Subwoofer Bau: hinter Fahrersitz -> Ganzkörpermassage!? - welches Chassi, Gehäuse..

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
  1. #21
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    20.091
    Zitat Zitat von Cathul Beitrag anzeigen

    a) ich linearisiere jeden Treiber 1 Oktave unter- und oberhalb des angedachten Übertragungsbereichs (z.B. 40Hz-4000Hz bei einer angedachten akustischen Trennung des TMTs bei 80Hz/2000Hz) und lege dann elektrische LR24 Weichen auf die akustische Trennfrequenz (80Hz HP und 2000Hz TP) oder
    b) ich setze die angedachten Filter so, dass ich ohne EQ sehr nahe an der geplanten akustischen "Kurve" der Lautsprecher bin und linearisiere dann.

    @Moe: wie siehst Du den Unterschied in der Herangehensweise zwischen a) und b)?
    MMn unterm Strich egal. Ich finde a) nur einfacher, da man danach relativ frei die Trenfrequenz verschieben kann, aus Gründen der Ortbarkeit, zu hoher Verzerrungen usw. ohne jedes Mal den EQ neu auf eine andere Zielkurve anpassen zu müssen.

    Wenn ich Tadzios Anspruch nicht kennen würde, würde ich auch sagen "so ein Quatsch"


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  2. #22
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.725
    Bezüglich Sub im linken Fond-Fußraum eine Idee:
    Habt ihr mal über Downfire mit Schallführung unter den Fahrersitz nachgedacht?

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Geändert von Simon1986 (02.07.2021 um 04:27 Uhr)
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555 und 4702

  3. #23
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.742
    N'Abend!

    Heute habe ich mich noch mal etwas mit dem Ergebnis in meinem Auto beschäftigt: Leider muss ich doch bestätigen, dass die ablehnende Haltung hier ein Stück weit berechtigt ist.

    Nüchtern betrachtet ist der Druck wirklich schwach durch die Einbauposition. Ich hatte es bei mir voreilig auf die Kombination mit der serien-TMTs geschoben und die erste Grundeinstellung so gelassen ohne mich weiter damit zu beschäftigen. Tatsächlich hatte ich den SUB initial nur im Timing angepasst und dann war er in Vergessenheit geraten, weil die Anlage über Monate nicht funktionieren wollte. Ich hatte endlose Probleme mit dem Prozessor und dann vollkommen die Lust und das Interesse verloren...

    Der schwache Druck wurde für meinen Hör-Geschmack vom geilen Timing und Integration wett gemacht. Aber "speziell" klingt das so schon.

    Bei mir gibt es beim jetzigen Auto nur 2 Optionen: Gar kein SUB oder so wie er jetzt verbaut ist... Tja, nachdem man erst mal mit der Nase drauf gestossen wurde ändert sich die Wahrnehmung ja meistens. Deshalb werde ich bei Gelegenheit mal die entsprechenden Stellschrauben drehen und die Anlage halbwegs fertig abstimmen müssen. Dabei werde ich auch die Tipps hier im Thread beherzigen. Technisch geht inzwischen glücklicherweise alles.

    ...wieder was gelernt...

    Beste Grüße aus Hamburg, Tadzio

  4. #24
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    20.091
    Was ist mit Simons Vorschlag? Evtl. denkbar so den Schallentstehungsort zu verschieben?


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  5. #25
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.545
    ich finde Simons Vorschlag mega. Wenn genug Platz unterdem Sitz sitz und nicht nur ein 3cm breiter Schlitz, wird das sicher ziemlich gut.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - B&O-USB 8Ohm @ 2x ESX QE1500.1
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  6. #26
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    76
    Sehe ich auch so.

    Hatte Mr Cool nicht auch mal ähnlich experimentiert?
    Zu viel Leistung ist genug

  7. #27
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Apr 2020
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Simon1986 Beitrag anzeigen
    Bezüglich Sub im linken Fond-Fußraum eine Idee:
    Habt ihr mal über Downfire mit Schallführung unter den Fahrersitz nachgedacht?
    Das würde bedeuten meine Subwoofer Kiste steht im Fond hinter dem Fahrersitz, Chassis befindet sich in der Kiste und bläst nach unten, Kiste geht weiter und verlängert sich unter den Fahrersitz bis zur vorderen Sitzkante wo die Öffnung sich befindet?


    Zu meinen Alternativen.

    Ich hab jetzt alle Verkleidung rausgerissen.
    IMG_8212.jpeg

    __
    a) Rechts hinten
    Der Platz hinten rechts, den ich mühelos opfern würde, ist doch recht begrenzt weil an der Seite auch die Tank Öffnung ist.
    Grob überschlagen müssten das 27 Liter sein. Mit Nutzung aller Ecken sind auch 35L denkbar. Reicht das aus?
    IMG_8188.jpg
    IMG_8190.jpeg
    IMG_8192.jpeg

    b) Links hinten:
    Wie ihr seht ist links mehr Platz, sicher 40L. Doch an die Seite werde ich die Küchen Box einbauen. Die Seite wird also komplett zu gemacht, bzw. ich würde den Platz über eine Aussparung in der Box als leider sehr unpraktischen Stauraum zugänglich machen.
    Nehme ich den Platz für den Subwoofer, weiß ich nicht wo ich die Schallwand/Schallöffnung platzieren kann. Außerdem wird die Küchenbox und alles was da drinnen ist sehr zum Schwingen angeregt werden und klappern, und/oder resonieren.
    IMG_8218.jpeg

    c) Subwoofer als hinterer Teil der Küchenbox
    wäre gerade auch noch eine Idee, darf dann aber rauch nicht wirklich groß werden. Etwa der Platz über den beiden unteren Querverstrebungen bis zur Rückenlehne. Breite 30-40cm, etwa wie der linke Teil der umlegbaren Lehne. Schallwand nach rechts.
    Könnte ebenfalls die Box mit ihrem Inhalt zum Schwingen anregen.

    d) Reserverad Mulde:
    wollte die nicht so gerne opfern, aber könnte einen Teil davon opfern. Oder falls keine andere gute Lösung, dann komplett.
    IMG_8217.jpeg
    IMG_8218.jpeg
    IMG_8220.jpeg

    Eure Gedanken dazu..?
    Geändert von pat4tec (02.07.2021 um 22:01 Uhr)

  8. #28
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.378
    du willst Körperschall mit Ganzkörpermassage - und dann werden hier 20 und 25cm Wööferchen empfohlen? LOL

    laminiere die Reserveradmulde mit Glasfaser aus, bau einen Holzrahmen mit Kofferraumbodenplatte - dann bekommst da locker 100 Liter Nettovolumen raus und da kannst entspannt einen 15er, 18er oder größeren Woofer reinzimmern. Dann hast immer noch die gesamte Ladefläche frei nutzbar, aber alle Vorraussetzungen dür Laut und (Tief)Druck. Gebrauchtkauf bietet sich da an um das ganze Preislich im Rahmen zu halten.

    Wenn man mit Glasfaser nichts machen will, bekommt man mit Holzbasierten Baustoffen eben weniger Volumen raus, einfacher ist das mit der Sägerei auch nicht unbedingt und Holzbasierte Stoffe sollten Wasserfest gestrichen werden.

    Dann musst dir nur überlegen wie und wo der Platz für Verstärker geschaffen/eingeteilt wird.

  9. #29
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.545
    Zitat Zitat von pat4tec Beitrag anzeigen
    Die im Titel genannte Ganzkörpermassage muss hier nicht ernstgenommen werden. Es soll tief gehen, gut klingen, gern linear aufgebaut
    Zitat Zitat von Bastet28 Beitrag anzeigen
    du willst Körperschall mit Ganzkörpermassage - und dann werden hier 20 und 25cm Wööferchen empfohlen? LOL


    Zitat Zitat von pat4tec Beitrag anzeigen
    a) Rechts hinten
    Der Platz hinten rechts, den ich mühelos opfern würde, ist doch recht begrenzt weil an der Seite auch die Tank Öffnung ist.
    Grob überschlagen müssten das 27 Liter sein. Mit Nutzung aller Ecken sind auch 35L denkbar. Reicht das aus?
    Für nen 12Zoll Geschlossen reicht das. Damit kann man in der Regel auch schon ganz brauchbar Musik hören

    Zitat Zitat von pat4tec Beitrag anzeigen
    Nehme ich den Platz für den Subwoofer, weiß ich nicht wo ich die Schallwand/Schallöffnung platzieren kann. Außerdem wird die Küchenbox und alles was da drinnen ist sehr zum Schwingen angeregt werden und klappern, und/oder resonieren.
    das wird auch passieren wenn der Subwoofer da gegenüber ist. Alles was klappern kann wird klappern und rappeln.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - B&O-USB 8Ohm @ 2x ESX QE1500.1
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  10. #30
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.742

    N'Abend!

    Du bist ja beneidenswert! Alleine in deinem Kofferraum gibt es ja mehr Möglichkeiten als viele Andere im ganzen Auto haben...!

    Nach deiner Beschreibung sehe ich ganz klar das Seitenteil-Rechts als die beste Option für deine Wünsche.


    Beste Grüße, Tadzio

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •