Resteverwertung aus dem Auto für PC-Lautsprecher

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    317

    Resteverwertung aus dem Auto für PC-Lautsprecher

    Hallo zusammen,

    ich hätte folgenden Gedanken gefasst:
    Ich habe noch diverse Lautsprecher daheim übrig oder auf Reserve fürs Auto. Damit wollte ich ein 3-Wege-System für den PC zusammenstellen, wenn es sich irgendwie lohnend ergibt. Ist jetzt kein Must-Have. Aber die Komponenten liegen ansonsten nur unnütz rum.
    Ich würde aber gerne ein Aktiv-System bauen.

    Ich habe:
    • MT: Scanspeak 12MU 4 Ohm
    • TMT: DLS Scandinavia 165i (die für GG 1,7-4L)
    • Sub: JL Audio 8W3V3 4 Ohm


    Ich bräuchte für mein Gedankenkonstrukt:
    • passende Hochtöner (hab meine Scandinavia DLS1 leider verkauft)
    • passende Mehrkanalverstärker für die LS
    • passender Verstärker für den Sub, sollte es bei dem 8" bleiben; Platz hab ich reichlich (60 Liter brutto sind kein Problem).


    Es sollte können:
    • Sound kommt vom PC per Soundblaster AE-7. Line oder SPDIF.
    • Gute Wiedergabe bei Zimmerlautstärke plus ab und an 5 wilde Minuten (Über meinem PC-Zimmer schlafen zwei kleine Kinder). Wenn es lauter wird, kommen die Kopfhörer zum Tragen (Achtung: Wortspiel)
    • Das Zimmer hat ca. 16 qm
    • Holzarbeiten, so ausufernd auch immer, sind nur ein zeitliches Problem; aber jederzeit machbar.
    • Ich hätte gerne DSP-Funktionen für Laufzeit und vor allem EQ.
    • Ein seperater Regler für Sub +12dB bei Games ist wünschenswert


    Bisherige Suchen nach Informationen ergaben Hinweise zu´...
    • Hypex-Verstärkern
    • ICE-Modulen
    • Noobsound mit Passiv-Weichen


    Am PC laufen meistens:
    • Netflix
    • Spotify, nebenbei zur Beschallung
    • Shooter (CoD, CS: GO; etc)
    • Rennspiele (Dirt, NfS)


    Als Budget (ohne Holzarbeiten, ohne Holz) für

    • HTs
    • Endstufen (HT + MT + TMT + Sub)

    hätte ich mal 700€ angegeben. Plus evtl einen 38-PA-Sub für 200€.
    Wie gesagt, das Holz ist mal außen vor.

    Bitte gebt mir mal Input. Die Lautsprecher hätte ich gerne verwendet; die sind ja eh schon da (beim Sub lass ich mit mir reden)

    EDIT:
    PC-Lautsprecher bedeutet für mich Monitor-/Nahfeld-Lautsprecher. Abstand zu meinen Ohren ca. 60-70cm. Leicht (10-20cm) unterhalb der Ohren aufgestellt. Regal-/Standboxen zum Aufstellen auf den Schreibtisch.

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    781
    Guten Morgen,
    also Prinzipiell sehe ich da überhaupt kein Problem die Chassis aus dem Auto daheim zu verwenden.
    Ich fahre selber DLS UR Mitteltöner in meinen 3 Wege Monitoren am Schreibtisch.

    Das Problem ist halt der Verstärker für die Monitore.
    Im Homehifibereich einen 6 Kanal Amp (oder 2*3) mit Weichen und am besten DSP zu finden ist faktisch für einen Sinnvollen Preis ausgeschlossen.
    Hab ich auch schon oft gesucht, auch für die angesprochenen Monitore.

    In meinen Augen gibt es nicht so viele Sinnvolle Wege:
    a) Du baust Passive Monitore und kannst einen klassischen Heimkino Verstärker mit DSP,Messsystem und Subweiche nehmen. Z.B einen Yahama RX-V, die bekommt man gebraucht recht günstig.
    b) Du verkaufst das Zeug und nimmst einen fertigen Monitor, ist vermutlich wenn es nur um den Preis geht am Sinnvollsten (da ja auch viel Material fehlt). Macht aber keinen Spaß.

    Du kannst natürlich auch einen CarhifiAmp mit DSP und mit Netzteil verbauen, aber das ist einfach nervig zu händeln. Auch wenn es klanglich mit Sicherheit funktioniert.

    Grüße

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2006
    Beiträge
    4.153
    Gehen tut alles.
    Schau dir ,l das Projekt von Alvin an:
    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...rnlautsprecher

  4. #4
    verifiziertes Mitglied Avatar von komet
    Real Name
    Klaus
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    2.336
    ich würde das passiv zusammenbraten und nen Miniamp von Nobsound mit dem 3116er Chip verwenden.

    Wenn aber für die Abstimmung der Passivweiche weder Erfahrung noch Teile rumliegen, dann geht sowas doch easy mit nem kleinen Match-DSP-Amp (oder vergleichbare von anderen Anbietern). Hochtöner hab ich in jedweder Culeur rumliegen, kontaktier mich einfach direkt, dann finden wir den für Dich passensten.
    lesen bildet, schwurbeln verwirrt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Schöne Grüße vom Klaus

    ...dort gibt's Infos: http://www.hifilab.de

  5. #5
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.753
    die meisten AVR lassen sich einfach vor der Endstufe auftrennen. da kannste dann einen DSP deiner wahl mit einem 12v fritzbox fritzbox netzteil dazwischen hangen und hast 7 kanäle die teilweise 100W auf 8ohm machen.
    Bei mir im Büro steht nen Marantz sr6003 und da hangt nen Forge zwischen den Endstufenkanälen.
    Ich hatte auch schon an zwei Kanälen peerless xls 5/8ohm variante im 32L BR dran hängen, aber da verliert der avr die Kontrolle wenns ab geht. hier. wäre noch nen plate amp sinnvoll oder einfach ganz billig sowas wie green wonder amp dran oder L15d L30D etc.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - 8NMB420-8 @ 2xEton Mini 300.2
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  6. #6
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    20.225
    Dein Marantz lässt es zu aus den Pre-Outs heraus wieder in den AVR hineinzugehen? Meines Wissens macht das eigentlich kein AVR mehr. Meist geht es nur noch heraus, aber nicht mehr hinein?!


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  7. #7
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.753
    nah, zum Auftrennen vor den Endstufen brauchts schon nen Lötkolben
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - 8NMB420-8 @ 2xEton Mini 300.2
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  8. #8
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    20.225
    Ah okay, ja nachdem mein Pioneer SC-LX8x immernoch beim Elektro-Guru ohne Funktion auf dem Tisch liegt, nach dem Eingriffsversuch ist das nix mehr für mich. Da bin ich einfach zu sehr abhängig von anderen und musste da leider rückblickend immer wieder sehr tief in die Tasche greifen für meine Extra-Wünsche um am Ende dazustehen und nichts in der Hand zu haben.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stephan
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.246
    Habe noch Scandinavia Hochtöner. Optisch nicht mehr so gut, aber funktionieren einwandfrei. Kann ich dir für einen Appel und ein Ei vermachen. Melde dich bei Bedarf per PN.

  10. #10
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    317
    Zitat Zitat von Der rosarote Panther Beitrag anzeigen
    Habe noch Scandinavia Hochtöner. Optisch nicht mehr so gut, aber funktionieren einwandfrei. Kann ich dir für einen Appel und ein Ei vermachen. Melde dich bei Bedarf per PN.
    Danke für das Angebot, ist vermerkt!

    Ich habe allerdings inzwischen das Bedürfnis, meine TH1.5 II mal gegen die aktuellen ML1 gegenhören zu wollen. Mir fehlt da was im Übergabebereich MT-HT. Somit wären für den geplanten Zeitpunkt evtl. die TH1.5 verfügbar.

    Die Monitorlautsprecher dienen mir unter anderem zum Vorhalten an Ersatzchassis (12MU und evtl HT)

    Die Eigenbaulösung über CarHiFi-Equipment ist nicht meine bevorzugte Lösung. Ein Schalter für alles wäre schön. Ist aber nicht das KO-Kriterium.

    Der DSP wäre quasi vorrausgestzt. Ob jetzt über Soundkarte oder extern wäre egal. Für Passiv-Weichen fehlt mir die Erfahrung und das große Bauteilregal zum testen. Von der Zeit/Geduld ganz zu schweigen

    Aber schon mal danke für euren Input.
    Ich plane den Bau für Weihnachten. Es eilt also nix. Hauptsache es ist besser als mein bisheriges Logitech Z50? (zwei 2" Breitbänder mit einem 8" Sub mit zwei 8"-Passivmembranen).

    PS: Der Sub ist ja auch noch offen. Also einen DSP-Kanal dafür vorsehen. Der Bau wird evtl nachgereicht. Muss erst noch meinen Schreibtisch/Arbeitsplatz dafür optimieren.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •