E46 Cabrio Erweiterung/Erneuerung

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
  1. #21
    Teil der Gemeinde Avatar von Likos1984
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    3.267
    Mal ein GG Treiber nehmen,in GG verbauen,das GG FEST mit der Karosserie verbinden und mal testen
    http://www.madewithamore.de

    Team KS Car Hifi

    Deutscher Vizemeister Amateur 3 Wege 2016 und 2017

    Bmw E36 Touring:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...mw-E36-Touring

    Frauchens E36 Coupe Einbau:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...-Bmw-E36-Coupe

  2. #22
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    20.198
    Bisher konnte ich zwei BMW-Limousinen mit Free-Air Subs hinter der Skisack-Öffnung hören und beide haben hervorragend funktioniert. Ich kenne jedoch die Konstruktion des Cabrios in dem Bereich nicht. Sofern es von vorn sauber abgetrennt ist, erwarte ich beim GG keine Vorteile. Im Gegenteil sogar Wirkungsgradverlust im (Tief)Bassbereich.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  3. #23
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2016
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Bisher konnte ich zwei BMW-Limousinen mit Free-Air Subs hinter der Skisack-Öffnung hören und beide haben hervorragend funktioniert. Ich kenne jedoch die Konstruktion des Cabrios in dem Bereich nicht. Sofern es von vorn sauber abgetrennt ist, erwarte ich beim GG keine Vorteile. Im Gegenteil sogar Wirkungsgradverlust im (Tief)Bassbereich.

    Weißt du noch welche Chassis verbaut waren? Evtl. 30er ? Wie wurde der Kofferraum gedämmt ? Gibts noch Fotos vom Einbau ?

  4. #24
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    20.198
    Beides audio system, könnte ein r12 gewesen sein. Ob es beim 5er von bogo evtl. Ein 15" war weiss ich leider nicht mehr. Der 5er von bogomir ist in der Szene aber relativ bekannt (gewesen). Details zu den ausbauten oder Fotos habe ich leider nicht mehr.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  5. #25
    Teil der Gemeinde Avatar von Likos1984
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    3.267
    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Bisher konnte ich zwei BMW-Limousinen mit Free-Air Subs hinter der Skisack-Öffnung hören und beide haben hervorragend funktioniert. Ich kenne jedoch die Konstruktion des Cabrios in dem Bereich nicht. Sofern es von vorn sauber abgetrennt ist, erwarte ich beim GG keine Vorteile. Im Gegenteil sogar Wirkungsgradverlust im (Tief)Bassbereich.
    Die Ortbarkeit ist deutlich besser,Oberbass fehlt etwas,aber man muss das Gehäuse wirklich fest mit der Karosse verbinden. Der Tiefbass überträgt sich dann.
    http://www.madewithamore.de

    Team KS Car Hifi

    Deutscher Vizemeister Amateur 3 Wege 2016 und 2017

    Bmw E36 Touring:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...mw-E36-Touring

    Frauchens E36 Coupe Einbau:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...-Bmw-E36-Coupe

  6. #26
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.769
    FreeAir kann grundsätzlich sehr gut funktionieren...aber nur wenn es richtig gemacht ist, die Chassis dafür geeignet sind und genug Membranfläche vorhanden ist.
    Ich baue gerne das Prinzip mit der angekoppelten Druckkammer...braucht wenig Platz und funktioniert sehr gut.
    Hier ein Audi TT Roadster mit so einer Art FreeAir von mir.
    TTRS (88).jpg

    TTRS (121).jpg

    Hier ein Opel Manta...das habe ich vor über 20 Jahren gebaut...3x12" JL Audio 12W3 D6...das ging schon richtig brutal.
    MantaKofferraum2.JPG

    Mitsubishi Galant mit 3x12" ...das ist bestimmt schon 25 Jahre her.

    GalantKofferraum2.JPG

  7. #27
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.437
    beim 626er Coupe habe ich eine komplette MDF/GFK Heckablage gebaut und das Heckablagenblech aufgesägt , Kofferraum mit GFK versteift und gedämmt - hatte sehr schönen Tiefstbass mit 2x12er Freeair bis 24/25 hz runter (ohne hörbaren Druck bis Infraschall / 20hz runter) Ab 60hz hat der Druck obenrum gefehlt, was aber sowiso Aufgabe vom Frontsystem ist. Das Clarion DRX960rz hatte vor über 20 Jahren ca. 2000 rum schon einen DSP mit 6 Kanal LZK und getrennten Parametrischen EQs für Front- und Rear, dementsprechend hatte ich das gleiche 16er 2Wege Kompo in der GFK Heckablage zum Innenraum angewinkelt verbaut (wie das Frontsystem auch) - hatte ein bombastische Bühne und Räumlichkeit in dem Fahrzeug. Pegel-Limit waren beim Freeair-Subwoofer irgendwann die furzende Kofferraumdichtung im Grenzbereich.

    Den Gladen SQX10 haben wir Freeair sehr gut in Mercedes E- / S- Klasse verbaut am originalen Heckablagenplatz. Hat auch deutlich besser und Praktikabler funktioniert als ein Subwoofergehäuse im Kofferraumgehäuse zum Fahrgastzellengehäuse.

    Beim BMW e46 Coupe hatten wir Freeair eine Nicht-Pegelorientierte sehr schöne und Luftig / tiefe Spielweise, angebundene GG oder BP haben einen harmonischeren Druckverlauf oben raus, aber nicht so luftig/locker Feinansprechend im Tiefbass geklungen.

    Das Freeair nicht funktionieren kann oder grundsätzlich schlechter ist, halte ich für schlichtweg falsch. Dafür gibt es zu viele Eigenheiten bei den Fahrzeugen und zu viele Möglichkeiten entsprechende Konzepte umzusetzen, wenn man sich nicht davor scheut ein Fahrzeug mit Flex, Säge und Metall/Glasfaser entsprechend unwiederruflich umzubauen. Meine Heckablagen habe ich immer mit Metall-4Kantprofilen und Stahlwinkeln Unfallfest mit der Karosserie verschraubt, da ist mir auch beim Auffahrunfall mit 110 kmh Aufprallgeschwindigkeit (lt. Gutachter) nichts in den Innenraum geflogen - was ich von der Glas einer Trinkflasche in der Beifahrer-Türtasche nicht behaupten konnte.

    Wenn ich zwischen "ich" und "wir" wechsle deutet das icht auf Shizophrenie hin, sondern auf den rechtlichen Unterschied bei den Bilderrechten. Ich habe meine eigenen Fahrzeuge (oder Bekannte/Familie) umgebaut und wenn ich darüber Bilder habe dann auch die entsprechenden Rechte - in einer (CarAudio) Firma als nicht-Selbstständiger Angestellter hat der Fahrheuginhaber jedoch der Firma gegenüber seine Bilderrechte abgetreten (weshalb der Fortissimo/Didi als Selbstständiger Geschäftsinhaber auch Bilder posten kann), nicht jedoch einem Angestellten Mitarbeiter.

  8. #28
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2016
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von Likos1984 Beitrag anzeigen
    Die Ortbarkeit ist deutlich besser,Oberbass fehlt etwas,aber man muss das Gehäuse wirklich fest mit der Karosse verbinden. Der Tiefbass überträgt sich dann.
    Genauso habe ich es bei mir realisiert. Das Gehäuse ist fest mit der stabilen Trennwand zum Innenraum verschraubt, wobei der Tieftöner recht weit in den Innenraum ragt.

    Die Installationen - insbesondere die des Audi TT- sehen sehr gut aus werden wohl auch sehr gut funktionieren. Es sind aber eben auch mindestens 12er Tieftöner, teils sogar mehr as einer. Beim e46 Cabrio passt aber nichts größeres als ein 10" Chassis unter den Verdeckkasten und da dieser aus leichten Kunststoff besteht, dröhnt und furzt er auch entsprechend.
    Wie schon erwähnt.....lasse mich gerne eines besseren belehren ! Aber ein e46 Cabrio mit 10er free Air Sub habe ich weder gesehen noch gehört.

  9. #29
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.769
    Zitat Zitat von vodjara Beitrag anzeigen
    Die Installationen - insbesondere die des Audi TT- sehen sehr gut aus werden wohl auch sehr gut funktionieren. Es sind aber eben auch mindestens 12er Tieftöner,
    ..das sind 2 x ArcAudio 10"

    E36 Cabrio mit 1x10" FreeAir habe ich schon gemacht....im E46 sollte das auch gerade noch passen in der Höhe.

  10. #30

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •