V-Klasse W447 - Optimierung der Standard Soundanlage

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 10111213
  1. #121
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Andrej
    Dabei seit
    05.05.14
    Beiträge
    324
    @Gack: SPL Mode habe ich in der Tat nicht ausprobiert! danke.

    @modder: die Empfindlichkeit schon, ob aber hoch genug, müsste ich noch schauen. Die Gain-Regler sind i.O.

  2. #122
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    15.09.13
    Beiträge
    3.276
    Zitat Zitat von DragonMouse Beitrag anzeigen
    @modder: die Empfindlichkeit schon, ob aber hoch genug, müsste ich noch schauen. Die Gain-Regler sind i.O.
    Das ist in der Software zu regeln.
    #edit
    Sorry, sehe gerade, dass es bei der P Six nur den SPL Mode gibt, den Gack meint. Ich dachte die hat auch einen "input Gain"-Regler beim Signal management.
    Es gibt noch den source volume control -> enabled, wo du dann bei den Eingängen ins plus gehen kannst.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - Eton Mini 150.4 + Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Audison Forza M12.14 bit
    - ADAM X-Art, Scan 10F @ Forza
    - 8NMB420-8 @ Forza
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - R25XS², 12MU @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - XXLS12 @ ESX QE1500.1


  3. #123
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Peter
    Dabei seit
    02.12.21
    Beiträge
    62
    So... es geht langsam aber sicher etwas weiter.
    Die "Karre" ist endlich da und zwischenzeitlich konnte ich mir auch schon eine gebrauchte V Eight sichern.

    Der DSP soll unter dem Fahrsitz hinter die Zweitbatterie in den Zwischenraum kommen. Das wird eng, aber geht schon irgendwie.
    Die Eton Mini 300.2 für den ARC8 dort auch noch mit unterzubringen wird dann aber allerdings eine sportlichere Angelegenheit.

    Weil die V Eight mit 120W@2Ohm doch einiges mehr an Leistung als eine UP10 hat, stellt sich mir die Frage, ob ich mir die Mini sparen kann und jeweils eine Spule eines 2Ohm ARC8 an einen eigenen Kanal der V Eight hänge.
    Das würde mir insgesamt halt auch einiges an Aufwand ersparen.
    Wären die 2x 120Watt am Arc8 für einen halbwegs vernünftigen Betrieb ausreichend?

  4. #124
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Peter
    Dabei seit
    02.12.21
    Beiträge
    62
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage zu den Remote-Leitungen.

    Grundsätzlich soll sich die V-Eight übers Radio automatisch per Highleveleingang einschalten.

    Weil der DSP aber an die Zusatzbatterie angeschlossen wird, hätte ich gerne die zweite Möglichkeit gehabt, ihn alternativ noch per Dauerplus über einen kleinen Schalter ein- und ausschalten zu können. Dann könnte ich z.B. beim Campen per Handy über das HEC Bluetoothmodul Musik streamen, ohne die Zündung/Radio einschalten zu müssen.


    Weil die Dauerplusleitung aber verlegt werden will und dann wohl auch eine eigene Sicherung benötigen würde, stellt sich mir die Frage, ob ich die 12V für die Remote-Leitung direkt am Anschlussterminal der V-Eight abgreifen kann?
    So würde ich mir etwas Platz, Kabelsalat und die zusätzliche Sicherung sparen.

    Wäre das so möglich oder spricht da was dagegen?

  5. #125
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alex
    Dabei seit
    18.03.22
    Beiträge
    102
    Klar, sollte problemlos gehen. trotzdem bitte separat absichern um vor kabelbrand zu schützen.

  6. #126
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Peter
    Dabei seit
    02.12.21
    Beiträge
    62
    Ah... natürlich muss ich trotzdem absichern.
    Die DSP Stromzuführung wird zwar mit 80A abgesichert, aber dass macht die 1mm2 Remoteleitung nach der Sicherung natürlich nicht lange mit.

    Ist in der Remoteleitung vom DSP zur Subwooferendstufe auch noch eine Sicherung notwendig?

  7. #127
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    15.09.13
    Beiträge
    3.276
    Zitat Zitat von peko Beitrag anzeigen
    Ist in der Remoteleitung vom DSP zur Subwooferendstufe auch noch eine Sicherung notwendig?
    Insofern der Remote-Out von einem Gerät erzeugt wird und nicht per relais das 12V Dauerplus geschaltet wird, musste hier nix absichern. Da können maximal ein paar Milliampere fließen.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - Eton Mini 150.4 + Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Audison Forza M12.14 bit
    - ADAM X-Art, Scan 10F @ Forza
    - 8NMB420-8 @ Forza
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - R25XS², 12MU @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - XXLS12 @ ESX QE1500.1


  8. #128
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Peter
    Dabei seit
    02.12.21
    Beiträge
    62
    Ok, danke Dir.

  9. #129
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Peter
    Dabei seit
    02.12.21
    Beiträge
    62
    Nochmal zum Thema Sicherung.


    Ich denke es ist sinnvoll, schnell und einfach an die beiden Sicherungen für die AMPs zu kommen, oder?
    Um das umzusetzen wären die beiden 16mm2 Leitungen von Batterie zum Sicherungsträger aber ca. 80cm lang und soweit ich gelesen habe ist 40cm das Maximum bis zur ersten Sicherung.
    Bei der Leitungslänge wären die dann aber irgendwo "hinten" im Schacht der Zusatzbatterie versteckt. Ohne Ausbau ist es unmöglich dort hin zukommen und selbst wenn sie ausgebaut ist, kommt man ziemlich bescheiden dort ran.

    Gibt es dafür irgendeine praktikable Lösung?

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 10111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •