Thesis TH3.0 Gehäuse

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von Ibizaklang
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    May 2008
    Beiträge
    633

    Thesis TH3.0 Gehäuse

    Hi zusammen

    Wie sieht es denn mit Erfahrungen bez. des MTs aus in Bezug auf die Einbausituation?
    GG oder lieber bedämpftes Free Air?

    //gerade im Umbau

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.234
    Gehen tut beides.
    GG wo immer möglich natürlich auch 'lieber'.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Niklas
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    31
    Hab die TH 3.0 II im BMW 4er Free Air laufen, dafür 8mm starker Aluminium-Adapterring
    BMW F33 420i
    - Helix DSP Ultra
    - Hertz ML Power 4 (x2)
    - Hertz HCP 1 DK
    - Audison APBMW S8-2
    - Audison Th 1.5 II Violino
    - Audison Th 3.0 II Voce
    - Audison APBMW X4E
    - JL Audio 10w6v3-d4

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Der Bärtige
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.740
    Das sollte man an den Parametern erkennen, was ihm besser liegt.
    QT ist vermutlich unter 0,5, dann wird er im geeignet großen Volumen am besten laufen.
    Wenn man aber nur sehr wenig Volumen realisiert bekommt, ist offen immer besser.

    Edit: Gerade mal gerechnet, damit der wirklich sauber läuft sollte er ca 3 Liter haben.
    Ist kein so toller Wandler, da hohe mms und PP Membran und für Einbau ins Amabrett auch nicht so geeignet und der Preis... uiuiui
    Geändert von Der Bärtige (13.01.2022 um 14:21 Uhr)

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    1.143
    Eine Hummel kann von Ihrer „Papierform“ her auch nicht fliegen ;-)

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.234
    Den Wandler hast immerhin zum 1. Platz in dem damaligen Fahrzeug gekürt. War zwar wegen der dursichtigen DustCap (wegweisend auf den TankstellenTreffs dieser Welt seinerzeit) aber gewonnen ist gewonnen xD

    Aber ja FreeAir auf A-Brett funzt als auch so um die 1L closed.

    Irgendwo hatte ich hier ja gelesen, dass Südländer es mit den TSPs genauso genau nehmen wie mit der Treue.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Der Bärtige
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.740
    Schmunzelmodus an

    Was sagt ein 1.Platz bei einem Aya über die Qualität eines Chassis aus- nicht so viel oder?

    Es gibt halt viel Material was keinesfalls schlechter spielt aber nicht so hoch eingepreist ist.
    Ich bin nur ehrlich und faktenbasiert in meiner Aussage.

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.234
    Wenn der kundige Prüfer sagt, dass ihm das FS sehr gut gefallen hat, schließt das ja das Midrange-Chassi mit ein. Im Gegensatz zum Beispiel zum Tiefgang des FrontSubs, konstruktionsbedingt/Roadsterbedingt halt. Als wäre es gestern gewesen quasi

    Bin auch markenunabhängig ehrlich ausm Direktvergleich. Hab ja sowohl Thesis TH3I als auch TH3II sowie Eton Core 80. Für den Gebrauchtpreis des TH3I heutzutage, why not. Braucht halt Leistung, aber ist ein schönes Stück Lautsprecherbau.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von Der Bärtige
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.740
    Kann mich nur wiederholen bezugnehmend auf die Eingangsfrage.
    Das Chassis wird vielen gefallen da es recht rund und unspektakulär klingt.
    Das wird dann als angehm empfunden, dafür sorgt auch die Delle über 1,5 khz.
    Eine Papier oder Hartmembran spielt da neutraler, offener und ehrlicher.
    Aber jeder so wie er mag.

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    1.143
    Ich war eben extra nochmal kucken. Im Türeneinbau beim BMW in die Tür spielend hab ich weder rechts noch links bei 1.5kHz einen EQ gesetzt und kann mich auch nicht an eine Delle in diesem Bereich erinnern. Das letzte Mal Clio am WE dran gehabt. Eventuell ist es ein Einbauproblem gewesen.

    Der Thesis ist mit Abstand der pegelfesteste MT den ich bisher betrieben habe. Natürlich hat er seinen Preis. Er ist aufwendig gebaut, kommt in einer Holzkiste und läuft in kleiner Stückzahl verglichen zu günstigeren Chassis. Ob man die letzten 250€ hört wage ich auch zu bezweifeln, die sind eher etwas für den inneren Monk ;-).

    Beim Membranmaterial hat ja jeder seine Favoriten; ich mag z.B. keine Hochtöner die nicht aus Textil sind. Die Psychoakustik fährt immer mit und lässt grüssen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •