Welchen Verstärker

Seite 1 von 6 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Sep 2021
    Beiträge
    13

    Welchen Verstärker

    Hallo zusammen,
    Bin neu hier im Forum.
    Heiße Thomas und bin KFZ Mechaniker
    Ein wenig Erfahrung mit carhifi habe ich aber nicht so fundiert wie viele von euch.

    Habe eine E- Klasse Kombi w212.
    Und möchte mein Standartsound aufrüsten(kein HK Soundsystem).

    Das verbaute Radio NTG 4.0 bleibt erhalten.
    Helix DSP.3 soll die vorderen Lautsprecher inkl. Center aktiv über die Verstärker ansteuern.
    Die hinteren nicht aktiv sondern über eine weiche.
    Der woofer soll natürlich auch wieder aktiv vom DSP geregelt werden.

    Vorhanden sind
    TMT sind 4x Hertz ML 165.3 Legend
    HT 4x Eton CX 280 HG
    Subwoofer JL Audio 8w3v3 in einem 11l
    GG.
    Die Bezeichnung vom Center Lautsprecher weiß ich gerade nicht mehr.

    Auf der Einkaufsliste steht noch ein
    Helix DSP.3.

    Jetzt suche ich für die vorhandenen Komponenten die Verstärker.
    Ich hatte bis jetzt ins Auge gefasst
    2x ESX QE 900.4 für HT und TMT und
    1x Kicker KXE 800.1 für den Woofer

    Der Platz für Verstärker ist leider beschränkt, weil sich ein LPG Tank in der Reserverad Mulde befindet.
    Möchte ein möglichst warmes klares Klangbild erreichen.

    Hättet ihr andere Vorschläge für die Wahl der Verstärker?
    Geändert von ThomasK. (07.09.2021 um 09:21 Uhr)

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Egbert
    Real Name
    Roman
    Dabei seit
    Sep 2018
    Beiträge
    142
    Hallo Thomas
    willkommen im Forum. Du darfst dein Vorhaben gerne noch etwas ausformulieren und auch die gewünschte Optik und handwerklichen Bedingungen beschreiben, das generiert hier oft mehr Beteiligung an "Eröffnungsfreds", da sich die Erfahrungsträger dann mehr darunter vorstellen können. Werde aus Deinem Post nicht so ganz schlau, da Fragen nicht mit entsprechendem Satzzeichen gekennzeichnet sind und man nicht eindeutig erkennt, was an Hardware vorhanden ist und was noch fehlt bzw was unter Umständen ausgetauscht werden soll. Lies etwas in den Bauberichten hier, E Klasse sollte mehrfach vertreten sein. Verstärkerwahl ist meines Erachtens an späterer Stelle wichtig.
    Passat 3BG
    F: GZNT 22SQ, GZUF 60SQX => GZDSP 4.80A-PRO
    ML 1650.3 => bridged GZUA 4.150SQ
    S: 2x GZRW 25-D2 BR => GZCA 1.5SPL-M2
    HU: JFW-UOS03N4GS, Pioneer DEH-X7800DAB



  3. #3
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.643
    So wie sich das liest, willst du hinten auch aufrüsten.
    Gründe für Hecksystem sind Kinder oder Mitfahrer? Weil für dich als Fahrer reicht das Frontsystem mehr als aus.
    Als Alleinfahrer brauchst du auch keinen Center, da die Bühnenmitte nach dem Einmessen sowieso akustisch von der Mitte des Armaturenbretts kommt
    Alternativ zu den ESX würde ich noch die Eton Power 220.4 vorschlagen. Deutlich günstiger, aber im kleinsignalbereich laut hifitest deutlich interessanter.

    Das Warme Klangbild kommt dann wenn gewünscht von den Einstellungen die man macht im DSP.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - 8NMB420-8 @ 2xEton Mini 300.2
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  4. #4
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Sep 2021
    Beiträge
    13
    Hinten sitzt so gut wie keiner.
    Möchte das hinten nur als Rearfill haben.
    Mir gefällt es besser wenn auch hinten ein gutes System verbaut ist.

  5. #5
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Sep 2021
    Beiträge
    13
    Hatte vor einiger Zeit in einem Fahrzeug Audiosystem F4-600 und Audiosystem X-Ion 165 vo. u. hi.
    Die Kombination war ich sag mal sehr schrill.

  6. #6
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.643
    Zitat Zitat von ThomasK. Beitrag anzeigen
    Hatte vor einiger Zeit in einem Fahrzeug Audiosystem F4-600 und Audiosystem X-Ion 165 vo. u. hi.
    Die Kombination war ich sag mal sehr schrill.
    Mit DSP und professionell eingemessen? Oder einfach vom Besitzer verbaut und nach gut dünken eingestellt?

    Zitat Zitat von ThomasK. Beitrag anzeigen
    Möchte das hinten nur als Rearfill haben.
    Mir gefällt es besser wenn auch hinten ein gutes System verbaut ist.
    dann gleich die Standardfrage: Hast du schonmal eine korrekt eingestellte Anlage gehört? Also nur mit verbautem Frontsystem?
    Wo kommst her?
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - 8NMB420-8 @ 2xEton Mini 300.2
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.638
    Hallo Thomas, erstmal Willkommen hier.
    Schön das du dich mit dem Thema schon etwas auseinander gesetzt hast. Klingt soweit doch schon gut, allerdings weiß sich nicht ob du mit dem 8w3 langfristig glücklich sein wirst.
    Gruß
    Marc K. aus B. an der S.

    Golf 5 "under Construction"

  8. #8
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Sep 2021
    Beiträge
    13
    Das System von Audiosystem war leider nicht perfekt eingestellt. Ist auch schon ca. 14 Jahre her.

    Ja hatte schon mal ein sehr gut eingestelltes System gehört.
    1x in einem VW Corrado mit Frontsystem, dort war alles von Brax.

    Und 1x in einem 5er BMW.
    Welche LS hier verbaut waren weiß ich nicht mehr.

    Im BMW fand ich das klanglich besser.

    Wohne in Zülpich

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.638
    Die AS4.600 war kein schlechter Verstärker, mit richtig viel Power.
    reichte damals bei mir für nen 3.Platz bei nem Aya-Event
    Gruß
    Marc K. aus B. an der S.

    Golf 5 "under Construction"

  10. #10
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Bernd Hoffmann
    Dabei seit
    Oct 2017
    Beiträge
    166
    Hallo

    Ein paar schöne Mosconi Stufen wären noch zu empfehlen.
    Wir sitzen in Brühl wenn Du einen Ansprechpartner in der Nähe suchst.

    Gruß Bernd

Seite 1 von 6 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •