Golf 7 / Discover Pro. Erfahrungen und Tipps?

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
  1. #11
    verifiziertes Mitglied
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.202
    Erst mal - die ersten 400km sind gefahren. Zum Fahrgeräusche übertönen reicht die Anlage im Golf locker aus. Die Bedienung ist auch gut. Von der Seite aus kann ich mich nicht beklagen. Das war es dann aber auch schon. Es klingt einfach matschig und langweilig. Meine Freundin hat sogar nach kurzer Zeit gesagt, dass irgendwie leblos klingt. Und die habe ich noch nicht mit dem Fuzzi Virus angesteckt (Obwohl sie mein Heimkino mag ^^)

    Da muss auf jeden Fall was passieren. Mein Plan sieht erst mal so aus: Türen dämmen, Strom und Lautsprecherkabel nach vorne ziehen, Lautsprecherkabel (0,75mm²) in den Kofferraum, High-Low Adapter ran, 12w7v2 an Eton PA5002. Evtl sogar Front System an 4 Kanal Amp. Mal sehen. Dann Lautsprecherringe bauen, kaufen,... und dann DSP. Wahrscheinlich Helix DSP Pro. Da bin ich aber noch nicht sicher. Ich muss mal 2 oder 3 DSPs anfingern.

    Wenn ich mir das Radio so angucke, dann werden alle Signale digital bearbeitet. Ich weiß noch nichts genaues von dem Teil, aber ich denke, dass alles durch einen DSP läuft und danach (hoffentlich) ins Analoge gewandelt wird. Dazwischen würde ich das Signal abgreifen wollen. Bei Alpine hatte ich bisher immer Glück und das Signal war immer SP-Dif, so dass ich da nichts weiter machen musste außer meinen optischen Ausgang ran zu löten mit ein klein wenig Elektronik.
    Bei vielen Geräten ist es sogar so, dass das digitale Signal auf vollem Pegel kommt und nach dem Wandeln ins Analoge erst eine Anpassung des Pegels gemacht wird. Naja. Ich lasse mich überraschen.

    @Vinne: Es ist also durchaus realistisch, dass ein brauchbares Signal abgreifbar ist. Versprechen kann ich allerdings nichts. Und die Umbau/Messaktionen werden wohl warten müssen, bis es ein wenig wärmer ist draußen.

    10855162_569608536472587_1989133376818788019_o.jpg (Ich bin nur der Fotograf gewesen. Passt aber!)
    Apfelbaum!
    Golf 7 mit Discovery Pro.
    Aktuell: Helix DSP PRO an Andrian A28G@Alpine PDX F4 (#1) - Hertz ml 700.3@Alpine PDX F4 - DLS Utopia 6@Alpine PDX 4.150 - JBL irgendwas mit "1000W"@Alpine PDX 1000 - 2x1F Cap
    Bereit liegt noch: JL Audio 13TW5v2, ein Rudel Caps. Kommt Zeit, kommt Einbau.

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Frank Vincon
    Dabei seit
    Dec 2007
    Beiträge
    90
    Ist doch schon mal ein kleiner Hoffnungsfunken, dass Du Dir zumindest mal die Sache anschaust.. Eine Hundertprozentig stimmige Lösung wird es für das Discover Pro nicht geben - Lautstärkenachführung bzw. externer Volumeregler.. Etwas unglücklich ist natürlich auch der Einbauplatz des originalen CD-Players..

    Du du gibst einfach Bescheid, wenn sich was tut.. ?

    Gruß

  3. #13
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Feb 2015
    Beiträge
    7
    So wie ich das jetzt Richtig verstehe, hat das Discover Pro drei Probleme: Basspegel bei höherem Pegel, Highpass und eigene Equalizing.

    Equalizing ist kein Problem. Obwohl ja etwas mehr Störgeräusche dazu kommen, weil ja ein nicht benötigter DSP im Signalweg ist (die vom Discover Pro), kann man die Equalizer über DSP genau nach Bedürfnis anpassen.

    Highpass ist ein Problem. Aber ganz verstehen tue ich das nicht. VW bietet ja angeblich als Zusatzteil auch ein Helix Subwoofer und da sind manche sehr begeistert. Entweder die geht auch nicht Tief, oder es gibt im Signal kein Highpass und das wird irgendwie beim Lautsprecher gefiltert, oder? Hat jemand mehr angaben wo der HP im Headunit eingestellt ist?

    Basspegel Anpassung bei höherem Pegel ist auch nervig. Von MTX gibt's dieses Gerät: http://www.crutchfield.com/S-7hjTsky...MTX-re-Q5.html Kann mich aber nicht vorstellen das Mosconi oder Audison sowas nicht in ihrem DSP's integriert haben.

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    34
    Woher kommen eigentlich die Infos dass das mit Highpass und Basspegel so ist? Hat das mal jemand nachgemessen?
    Dass es Leute gibt, die mit der Helix Lösung zufrieden sind kann auch daran liegen, dass der Anspruch nicht so hoch ist und mehr Bass allgemein schon als besserer Klang empfunden wird. Highpass könnte auch einfach ein Subsonic Filter bei 30hz oder so sein.

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Frank Vincon
    Dabei seit
    Dec 2007
    Beiträge
    90
    Eine Messung haben wir nicht vorgenommen, das war aber eigentlich auch nicht nötig, denn der Unterschied ist für jeden hörbar (Highpass) . Ich hab ja die Möglichkeit sozusagen nen A/B Abgleich zu machen und der Unterschied ist schon sehr groß. Natürlich könnte man ins Feld führen, dass das OEM-Laufwerk über High-Low und Wandlung von Cinch auf IP-Bus klar im Nachteil ist im Vergleich zum P90RS, aber es ist einfach so - unberücksichtigt der klanglichen Qualitäten der Geräte - dass über OEM der komplette Tiefbass fehlt...

    Das Discovery Pro direkt über High-Output an nen Prozessor anzuschließen käme für mich nicht in Frage...

  6. #16
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Feb 2015
    Beiträge
    7
    Ich weis, High-level benützen ist nicht High-end. Im Megane habe ich es Momentan auch so, über Gladen one 120.4 DSP. Ausser etwas mehr Rauschen wenn der Motor abgeschaltet ist, ist es für meine Bedürfnisse aber völlig Ausreichend. Ob jetzt dance, klassisch oder Pink Floyd, es klinkt immer dynamisch. Da habe ich auch ein Subwoofer im Reserveradmulde. Da ich ein Passat GTE bestellt habe die kein Reserveradmulde hat, kommt eine Subwoofer für mich wahrscheinlich eh nicht mehr im Frage. Subsonic unterhalb 30 oder 40 Hz wäre also nicht so ein grosses Problem.

    Fall jemand doch Messungen gemacht hat, dan würde ich mich darüber Freuen. Testen kann ich's ja noch nicht, das Auto kommt erst im Herbst.

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Frank Vincon
    Dabei seit
    Dec 2007
    Beiträge
    90
    Mag ja sein, dass der Megane, das volle Signal ohne equalizing an den Lautsprecherleitungen anliegen hat,
    das kann ich nicht beurteilen, aber das hier diskutierte Discover Pro tut dies garantiert nicht.

    Ich habe ja nur explizit meine Meinung geäußert, dass ICH nicht bereit wäre richtig Geld in die Hand zu nehmen, und
    einen DSP nebst Endstufen und neuen Lautsprecher zu kaufen und einzubauen, um dann mit einem verbogenen Signal zu leben und auf Informationen zu verzichten die auf dem Quelldatenträger vorhanden sind, aber nicht ausgegeben werden können.

    Bei meiner Kompromisslösung habe ich zumindest bei Musik von CD und über USB alle Daten vorliegen...

  8. #18
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Feb 2015
    Beiträge
    7
    Kann ich auch voll Verstehen, würde mich auch nerven. Ich hoffe da kommt was Brauchbares 'raus!​

  9. #19
    verifiziertes Mitglied
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.202
    Ich bin ja noch sehr gespannt, was man im Discover Pro so alles Codieren kann. Hat jemand Informationen, wie das Dynaudio Lautsprecherpaket angeschlossen ist? Ich gehe auch in diesem Fall von High-Low aus und externem Verstärker. Aber vielleicht ist dann am Radio noch irgendwas anders Codiert, was es nachher einfacher macht ein sauberes Signal zu bekommen.

    Eine kleine Beschneidung im Bassbereich wäre ich ja fast noch bereit hin zu nehmen, wenn wenigstens die Bühne passt. Ich empfinde es als extrem nervtötend, wenn der linke und der rechte Kanal unterschiedlich klingt.
    Apfelbaum!
    Golf 7 mit Discovery Pro.
    Aktuell: Helix DSP PRO an Andrian A28G@Alpine PDX F4 (#1) - Hertz ml 700.3@Alpine PDX F4 - DLS Utopia 6@Alpine PDX 4.150 - JBL irgendwas mit "1000W"@Alpine PDX 1000 - 2x1F Cap
    Bereit liegt noch: JL Audio 13TW5v2, ein Rudel Caps. Kommt Zeit, kommt Einbau.

  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Frank Vincon
    Dabei seit
    Dec 2007
    Beiträge
    90
    Dynaudio leider nicht... Es gibt bei den Golf7-Freunden aber eine Einbauanleitung für das Helix und es scheint so als wenn dafür auch nur die High-Output abgegriffen werden..

    Die Beschneidung im Bassbereich ist leider nicht so klein, wie Du Sie Dir wahrscheinlich wünschen würdest..
    Ich fahre derzeit 3x30er spazieren.. wenn ich umschalte auf Aux (=OEM) hast Du das Gefühl als hätte jemand den Subwoofer ausgeschalten..

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Golf 7 mit Discover Media erweitern
    Von Der Klaus im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2016, 09:50
  2. Tipps/Erfahrungen mit Bezugsstoffen?
    Von startup im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 21:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •