos zu Hybridbussen: https://www.google.de/url?sa=t&sourc...qp37TCU0Xx52yQ

    MAN fährt mit Ultracaps
    Geändert von Mr. Bean (28.12.16 um 23:28 Uhr)
    Einbau: DSP-Amp / Dämmung / Lautsprecher Einbau in Opel Mokka

    Audiotec Fischer Helix P-Six DSP MK2 , Rainbow Germanium 6.2 Activ

  10. #20
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    21.02.06
    Beiträge
    7.451
    Zitat Zitat von Gack Beitrag anzeigen
    Das wichtigste ist doch der innenwiderstand und der daraus ergebende mögliche Kurzschlussstrom.
    das was in den bussen da drinn steckt hat schon gut stromlieferfähigkeit , denn damit werden 120 KW E motoren betrieben und die elektronik regelt immer so das es wenn es der ladezustand erlaubt der dieselmotor abgeschalten wird > es wird auf kondensator gefahren

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Facebookfreie zone

Seite 2 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Supercaps/Ultracaps Infos, Preise+Shops?
    Von Enthusiast im Forum Erfahrungsberichte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 14:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •