Bmw e61 komplettumbau

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
  1. #21
    wenig aktiver User
    Real Name
    Kevin
    Dabei seit
    Nov 2019
    Beiträge
    15
    Joa, kann man schon machen, kommt eben immer drauf an wie man es selbst sieht, für einen der nur Frenchcore und Hardtekk hört mag es nicht so wichtig sein wie für den begeisterten jazzhörer
    Zitat Zitat von flo1979 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, bei 150Hz TF kann man sich darüber streiten, ob es MT oder TMT sind


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. #22
    wenig aktiver User
    Real Name
    Kevin
    Dabei seit
    Nov 2019
    Beiträge
    15
    Ja servus, deinen Umbau habe ich mit Begeisterung gelesen, respekt!

    1: Ja, das Most interface steht schon auf dem Plan, habe da eins für um die 200€ gefunden, was recht gut bewertet war. Bin auch kein Freund von dem highlevelgedöns
    2:Nun, bock auf die Arbeit habe ich nicht, aber ich kenne das Gefühl so etwas im Auto zu haben, und das is scho geil Ja, und auch wenn die sitze eifrig mitfibern ist das schon meine Sache, bin da aber noch nicht einig ob ich die 2 kleinem unterm Sitz oder 2 potente TT im kofferraum möchte. mal schauen. Was es da so an 7" Treibern gibt, weis ich garnicht, normalerweise verbastele ich ja einen 165er.... hättest du da mal ein paar Schlagwörter zum nachschauen?
    3:Ja, das wird gewiss eine recht ordentliche Frickelei, erstmal muss ich alles probeweise zusammenkleben, ich denke aber das sich an der Stelle etwas anderes mehr lohnen würde, ggf Coax .
    4:Okay, danach schau ich mal, denn ich höre sogut wie nur über Spotify und da ist das originale mit aux nicht so der Dauerbrenner....
    5: Klar, SSD is ne feine Sache, jedoch habe ich nur das CCC und da weis ich nicht ob diese auch einfach tauschbar ist.

    Ja die Tvk mache ich steif, sicher das klappt gut, von meinem T4 wiegt eine ohne Ls etwas 20 kilo da kommt nix mehr

    Habe schonmal kurz in die Vergleiche reingelesen, aber das mit dem TT stelle ich erstmal hinten an, da ich zur not meine 45l gg mit 2 25er einfach in den Kofferraum stelle.

    Ps:Ja, die hab ich gesehn, aber da kann mna ja auch andere Verstärker drauf montieren, das ist ja nicht wild. Man muss es halt hochklappen können um nachschauen ob aus dem e61 keine u61 geworden ist xD
    Pps:hmm, auch ein sehr interessanter Gedanke....
    Ppps: Habe einen 530d m57tu2 als Automat gechipt, fährt echt gut!

    ach und danke für die ganzen Tipp´s

    Zitat Zitat von felix4389 Beitrag anzeigen
    Hi Kevin,

    ein paar Empfehlungen von mir als langjähriger E61-Fahrer und jemand der viel in seinen beiden E61 bzgl. HiFi probiert hat:

    1. Unbedingt MOST Interface nutzen. Die High-Levelausgänge vom CIC sind leider wirklich nicht gut.
    2. Die Türen nur umbauen, wenn du das unbedingt machen willst bzw. "allergisch" auf die leichte Anregung der Sitze durch die Untersitzbässe reagierst. Das ist echt viel Arbeit. Wenn dann auch gleich richtig umbauen und min. einen 7" integrieren und Fahrer und Beifahrerseite "symmetrisch" bauen.
    3. Einen 4" MT plus HT bekommst du nicht vernünftig ins Spiegeldreieck. Du musst dabei auch bedenken, dass hinter der A-Säulenverkleidung der Airbag für die Fensterfläche sitzt und sich entfalten können sollte.
    4. Organisier dir eine Combox Media - dann kannst du via Blauzahn mit APTX Musik streamen und genießen!
    5. Tausch die normale Festplatte im CIC gegen eine SSD aus. Lohnt sich!!!

    An sich würde ich dir aber auch dazu raten, einen potenten 4" MT in der TVK zu verbauen und die TVK steif und ruhig zu bekommen. Wenn du dir etwas mehr Aufwand machen willst, nimmst du einen flachen 5". Aber das ist nicht ganz ohne.
    Für unter den Sitz gibt es dann verschiedenste Nachrüstchassis mit jeweils n bisschen anderem Charakter. Mann kann dort auch ein kleine Auswahl an 6,5" mittels Adaptierung verbauen. Lohnt sich aber kaum.

    Gibt hier auch n extra Thread zu den div. Nachrüstsets die es gibt - dort ruhig mal einlesen.
    Bei Fragen gerne melden!
    Gruß
    Felix


    PS: Wenn du magst habe ich noch die Holzkonstruktion von meinem Kofferraum da, die Plug-n-Play verbaubar ist. Allerdings für Audio Art Endstufen gebaut....
    PPS: Ich hätte auch noch ein Handschuhfachgehäuse für einen 8" Front Sub...
    PPPS: Welchen Motor hast du denn verbaut? Schalter oder Automatik?
    Geändert von Greenhorn77 (25.10.2021 um 19:41 Uhr)

  3. #23
    wenig aktiver User
    Real Name
    Kevin
    Dabei seit
    Nov 2019
    Beiträge
    15
    Sieht sehr edel aus! auch eine gute Idee, jedoch würde ich den Ht etwas mehr in Richtung Ohr bringen wollen. Gibt es da keine Probleme mit dem Airbag?
    Gruß
    Zitat Zitat von Fortissimo Beitrag anzeigen

  4. #24
    wenig aktiver User
    Real Name
    Kevin
    Dabei seit
    Nov 2019
    Beiträge
    15
    Ja das ist ne richtige sucherei, habe jedoch noch 2 seas mp14 mit neuer Sicke hier liegen, die machen ab 200hz auch ne schöne Figur!
    Zitat Zitat von Simon1986 Beitrag anzeigen
    Die Anforderungen an den Türlautsprecher (T)MT finde ich enorm.
    Der muss von 150 bis 2000Hz laufen.
    Dabei sollte er aber nicht mehr als 10cm Durchmesser haben und flach bauen.

    3" kann man da meiner Meinung nach komplett vergessen.
    Ein 4", der ohne massivem Klirr so tief nach unten kommt, ist gar nicht so einfach zu finden.
    5" bedeutet ordentlich Aufwand und noch mehr Einschränkungen ab 1kHz.

    und freundlich grüßt
    der Simon

  5. #25
    wenig aktiver User
    Real Name
    Kevin
    Dabei seit
    Nov 2019
    Beiträge
    15
    Ja, das stimmt eine Frage von Anspruch und Aufwand ist es sicher, jedoch mach man sich die arbeit im Idealfall 1 mal und hat dann sehr lange Spass an der Sache.
    Hatte ja jetzt 3 Jahre ein 3wege Aktivsystem im T4, das war halt Perle vor die Säue, jetzt soll es mal wirklich wirklich gut werden!

    Leider habe ich bis jetzt noch nicht viele Anlagen gehört, in meinem Bekanntenkreis bin ich der einzige mit dem Carhifi wahnsinn , Ich kann nur über mein Hx System und von dem Energy Fs von Replay Audio sprechen, die habe ich nun oft genug ins neue Auto übernommen. Bei meinem Hifidealer kommen zu 90% Bassheads mit starkem Hang zum Spl, klar, macht auch Spass, aber ist für meine Sache nicht förderlich. Ich würde sehr gerne mal eine AYA oä besuchen, um mich mal in das ein oder andere Auto zu setzen, leider kam bis jetzt immer etwas dazwichen.....
    Zitat Zitat von felix4389 Beitrag anzeigen
    Jo, das stimmt Didi. In deinem Benz geht das mit den ArcAudios wirklich mächtig gut! Das liegt aber doch auch an dem recht potenten Front Sub bzw. am Zusammenspiel. Das sind 2 8" im oder?
    Ich hatte im Diesel E61 ja ähnliche 4" Chassis von Wavecor mit kleinen GG verbaut - auch das ging ganz ok. Aber je nach Trennung etwas dünn/schlapp oder halt nicht all zu laut.
    Gibt ja nen Grund warum ich im Nachvolger dann auf mehr Membranfläche gebaut hatte :-D

    Am Ende des Tages wie so oft eine Frage des Anspruchs und Aufwand.

  6. #26
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.752
    Zitat Zitat von Greenhorn77 Beitrag anzeigen
    bin da aber noch nicht einig ob ich die 2 kleinem unterm Sitz oder 2 potente TT im kofferraum möchte. mal schauen. Was es da so an 7" Treibern gibt, weis ich garnicht, normalerweise verbastele ich ja einen 165er.... hättest du da mal ein paar Schlagwörter zum nachschauen?
    z.B. Steg BM8, Eton B195Neo, Aurasound NSF8-495-8B, Audison APBMW S8
    das sind offiziell 8 Zoll Chassis(je nach Modell eher 9Zoll), keine kleinen 165mm scheißerchen
    In den Kofferraum gehört wenn dann der Subwoofer, nicht der Tieftöner
    auch tiefe Männerstimmen und bassdrums etc kommen aus dem Armaturenbrett und nicht von unter dem Sitz. Trennung üblicherweise akustisch um 40-50Hz bis 130-150Hz.
    sobald man aber die Vibrationen anfangt zu spüren verrutscht meiner Meinung nach der Fokus.
    Wo kommst du her?
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - 8NMB420-8 @ 2xEton Mini 300.2
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  7. #27
    wenig aktiver User
    Real Name
    Kevin
    Dabei seit
    Nov 2019
    Beiträge
    15
    Okay, dann schau ich mir das Material mal an!
    Ja mit der Trennung muss man dann im eingebauten Zustand schauen, das is eh klar, aber genau darum geht es mir, alles an Stimmen soll von Vorn direkt ins Ohr, Sw is eh nicht ortbar.
    Ich komme aus 66606 St. Wendel
    Gruß
    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Greenhorn77 Beitrag anzeigen
    bin da aber noch nicht einig ob ich die 2 kleinem unterm Sitz oder 2 potente TT im kofferraum möchte. mal schauen. Was es da so an 7" Treibern gibt, weis ich garnicht, normalerweise verbastele ich ja einen 165er.... hättest du da mal ein paar Schlagwörter zum nachschauen?
    z.B. Steg BM8, Eton B195Neo, Aurasound NSF8-495-8B, Audison APBMW S8
    das sind offiziell 8 Zoll Chassis(je nach Modell eher 9Zoll), keine kleinen 165mm scheißerchen
    In den Kofferraum gehört wenn dann der Subwoofer, nicht der Tieftöner
    auch tiefe Männerstimmen und bassdrums etc kommen aus dem Armaturenbrett und nicht von unter dem Sitz. Trennung üblicherweise akustisch um 40-50Hz bis 130-150Hz.
    sobald man aber die Vibrationen anfangt zu spüren verrutscht meiner Meinung nach der Fokus.
    Wo kommst du her?

  8. #28
    Teil der Gemeinde Avatar von ancientLEGEND
    Real Name
    Lars
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.340
    Also ich hab in meinem e91 alles OEM verbaut und da kommen auch keine tiefen Stimmen von unten. Alles von vorn... selbst wenn ich den ETON B150 bisschen mehr Pegel gebe.
    Schade das du soweit weg bist, sonst hättest du meinen und evtl. noch nen e91 wo 16er inner Tür / HT-MT inner A-Säule spielen mal hören können.

    Und zum High-Level Abgriff.
    Ich fand das jetzt nicht so schlecht im BMW. Bin so mehr als 2 Jahre gefahren und habe erst dann auf Most umgebaut. Über MOST ist es einen ticken feiner und man kann etwas lauter. Ist aber eigentlich keine 600€ wert. Aber wir sind ja dann doch bekloppte Fuzzis.
    BMWe91 mit CIC @ Bit DMI @ Mosconi 6to8V8
    HT: Exact HX22eb @ Alpine PDX4.150
    MT: Scan Speak 10f @ Alpine PDX4.150
    TT: Eton B150 @ Alpine PDX2.150
    Sub: Eton Hex 10-620 GG @ Alpine PDX1.1000





  9. #29
    Teil der Gemeinde Avatar von 0664gid777
    Real Name
    gideon
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1.494
    Zitat Zitat von ancientLEGEND Beitrag anzeigen
    Also ich hab in meinem e91 alles OEM verbaut und da kommen auch keine tiefen Stimmen von unten. Alles von vorn... selbst wenn ich den ETON B150 bisschen mehr Pegel gebe.
    Schade das du soweit weg bist, sonst hättest du meinen und evtl. noch nen e91 wo 16er inner Tür / HT-MT inner A-Säule spielen mal hören können.

    Und zum High-Level Abgriff.
    Ich fand das jetzt nicht so schlecht im BMW. Bin so mehr als 2 Jahre gefahren und habe erst dann auf Most umgebaut. Über MOST ist es einen ticken feiner und man kann etwas lauter. Ist aber eigentlich keine 600€ wert. Aber wir sind ja dann doch bekloppte Fuzzis.

    stimmt eindeutig, Lars


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    BMW e61 touring in arbeit...

    hu: orginal
    ht: µp5.28@genesis q100x
    mt: µp5.8@genesis q100x
    tt: orginal@genesis dm
    sub: DD9110@dd m2

    mit most + bluetooth am 6to8

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •