Ab wann zu viel Leistungsaufnahme für LM und Batterie?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von Funeral
    Real Name
    Birger
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    219

    Ab wann zu viel Leistungsaufnahme für LM und Batterie?

    Hi,

    aus verschiedenen Gründen war ich eine ganze Weile komplett raus.

    Jetzt möchte ich Musik im neuen Auto und frage ich mich: verträgt mein neues Auto meine alte Anlage überhaupt?

    Grund: Beim alten Auto war die 110Ah Batterie direkt im Kofferraum mit kurzen Wegen. Und die Lichtmaschine vom V8 war sicher auch doppelt so stark. *lol*

    Neues Auto: Hyundai i30 1.6crdi von 2014 mit 68Ah Batterie

    Anlage zu versorgen: Kicker KX 2400.1 für den Sub (läuft allerdings 4ohm, also 1200Watt) und zwei Ground Zero GZUA 4.150 SQ für die 3-Wege. Aber alles nicht auf Anschlag aufgedreht.

    Ich hoffe, die Frage ist nicht zu lächerlich, aber es kam mir halt in den Sinn, ob die Batterie und die Lichtmaschine das mitmachen werden, ohne dass das Licht im Takt dunkler wird. Ich hätte noch nen 1F Kondensator übrig, meine mich aber zu erinnern, dass mir immer gesagt wurde, der bringt eh nix.

    Beste Grüße
    Birger

    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Prometheus
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    211
    Hi Birger,

    eine meiner alten Konfigurationen war sehr ähnlich zu deiner, 1200W am Sub, 400W an den TMT und nochmal 400W HT/MT. Bei Pegel und normaler Musik hatte ich 20 bis 25A mittleren Strom in die Zusatzbatterie - fast gar nix. Natürlich muss kurzfristig genug Leistung da sein, auf eine Zusatzbatterie würde ich also bei der Leistung nicht verzichten wollen.

    Beim drücken oder bei "Sinusbass-Musik" wie Mr.Oizo oder mancher HipHop gings dann auch eher an die 150A...das waren aber eher die lustigen 5 Minuten am Tag, und nichts worauf man eine Lima-Dauerleistung auslegen muss.

    Wie ich das sehe gibts für dein Auto Limas mit 90A und 120A - dementsprechend hast du Strom zur Verfügung, wobei natürlich einiges fürs Auto selber weg geht.
    Lüftung 30A, Licht 10A, Sitzheizung nochmal 20A, läppert sich.

    Unterm Strich würde ich sagen, rein mit dem Equipment, Zusatzbatterie dazu, und dann beobachten. Wenn deine Batterien voll bleiben hast du kein Problem, wenn sie leer werden liefert die Lima zu wenig.

    Grüße, Tobi

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von Funeral
    Real Name
    Birger
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    219
    Hi Tobi,

    Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort.

    Ich hatte gehofft, um die Zusatzbatterie herumzukommen. Sowas hab ich noch nie verbaut. Da muss ich mich erstmal intensiv mit der Materie befassen, was für Batterien es gibt und wie ich die einbauen und verkabeln muss


    Grüße
    Birger


    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.206
    'Zusatzbatterien' - back to the 90s quasi.
    Eine Lifepo4 Starter kickt dir alle Zusatzbatterien längst vergangenener Epochen weg, bei einem Minimum an Gewicht und null komma null VerkabelungsMehraufwand/Platzverlust.

    Zum Thema, das stupide Auflisten der max. zur Verfügung stehenden Leistung von Amps @SinusTönen bringt gar nix. Wenns danach ginge hab ich auch drölfhundertausend Watt für das Quartett an der Tanke. Relevant ist was die LS für Energie benötigen um deinen Wohlfühlpegel zu erreichen.

    Das einfach mal messen, dann weißt du schnell wie viel deine LiMa ackern sprich verschleißen muss und wo die Batt einspringt. Gerade am Sub lässt sich durch effiziente Chassis + Gehäuse ja viel rausholen. SchlammSchieber @ GG worst case zB

    Den 1F kannst als TPF ans Bordnetz hängen, mehr auch nicht.

    P.S. Die KapazitätsAngabe ob 68 oder 110Ah ist unwichtig, relevant wäre die BattTechnik sprich wie viel von den Ah kann tatsächlich straffrei entwendet werden und was ist der Innenwiderstand, sprich wie schnell und wie stark kann sie einspringen bei Impuls
    Geändert von Kreta63 (11.10.2021 um 21:50 Uhr)
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Gowiththeflow
    Real Name
    Wilco
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    61
    Total off-topic:

    "Wohlfühlpegel"

    Tolles Wort

    Verstuurd vanaf mijn SM-A526B met Tapatalk
    Freundliche Grüße aus Den Niederlanden,

    Wilco

    Pioneer AVH-Z9200DAB - Und? - Und?

    "...Use The Force..."



  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von Prometheus
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    211
    Hi,

    Kabel von vorne nach hinten legen, vorne eine einzelne Sicherung ins Kabel, hinten so einen Verteiler:

    https://www.amazon.de/Verteilung-Sic.../dp/B07MJ7GKXJ

    Die Batterie hinten kannst dann an einen abgesicherten Abgriffe anschließen, dann ist die auch Richtung vorne abgesichert.
    Batterien können hier sicher andere besser weiterhelfen, da hab ich keinen Marktüberblick...

    Denk aber in jedem Fall an die Rettungskarte für die Feuerwehr, zeichne die Zusatzbatt ein. Hinweise an der Serienbatterie schaden auch nicht.

    Grüße, Tobi
    Geändert von Prometheus (12.10.2021 um 14:12 Uhr)

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Prometheus
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    'Zusatzbatterien' - back to the 90s quasi.
    Ausgehend davon dass man nicht auf eine Li-Starter umbauen will oder kann, was im Moment eher der Normalfall ist. Andernfalls siehts anders aus

  8. #8
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Prometheus Beitrag anzeigen
    Ausgehend davon dass man nicht auf eine Li-Starter umbauen will oder kann, was im Moment eher der Normalfall ist.
    Ich fahre noch die originale AGM im Kofferraum durch die Gegend. Da diese ca. 8 Jahe alt ist, überlege ich, auf eine Li zu wechseln, wenn die aktuelle in die Knie geht.
    Was wären denn Gründe, weshalb man nicht auf eine Li-Starter wechseln kann?

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555 und 4702

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.206
    Einziger Grund bei Neuplanung anno 202x wäre ja lediglich LiMa-Spannung. Wenn mehr als 14,4V dann kannst natürlich keine einbauen bzw wenn die LiMa PCM Controlled ist die Codierung ändern (lassen).

    Bin auf jeden Fall dankbar an den Fortschritt, keine Armada an Verkabelung + Batts mitschleppen zu müssen um meine PegelGelüste zu befriedigen - sondern lediglich <7Kg Batterie. Das schafft keine klassische Kombi aus NassBatt+AGM oder AGM+AGM, selbst wenns ne XS+Optima kombinierst, also die Creme de la Creme damaliger/vergangener Zeiten.
    Geändert von Kreta63 (12.10.2021 um 07:37 Uhr)
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  10. #10
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.791
    Wenn die Spannung der Lichtmaschine höher ist, würde ich wohl auf Superkondensatoren setzen.
    Sonst bricht das Bordnetz schon sehr stark ein, bis die AGM überhaupt aktiv wird.

    Die Lichtmaschine so dimensionierten, dass sie mit der durchschnittlichen Mehrlast gut zurecht kommt. Also je nach Abhörlautstärke, Verstärker, Lautsprecher, ... etwa +10 - +50A.
    Alles, was die Lima nicht kurzzeitig bereit stellen kann muss gepuffert werden.
    Die für mich sinnvollsten Ansätze sind AGM-Starter plus Supercap oder eben Lithium als Starter (im Idealfall nahe den Verstärkern).

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555 und 4702

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •