Alpine CDA-7990R modernisieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von Andreas
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    42

    Alpine CDA-7990R modernisieren

    Hallo zusammen,

    ich habe in meinem BMW als Headunit ein Alpine CDA-7990R mit dem PXA H900 Prozessor verbaut. Nostalgie in allen Ehren, aber langsam gehen mir die CDs aus und die Vielfalt in der Musikauswahl ist auf ein Minimum geschrumpft. Radio kann man mittlerweile damit auch kaum noch hören. Da die Entwicklung von Carhifi Produkten in den letzten 15 Jahren total an mir vorbei gegangen ist und ich im Internet nicht das Passende finden konnte, muss ich hier mal um Unterstützung bitten.
    Gibt es für diese alten Alpine AI-Net Geräte irgendeine Erweiterung, damit man z.B. Musik über Bluetooth oder AirPlay streamen kann, dies dann aber über die Radiotasten weiterhin steuern kann? Zur Zeit kann ich mein IPhone via Klinke verbinden, aber das ist mir zu unkomfortable. GgF. wäre auch eine Erweiterung auf DAB Interessant, damit man zumindest wieder Radio hören kann.
    Vorab, ein Tausch der HU kommt aus Optik und Einbaugrüngen nicht in Frage. Auch würde ich nur ungerne irgendein Zusatzdisplay verbauen, über welches das dann gesteuert werden muss.
    Optische Eingänge, sowie AI-Net Eingänge hätte ich noch frei. Gibt es sowas, oder muss ich mir ein CD-Brenner besorgen?

    Danke und viele Grüße,
    Andreas


  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.372
    es gibt Leute, welche eine nachträgliche Bluetooth-Intergration ins Radio bauen.

    Für DAB muss ja auch eine steuerung vorhanden sein, nicht nur vom Software-Suchlauf sondern auch vom Frequenzband. Spägestens hier wirst nicht um zusatzgeräte wie den Alpine EZI-DAB kommen - den ich nicht empfehle.

    Es gibt doch gute 1- und 2 Din Geräte von Alpine mit DSP, USB und dem immer noch alten Tastendesign mit Grünen oder bernstein beleuchteten Tasten. Dann ist auch Bluetooth drin. Das wäre meine Vorgehensweise - aktuelles Gerät und gut anstelle nachträglich halbherzig drangebommelt und dann funktioniert es doch nicht gescheit. Neue Fadios haben dann auch eine Sinngemäße Handysteuerung mit drin.

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.631
    Wenn’s günstig sein soll wäre eine Blutooth Freisprecheinrichtung eine Möglichkeit, die man an den Aux In anschließt.
    Das habe ich eine ganze Weile relativ zufriedenstellend an nem 9835R genutzt.
    Dann kannst du easy streamen und telefonieren.
    Theoretisch könntest du das ganze sogar erweitern und ne externe Platte an nen alten Router oder einen Raspberry Pi hängen, nen WLAN Netzwerk einrichten und mit Kodi o.ä. Nen Mediacenter aufbauen bei dem das Radio dann quasi nur noch die Funktion des Dsp übernimmt.


    Viele Grüße Micha
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.


    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Andreas
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    42
    Guten Morgen,

    Danke für's Feedback.

    Zitat Zitat von Bastet28 Beitrag anzeigen
    s gibt doch gute 1- und 2 Din Geräte von Alpine mit DSP, USB und dem immer noch alten Tastendesign mit Grünen oder bernstein beleuchteten Tasten. Dann ist auch Bluetooth drin. Das wäre meine Vorgehensweise - aktuelles Gerät und gut anstelle nachträglich halbherzig drangebommelt und dann funktioniert es doch nicht gescheit. Neue Fadios haben dann auch eine Sinngemäße Handysteuerung mit drin.
    Leider ist zumindest der PXA H900 bei mir optisch, bzw. Einbauseitig so integriert, dass eine Austausch erstmal ausgeschlossen ist. Auch würde es mir irgendwie weh tun das alte Alpine F1 einfach so in Rente zu schicken.

    Zitat Zitat von Jimmbean Beitrag anzeigen
    Theoretisch könntest du das ganze sogar erweitern und ne externe Platte an nen alten Router oder einen Raspberry Pi hängen, nen WLAN Netzwerk einrichten und mit Kodi o.ä. Nen Mediacenter aufbauen bei dem das Radio dann quasi nur noch die Funktion des Dsp übernimmt.
    Das klingt interessant und ich werde mir das mal anschauen. Ich hatte aber gehofft eine Lösung zu finden, bei der ich zumindest Track Vor/Zurück weiter über das Radio steuern kann, denn das nervt mich am Meisten bei der jetzigen Lösung mit dem Klinkenkabel. Dazu wäre aber eine Integration vie AI-Net nötig und ich befürchte das wurde aus dem Programm genommen, bevor das ganze Bluetooth Thema aufgekommen ist
    Ich hatte auch schon überlegt ein alten Apple TV auf 12V umzubauen und dann via Airplay zu streamen. Der AppleTV hat sogar ein optischen Ausgang, aber auch hier könnte ich das nicht über's Radio steuern.

    Grüße Andreas


  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Sonic excellence
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    803
    Hallo,
    für DAB+ ist mir keine Lösung bekannt welche sich direkt vom Radio steuern ließe.
    Bzgl. Bluetooth sollte der Anycar Adapter (4424170810119) bei dem "alten Radio" noch funktionieren, und ggf. läßt sich über dessen USB Schnittstelle zus. der Dension DAB+U da noch dran hängen. Dann wäre das komplett vom Radio steuerbar.
    Ob das wirklich funktioniert kann man nur probieren da wirst Du keine Erfahrungswerte finden.

    Gruß Leo
    If we make it idiotproof - someone will create a better idiot !

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von Andreas
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    42
    Ohh Klasse, Danke! Auf den Anycar Adapter bin ich auch schon gestoßen, allerdings nicht auf die Variante mit Bluetooth. Ich denke den werde ich mal ausprobieren. Alternativ hatte ich noch den Alpine KCA-420i im Auge, aber hier müsste man das Telefon via Kable anschließen und da scheint der Anycar deutlich vielseitiger zu sein.

    Danke und Grüße!


  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Andreas
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    42
    Leider scheint der Anycar Adapter in meinem Setup nicht wirklich zu funktionieren. Sobald das Teil im AI-Net hängt, kommt der PXA H900 überhaupt nicht mehr klar. Er schaltet ständig ein und aus und das Radio hängt sich entweder komplett auf, oder reagiert extrem verzögert.
    Bisher habe ich hinter dem Prozessor ein DHA-S680P DVD-Wechsler und von dem geht es noch in ein CHA-S634 CD-Wechsler. Eigentlich wollte ich den Anycar anstelle des CD-Wechslers anschließen, aber egal an welche Stelle ich ihn packe, sobald er im System hängt, geht Garnichts mehr. Auch wenn nur der Anycar angeschlossen wird.
    Kennt dieses Phänomen jemand? Bin grad etwas deprimiert.

    Grüße!


  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Sonic excellence
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    803
    Hallo,
    das liegt vermutlich daran dass das 7990R die DVD Wechslersteuerung hat (hab ich leider nicht dran gedacht). Diese H.U.´s haben eine andere "Accessory Geräte" Firmware die in den meisten Fällen (außer CVA-1003R) mit den USB Emulatoren nicht kompatibel ist.
    Die DIP Schalter am Anycar stehen aber richtig ?

    Leider kannst Du auch folgendes nur testen, sind das alles nur Ansätze einer Lösung ich hab keine Erfahrung damit:
    - den KCA-420i mit einem (z.B. INVERY) Bluetooth Dockingadapter ?
    - eine alte KCA-100BT (aus USA besorgen)

    Gruß Leo
    If we make it idiotproof - someone will create a better idiot !

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von Andreas
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    42
    Hi Leo,

    "Versuch macht Kluch" Ich kann den Anycar Adabter ja zum Glück zurückgeben. Die Dip Schalter waren definitiv richtig. Das Problem lag hier eher beim PXA H900. Ich habe mal versucht den Adapter nur am 7990 zu betreiben, ohne Prozessor und das hat funktioniert, nur dann halt ohne Ton

    Wie schon vorgeschlagen, werde ich als nächstes mal den KCA-420i versuchen, wenn ich irgendwo ein vernünftig aussehenden finden kann. Bluetooth wäre zwar schön, aber mit einem Kabel kann ich zur Not auch leben. Am wichtigsten ist mir die Steuerung über's Radio.

    Danke für all deine Tipps.


  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Sonic excellence
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    803
    Hallo,
    noch ein kleiner Hinweis, der 420i unterstütz nur bis iPhone4S, und das auch nur mit Fehlermeldungen im iPhone.
    Neuere Geräte werden garnicht erkannt.
    Daher würde ich mich eher nach der Bluetooth Docking Variante umsehen.

    Steuerst Du den PXA autark (Display und Fernbedienung) oder über das CDA ?

    Gruß Leo
    If we make it idiotproof - someone will create a better idiot !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •