Phase Sub zu TMT wie am besten vorgehen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von marc131285
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    246

    Phase Sub zu TMT wie am besten vorgehen

    Moin,

    mal ne generelle Frage : Wie geht ihr vor wenn ihr den sub an die tmt anbinden wollt.

    Je nach Trennung Versuch ich eine möglichst große Auslöschung zu erreichen und drehe dann die Phase vom Sub. Jetzt ist es aber so das es manchmal sehr tiefe und schmale Auslöschungen gibt und manchmal eben halb so tiefe aber dafür 2 mal so breit.

    Entscheidet bei euch das Gehör oder schaut ihr darauf wie tief bzw. breit die Auslöschung ist ??

    Hier mal wie ich’s aktuell habe .



    Mit freundlichen Grüßen marc
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bmw e60 (ex)


    A25G4 -> Genesis Four Channel
    Morel CDM 54 -> Genesis Four Channel
    AS100 -> Steg K4.02
    ARC Audio 8" -> Steg K4.02
    Mosconi 6to8

    Bmw e39 FL

    A25G4 -> Eton Mini 150.4
    Steg SG30 -> Eton Mini 150.4
    Beyma 10G40 -> Eton Power 220.4
    2x 10W7 FBP -> Taramps HD8000
    Mosconi 6to8 V8

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    318

    Phase Sub zu TMT wie am besten vorgehen

    Ich bin zwar kein Profi, aber stelle mal folgende These in den Raum: Wenn die Laufzeit stimmt, ist der schmale Einbruch durch die Phasendrehung der Filter bedingt.

    Eine breite Auslöschung spricht aus meiner Sicht für eine falsche Laufzeit oder Bedarf für eine Verpolung, die wirkt dann auch nicht nur im Bereich der TF.

    Aber egal: Sub-Anbindung geht bei mir nach Gehör.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    T6.1 mit Helix S6B und S1T @Match M5.4 sowie JL 8W3v3 im 10l BR@Eton AM300.

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von Der Bärtige
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.715
    In der Messung sollten auch die Flanken von Sub und Tmt angezeigt werden.
    Der Doppelzipfel bei der Auslöschung und der Pegelzuwachs um 44 im verpolten Zustand, sehen aber nicht so gut aus.

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Der Bärtige
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.715
    Ach ja, die Breite und Tiefe der Auslöschung und des Übernahmebereichs hängen von der Steilheit der Flanken ab.
    Flache Filter gleich breiterer Übernahmebereich usw.

  5. #5
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.677
    @marc
    da steht wies geht
    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...=1#post4610022

    In deinem Bild hast du auf jeden Fall noch ein Problem bei 40-48Hz, weil dort deine Umpolung lauter ist als die nicht verpolte Summe. Doppelspitze habe ich bisher auch noch nicht gehabt/gesehen.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - 8NMB420-8 @ 2xEton Mini 300.2
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von marc131285
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    246
    Danke euch, werd mir das mal genauer anschauen und neue Messungen machen.

    An was könnte das liegen das ich bei Umpolung im Bereich 40-48HZ ne Erhöhung habe?

    Ob man das allerdings raushört glaube ich kaum

    Mit freundlichen Grüßen marc
    Bmw e60 (ex)


    A25G4 -> Genesis Four Channel
    Morel CDM 54 -> Genesis Four Channel
    AS100 -> Steg K4.02
    ARC Audio 8" -> Steg K4.02
    Mosconi 6to8

    Bmw e39 FL

    A25G4 -> Eton Mini 150.4
    Steg SG30 -> Eton Mini 150.4
    Beyma 10G40 -> Eton Power 220.4
    2x 10W7 FBP -> Taramps HD8000
    Mosconi 6to8 V8

  7. #7
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.677
    Flanke passt in dem Bereich nicht/phase ist nicht konstant. Kannste ggf. mit nem EQ Eingriff lösen.
    Zitat Zitat von marc131285 Beitrag anzeigen
    Ob man das allerdings raushört glaube ich kaum
    Verschenkst halt Energie und knalligkeit.
    Würde auch davon ausgehen, dass der restliche Bereich nicht richtig passt. So wies Dirk schon geschrieben hat.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - 8NMB420-8 @ 2xEton Mini 300.2
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von marc131285
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    246
    Das kommt vom TMT , hab noch ne ältere Messung. Aber ja das kann Ich rausbügeln.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bmw e60 (ex)


    A25G4 -> Genesis Four Channel
    Morel CDM 54 -> Genesis Four Channel
    AS100 -> Steg K4.02
    ARC Audio 8" -> Steg K4.02
    Mosconi 6to8

    Bmw e39 FL

    A25G4 -> Eton Mini 150.4
    Steg SG30 -> Eton Mini 150.4
    Beyma 10G40 -> Eton Power 220.4
    2x 10W7 FBP -> Taramps HD8000
    Mosconi 6to8 V8

  9. #9
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.677
    jop, das muss weg. Die flanke vom TMT kannste auch noch sauberer machen.
    Was haste da eigentlich für ne anlage? Nicht die aus deiner Signatur, oder?
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - 8NMB420-8 @ 2xEton Mini 300.2
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von marc131285
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    246
    Doch die aus der Signatur . Bei der Messung allerdings noch mit dem 13w7

    War heut morgen mal dran und mache später nochmal paar Messungen. Diese Doppelspitze is nicht mehr da.

    Mit freundlichen Grüßen marc
    Bmw e60 (ex)


    A25G4 -> Genesis Four Channel
    Morel CDM 54 -> Genesis Four Channel
    AS100 -> Steg K4.02
    ARC Audio 8" -> Steg K4.02
    Mosconi 6to8

    Bmw e39 FL

    A25G4 -> Eton Mini 150.4
    Steg SG30 -> Eton Mini 150.4
    Beyma 10G40 -> Eton Power 220.4
    2x 10W7 FBP -> Taramps HD8000
    Mosconi 6to8 V8

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •