ALAC encoding in Linux

  1. #1
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    20

    ALAC encoding in Linux

    Guten Tag,

    habe gerade heraus gefunden das FFMPEG unter Linux das Apple Losseless Format unterstützt.

    Decoding und Encoding!

    Encoding: ffmpeg -i foo.mp3 -acodec alac foo.m4a

    Klasse für die Ipod-Fraktion

    MfG
    mk2

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.764

    Re: ALAC encoding in Linux

    sogar mit grafischer Oberfläche: http://wiki.ubuntuusers.de/xcfa
    http://wiki.ubuntuusers.de/Soundconverter
    oder für die KDE-Nutzer: http://kde-apps.org/content/show.php?content=29024

    ...

    ist eigentlich nix neues...

  3. #3
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    20

    Re: ALAC encoding in Linux

    Oh klasse - sorry war für mich heute überraschend.

    Ich nutze zwar schon seit über 4 Jahren Linux, aber man findet doch immer mal was neues.

    Ich interessier mich nur dafür weil ich mal schauen möchte ob es eine klanglich gute, akzeptable Lösung für Car-Audio gibt auser CD. Und dann geh ich die Themen immer von A-Z durch...

    MfG
    mk2

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    100

    Re: ALAC encoding in Linux

    FLAC/AAC sind evt. auch noch alternativen.

    Ich höre ab 192kbit/s MP3 schon keine Unterschiede mehr, encodiere fürs gute gewissen aber meist mit 256kbit. :P
    Power: Banner Running Bull 70Ah, 4x 1F Powercap
    Phase Opus 1 @ JL 12w6v2
    Phase Opus 2 @ 2x Phase CFS 165.25
    SoundStream USA 204 @ Phase CFS 165.25
    CarPC mit M-Audio Delta 410

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •